Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Project 2013 Grundkurs

Kalender bearbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Standardkalender von Project 2013 lässt sich nach individuellen Vorstellungen verändern. Hierbei können die Feiertage an lokale Gegebenheiten angepasst werden.
06:05

Transkript

Wenden wir uns dem oder den Kalendern zu. Das finden Sie im Hauptmenü "Projekt" in der Gruppe "Eigenschaften", dass sind eben die Eigenschaften für das ganze Projekt und Sie finden hier "Arbeitszeit ändern". Hier laufen Sie in die gleichnamige Maske, wo Sie eben die Kalender bearbeiten können und sie laufen in dem Kalender, der der Projektkalender ist, dass sehen Sie hier an der runden Klammer und das ist eben der Standartkalender. Dieser Standartkalender, der hat fünf Arbeitstage á acht Stunden, Sie sehen hier die Arbeitszeit pro Tag, die Sie markiert haben, fünf mal acht sind 40 Wochenstunden und Samstag und Sonntag sind im Standart frei. Dieser Kalender kommt ohne jeden Feiertag, und bei mindestens kurz oder mittelfristigen Projekten ist das sinnvoll, die arbeitsfreien Tage, die Feiertage, hier einzugeben. Ich zeige Ihnen das mal an einem Beispiel, ich bin in den Januar 2014 gegangen, vorher wird hier unser Projekt nicht laufen, ich markiere ein oder mehrere Tage und schreibe hier einen Text dazu. Ich könnte auch hier die Tage eintragen, die Termine eintragen, wenn ich hier oben markiert habe, werden sie automatisch eingetragen. Dann vielleicht noch als Beispiel Ostern, dass ist der 18. und der 21.04.,hier kann ich auch das so machen, dass ich eben diese Tage markiere und Ostern rein schreibe. Ich will Sie nicht langweilen und trage mal die gestzlichen Feiertage für das Jahr 2014 ein, ich habe alle gesetzlichen Feiertage für das Jahr 2014 eingetragen, bis zum Jahresanfang 2015. Das gilt jetzt natürlich für die Bundesrepublik Deutschland, denn Sie sehen hier haben wir den Nationalfeiertag, der ja in Österreich oder der Schweiz anders ist. Ich habe auch, wie Sie hier sehen, erster Mai, naja erster Mai, dass ist ein Donnerstag und Freitag habe ich uns auch frei gegeben, weil wir da uns erholen müssen. Auch die Väter, auch den Vätern habe ich einen Brückentag gegeben. Seien Sie ruhig großzügig beim Einrichten der freien Tage, dass sind versteckte Zeitreserven, wenn im Projekt etwas schlecht läuft, müssen Sie die eben arbeiten. Das ist jetzt der Kalender, der Standartkalender den ich bearbeite habe und ich tue ihn einfach mal mit Okay bestätigen. Der Kalender ist keine eigene Datei, sondern er wird, wenn ich dieses Projekt speichere, mit gespeichert. Der gilt zunächst mal auch nur für dieses Projekt, ich kann aber auch organisieren, dass heißt im Prinzip, gruppieren, dass er in anderen Projekten, gilt. Nun müssen Sie nicht den Kalender hier so nehmen wie er kommt, Sie können sich eigene Kalender machen, dass muss man hier ja eben, wenn man andere Länder hat oder ein Projekt in anderen Ländern, kann auch USA sein oder Italien, dann brauche ich ja andere Kalender, denn alle Terminberechnungen in Microsoft Project beruhen auf den Kalendern. Ich mach mal ein Beispiel, hier ist die Schaltfläche" neuer Kalender". Immer wenn in Projectgruppe "von" kommt kann man einen Namen geben oder soll einen Namen geben, ich sage mal, dass soll der Bayern-Kalender sein. Neuen Basiskalender erstellen, würde ich die Feiertage nicht mitnehmen, die eingetragenen, dass wäre vieleicht richtig wenn ich einen Kalender für afrikanisches Land erstellen wollte,aber wenn ich hier Gruppe lasse, erstellen von Kalender, Standart, dann werden die bisher eingetragenen Feiertage mitgenommen. Ich mache okay und sie sehen jetzt bin ich im Bayernkalender und kann diesen bearbeiten. In Bayern gibt es sehr viel mehr Feiertage aber ich will uns auch hier nicht länger beschäftigen, es gibt in Bayern zum Beispiel den ersten November, dass ist ein Sonntag, da habe ich Pech in diesem Jahr, weil das ist Allerheiligen, ich mache es trotzdem mal und trage hier Allerheiligen ein, dann hätte ich eben einen Bayrischen Kalender. Den ich, dem Projekt als Projektkalender zuweisen kann, oder Ressurcen zuweisen kann als sogenannten Basiskalender oder Vorgängen spezielle Kalender zuweisen kann. Ich habe drei Verwendungen von Kalendern, zunächst mal kann ich ihn als Projektkalender eintragen, hier in der Projektinformation, Sie sehen hier steht in der Vorgabe " Standart", aber da könnte ich jetzt auch den Bayernkalender eintragen, der würde dann zunächst mal gelten. Wenn ich dann mit Ressurcen arbeite, gelten die Ressurcenkalender und ich kann Vorgänge auf spezielle Kalender zu ordnen. Ich mach hier mal, um zu demonstrieren, einen Vorgang, eins und Doppelklick in den Informationen zum Vorgang im Register "Erweitert" kann ich diesen Vorgang einen speziellen Kalender zuweisen. Die Vorgabe ist ohne, dass heißt er nimmt den Projektkalender.

Project 2013 Grundkurs

Lernen Sie Ihre Projekte mithilfe von Microsoft Project 2013 zu verwalten, angefangen von den ersten methodischen Planungsüberlegungen bis hin zur effektiven Projektüberwachung.

7 Std. 31 min (61 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!