Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Selbstmanagement mit macOS

Kalender abonnieren

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Interessante Möglichkeiten bieten sich in iCal durch die Möglichkeit, fremde Kalender zu abonnieren. In diesem Video erfahren Sie, woher Sie Kalenderabos erhalten und zu welchem Zweck diese eingesetzt werden können.

Transkript

Die Zuordnung von Ereignissen in einzelne Kalender, in einzelne Kalender-Kategorien, ermöglicht eine große Übersicht und wird erst dann auch noch mal deutlich, wenn man mit sogenannten Kalenderabonnements arbeitet. Was sind Kalenderabonnements? Wenn jemand einen öffentlichen Kalender bereitstellt, mit beispielsweise Messeterminen oder was auch immer, dann habe ich die Möglichkeit, wenn mir dieser Link bekannt ist, und der ist öffentlich zugänglich, diese Termine in meinem Kalender anzuzeigen. Und da stellt sich ja die Frage, woher bekomme ich überhaupt solche Termine. Eine Möglichkeit, das ist so die naheliegendste, ist über den Menüpunkt "Hilfe". Da gibt es nämlich hier die "Kalenderabonnements suchen". Aber leider sage ich mal öffnet sich dann nur Safari und verweist auf die Apple eigene Kalenderliste. Ich möchte damit aber nicht andeuten, dass das nicht gut ist, was man da drin findet. Also, wenn man sich das hier mal anschaut, über "Motor GP" bis hin zu Fußball und Formel 1, ist da schon einiges dabei. Es lohnt sich also mal, wenn Sie ein bisschen Muse haben, das hier durchzublättern. Was ich nicht so schön finde, ist, das könnte man durchaus etwas übersichtlicher gestalten, wie es auch zum Beispiel andere Anbieter machen. Und die zeige ich Ihnen mal, das habe ich schon vorbereitet. Ich habe hier in meine Leseliste, zum Beispiel "dasauge" mal eingebunden. Auch hier gibt es quasi eine Art Ressourcen-Sammlung über bestimmte Sachen, wie Schriften und Bücher et cetera. Schauen Sie einfach mal rein und gucken sich an, ob da was für Sie dabei wäre. Eine für mich mit eine der besten Seiten ist "iCalShare". Und hier kann man also durchaus auf sehr viele Sachen zurückgreifen, sehr übersichtlich gestaltet, wie man hier sieht. Also man hat hier doch sehr viele Kategorien über Sport und Fußball und Golf und Motorbikes und alles Mögliche. Man kann allerdings auch die Kalender suchen lassen, also das heißt, wenn man das jetzt hier zusammenklappt. Und ich gebe ein zum Beispiel "Bundesliga", dann habe ich die Möglichkeit, hier zum Beispiel die erste Bundesliga zu abonnieren. Klickt man also da drauf, kann man hier mit dem Button sich dann sehr schnell eintragen. So, es gibt noch eine weitere Seite, die mir sehr gut gefällt, das ist hier "Kalender", da steht zwar auch was von Bundesliga, aber in erster Linie geht es bei "Calovo" auch um eine Sammlung, und angefangen haben die mal mit so einer Bundesliga. Aber wie zum Beispiel jetzt hier im "Sportbereich", oder zum Beispiel im "TV"- Bereich, gehen wir da mal drauf, da sieht man, ich bin zum Beispiel auch großer Fan von der NFL, und ja, wenn ich jetzt hier auf diesen Punkt klicke, dann habe ich die Möglichkeit, schließe das mal kurz, so hier diesen Kalender zu abonnieren. So, und da klicke ich jetzt auch mal drauf, dann muss ich mich entscheiden, für welchen Typus, ja, das für Apple soll schon sein, und dann mit iPhone, iPad und Mac abonnieren. Und schon öffnet sich jetzt hier in meinem Kalender dieser Dialog, und ich muss im Grunde das Ganze nur noch bestätigen. So, und dann wird dieser Kalender hinzugefügt, hier kommt noch der Name dazu, das "ProSieben MAXX", das brauche ich eigentlich gar nicht, ich schreibe einfach nur hierhin "NFL-TV-Termine". So, damit sich das ein bisschen abhebt, stelle ich eine eigene Farbe ein, die soll mal gelb werden, so. So, in der Form, ein bisschen grünlich gelb, so. Und ja, dann kann ich noch sagen, wie oft das automatisch aktualisiert werden soll, ich denke wöchentlich reicht sicherlich aus, also täglich oder gar stündlich braucht man das hier nicht zu machen, Also bleibt das jetzt hier bei diesem Aktualisierungsinterval stehen, ich bestätige das Ganze. So, und jetzt haben wir hier entsprechend die NFL-Termine drin. Und wie man sieht, am Sonntag, es ist ja immer jeder verdammte Sonntag, gibt es den 14. Spieltag, und damit weiß ich, ab 19 Uhr muss ich, wenn ich das sehen will, mir Zeit nehmen und beispielsweise zu Hause oder an einer Stelle sein, wo ich das gucken kann. Und das Schöne ist eben, über diese Kalender-Kategorien kann ich das Ganze eben auch ausblenden. Das heißt, wenn ich hier Einträge drin habe, die jetzt im geschäftlichen Bereich nicht interessant sind, kann ich das genauso wie die privaten oder geschäftlichen Termine strukturieren. Ja, und ich erhalte Überblick, darüber was mich interessiert, und ich bin sicher, Sie finden in diesen Beispielen auch Anregungen dazu, wie Sie eigene Kalender dann für sich selber herausfinden. Ein letztes Wort noch dazu. Was im Geschäftsbereich auch sehr gerne verwendet wird, sind die "Google Kalender". Und ich habe das also ganz häufig so, dass wenn wir in Projektteams zusammenarbeiten, mit mehreren externen Beteiligten, dann wird ein Google Kalender eröffnet und in diesem Google Kalender stehen alle projektspezifischen Besprechungstermine und so weiter. Und jetzt ist es natürlich nicht so schön, wenn ich da immer 2-3 oder sogar mehrere Kalender öffnen muss, um das alles miteinander abzugleichen. Und genauso hat man auch hier die Möglichkeit, solch ein Kalender-Abo hinzuzufügen, also Sie sehen, ich kann also jederzeit hier ein neues Kalender-Abonnement eingeben, dann öffnet sich wieder dieser Dialog, und hier müsste man dann ganz einfach zum Beispiel den Verweis auf den öffentlich freigegebenen Google Kalender setzen, und habe dann entsprechend auch hier sämtliche Termine. Ja, man kann das sogar so einstellen, dass also einer die Oberhoheit über die Kalender hat, kann also alle Termine eintragen, man selber kann das nur lesen, aber entsprechend nicht ein Termin eintragen. Das ist gerade auch für so Projektkalender beispielsweise über Google wirklich interessant und nützlich.

Selbstmanagement mit macOS

Nutzen Sie die in macOS integrierten Programme Mail, Kalender, Kontakte, Notizen und Erinnerungen um sich und Ihren Alltag optimal zu organisieren.

2 Std. 29 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:01.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!