jQuery: AJAX-Lösungen

JSON-Daten verarbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es gibt verschiedene Arten, auf die Inhalte von JSON-Objekten zuzugreifen. Sie können sie ansprechen wie andere Objekte, ansonsten gibt es auch speziell für die Verarbeitung JSON.parse().

Transkript

Wie arbeitet man jetzt aber mit JSON-Objekten? Das ist glücklicherweise ganz einfach, denn Sie können diese behandeln wie andere Objekte in JavaScript auch. Hier habe ich ein Beispiel. Das ist mein JSON. Und ich möchte jetzt auf den "colorName" zugreifen, das heißt, ich gebe JSON an, und dann den Schlüssel, und als Ergebnis erhalte ich den Wert. Sehen wir uns das im Browser an, und es kommt "red" wie erwartet auch. Wenn Sie JSON als String vorliegen haben, dann hilft "JSON.parse", und dann können Sie ebenfalls auf dieser Art bzw. auf den "colorName" zugreifen, und auch dieses ergibt "red". Wenn man es kurz im Browser ansehen, so ist das Ergebnis genauso wie eben auch. Sie können bei "JSON.parse" auch noch eine Funktion angeben, um irgendwelche Änderungen durchzuführen. Und da gibt es hier ein Beispiel. Da sehen Sie, "JSON.parse" wird angewandt auf diesen String, Und an dieser Stelle als zweiter Parameter ist eine Funktion angegeben, die das Datum verarbeitet und dann in einem anderen Format ausgeben lässt. Wichtig ist, dieses "JSON.parse" verwenden Sie immer, wenn das JSON-Objekt als String vorliegt. Die umgekehrte Sache, nämlich aus einem Array, bzw. eine JSON-String zu machen, können Sie über "stringify" erreichen. In jQuery selbst gibt es auch "jQuery.parseJSON", das ist allerdings ab jQuery 3.0 depricated, und Sie sollten stattdessen "JSON.parse" benutzen. Zusammengefasst, Sie könnem mit JSON so arbeiten wie mit anderen JavaScript-Objekten auch. Außerdem gibt es "JASON.parse" und "JSON.stringify". "$.parseJSON" hingegen ist in jQuery 3.0 deprecated, das sollten Sie heute nicht mehr benutzen.

jQuery: AJAX-Lösungen

Lernen Sie die Vorteile von Ajax bei der Webseitenerstellung kennen und nutzen Sie die verschiedenen Austauschformate in Ihren Projekten.

1 Std. 34 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!