Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Java EE 7: Geschäftsanwendungen

JPA Konfiguration anpassen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Hilfe von Hibernate lassen Sie sich beispielsweise bei jedem Applikationsstart die Tabellen der Applikation neu generieren und alle SQL-Statements ausgeben. Für den produktiven Betrieb entfernen Sie solche Konfigurationseinstellungen jedoch besser!

Transkript

Die JPA und Hibernate sind schon großartige Komponenten, mit denen man extrem viel machen kann. Sie erleichtern uns die Arbeit und das Leben speziell als Entwickler, denn wir sind in der Lage, uns beispielsweise bei jedem Applikation Start sämtliche Tabellen, die die JPA kennt, neu generieren zu lassen. Und wir können uns auch, und es ist natürlich extrem weiter, wenn man gucken möchte, warum Sachen gegebenenfalls klappen oder nicht klappen, sämtliche SQL Statements ausgeben lassen. Allerdings sind beide Einstellungen im produktiven Betrieb eher suboptimal. Und deswegen werden wir in diesem Video diese Einstellungen wieder entfernen, bzw. auf sinnvolle Einstellungen zurücksetzen. Die entsprechenden Einstellungen befinden sich in der Datei persistence. xml, die wir in unserem CustomerManagement EJB Projekt angelegt haben. Wenn wir hier den Bereich META-INF öffnen, finden wir die persistence. xml. Und hier können wir nun über entweder die Properties oder über den Source Bereich gehen, um die entsprechenden Optionen zu entfernen bzw. sinnvoll umzusetzen. Zunächst einmal sollten wir hibernate. Show sql ersatzlos entfernen, oder alternativ auf den Standardwert false zurücksetzen. Beides führt zum selben Ergebnis, es wird keine SQL Ausgaben mehr geben. Der im produktiven Betrieb, positiv ausgedrückt, gefährliche Parameter hbm2ddl. Auto sollte entweder komplett entfernt werden oder auf die Option validate gesetzt werden, damit wird nämlich beim Start der Applikation lediglich überprüft, ob das Tabellenschema, was man vor ihnen hat, auf das, was man annimmt anhand der Annotation einer Entität, Einpassbar und anwendbar ist. Sollten Sie auf Nummer sicher gehen wollen, weil das ganze ja potenziell auch wieder den Start der Applikation verlangsamen könnte, setzen Sie diesen Wert auf None oder entfernen Sie ihn. Damit haben wir nun die JPA Konfiguration so weit angepasst, dass sie uns beim produktiven Betrieb der Applikation nicht mehr stören wird.

Java EE 7: Geschäftsanwendungen

Verfolgen Sie, wie eine komplette Business-Applikation unter dem Einsatz des gesamten Java-Enterprise-Techologiestacks ensteht.

5 Std. 2 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!