Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Jahresvergleich: Prozent von Vorjahr

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie müssen die Abweichung zum Vorjahr in Prozent rechnen und haben keinen Ahnung wie das geht? Keine Panik! Schauen Sie der Trainerin über die Schulter und schon bald können Sie das auch.
02:42

Transkript

Sie müssen die Abweichung zum Vorjahr in Prozent rechen, und haben keine Ahnung, wie das geht. Keine Panik. Schauen Sie mir über die Schulter, und schon bald können Sie das auch. In unserem Beispiel möchten wir gerne die Abweichung in Prozent, von 2012 zu 2013 in Prozent, hier hinten anzeigen. Das können wir auch machen, indem wir wieder das Feld "Umsatz", hier ein zweites Mal nach unten ziehen, dann die Beschriftung geben "in % vom Vorjahr", "Enter", und jetzt, über einen Rechtsklick, "Werte anzeigen als" den Eintrag wählen hier "% von...". Ich wähle den aus. Es kommt ein Dialog. Und er will jetzt wissen, auf was er das rechnen soll. Und die Basis ist bei uns ja, das Jahr. Also schalte ich jetzt hier, beim "Basisfeld", auf "Jahre" um, und kann jetzt angeben, zum Vorherigen oder zum Nächsten oder auf ein bestimmtes Jahr. Also, ich kann jetzt hier auswählen, auf was genau möchte ich es denn rechnen. Und ich sage jetzt auf "Vorheriger" und bestätige mit "OK". Hier haben wir kein Vorjahr, also 2012 ist halt das erste Jahr, darum gibt es hier jetzt überall 100 %. Aber hier hinten sehen wir ganz klar die Abweichung. Also hier sind wir ungefähr 5 % oder fast 6 % drüber. Und wenn wir die zwei Zahlen hier vergleichen, dann kommt das definitiv hin. Hier liegen wir ein bisschen unter dem Vorjahr. Das ist auch korrekt, wenn wir diese Zahlen hier betrachten. Was ich noch tun kann, ist eventuell diese Spalte jetzt hier auszublenden, weil das macht wahrscheinlich nicht Sinn, überall 100 % darzustellen. Weil 2011 haben wir hier gar nicht drin. Aber da hat es sicher auch eine Abweichung natürlich gegeben, zum Vorjahr, darum würde ich diese Spalte jetzt elegant hier einfach mit einem Rechtsklick ausblenden, so dass meine Darstellung jetzt so ist, wie ich das gerne haben möchte. Vielleicht noch schnell ausrichten, dass es schön ausschaut. Und schon sind meine Zahlen berechnet. Sie sehen also, auch das ist keine Hexerei. Sie wissen nun, wie man in einer Pivot-Tabelle, die Differenz zum Vorjahr, in Prozent berechnen kann.

Excel 2016: Pivot-Tabellen

Werten Sie Ihre Daten mithilfe von PivotTables und PivotCharts schnell und flexibel aus.

3 Std. 49 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!