Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: Access Grundkurs

Ja/Nein-Felder filtern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ja/Nein-Felder lassen sich entweder mit den Schlüsselwörtern Wahr/Falsch oder Ja/Nein filtern oder (da es sich intern um Zahlenfelder handelt) auch mit -1 und 0. Die 0 steht dabei für "Nein".

Transkript

Sie können nicht nur Zahlen oder Textfelder filtern, sondern selbstverständlich auch Ja/Nein-Felder, nur die kommen derzeit in der Datenbank noch gar nicht vor. Ich muss die also erweitern, ich mach das mal hier mit der Tabelle Speisen im Rechtsklick in einer Entwurfsansicht. Ich möchte zu jeder Speise angeben, ob sie vegetarisch ist oder nicht. Da ich bei mir das Bemerkungsfeld immer als letztes habe, klicke ich jetzt darauf und kann entweder mit der Einfügungentaste oder hier eine Zeile dazwischen schieben. Und ein Ja/Nein-Feld heißt bei mir immer "ist irgendwas" oder "hat irgendwas", also speisIstVegetarisch. Und dann einfach auf Ja/Nein und der Standardwert ist Nein, also wenn ich es nicht ausdrücklich angebe, gelten Speisen erstmal als nicht vegetarisch. Die Bezeichnung für den Feldnamen sollten Sie immer so wählen, dass er eindeutig ist. Ich hab schon welche gesehen, da steht dann privat gewerblich. Wo man sich dann fragt, was will mir jetzt Ja oder Nein sagen? So ein Feld sollte heißen "ist privat" oder "ist gewerblich", aber nicht beide Varianten in einem Namen. Also hier ist es, wenn es auf Ja steht - vegetarisch und sonst eben nicht. Das Ganze kann ich schon speichern und muss jetzt natürlich auch die entsprechenden Angaben dazu machen. Ich werde hier den Feldnamen mal ein bisschen zusammenschieben, wobei ist ein bisschen schwierig zu sehen ist. Vielleicht schiebe ich ihn besser ganz nach vorne, also dieses Feld jetzt gedrückt hier einfach zwischen schieben und dann können wir direkt gucken, also Bruschetta ist definitiv vegetarisch, Prosciutto nicht. Hier haben wir den nächsten, Pizza Margherita ist vegetarisch, dann Spaghetti Aglio ist vegetarisch und Insalata mista bestimmt und die beiden Nachtische. Und ich hoffe jetzt habe ich sie alle erwischt. Damit können wir was wieder nach hinten schieben. Dazu muss ich es allerdings einmal kurz loslassen mit der Maus, dann klappt das auch wieder. Damit ist diese Tabelle, so weit vorbereitet. Und jetzt möchte ich alle die herausfiltern, die vegetarisch sind. Deswegen gibt es eine neue Abfrage, also basierend auf den Speisen. Kann ich jetzt hier, wenn ich es ein bisschen größer mache, da jetzt das neue Feld auch sehen. Ich will mit Sternchen alle Felder anzeigen, zusätzlich speisIstVegetarisch benutzen, aber nicht anzeigen. Und kann jetzt hier nach Belieben entweder True schreiben oder Wahr oder da im Grunde eine Zahl dahintersteckt, kann ich auch minus eins schreiben. Und Access erkennt das, und mit dem Return wird es auch in dieses pseudologische Wort Wahr umgesetzt. Sie sehen, es sind keine eckigen Klammern, kein Gänsefüßchen drumrum. Es ist ein Schlüsselwort, also was immer ich schreibe, es wird in der deutschen Abfrage als Wahr ergänzt. Und damit das kann ich hier schon mal im Namen behaupten, qrySpeisenVegetarisch habe ich die herausgefiltert, aber vor allem wenn es richtig geschrieben ist, Vegetarisch. Und dann sollten wir noch gucken, dass es auch korrekt ist. Also das sind diejenigen, die ich angekreuzt hatte. Das ist jetzt hier Ihnen gerade eben noch zu sehen, aber genau das ist ja der Filter. Also ein Ja/Nein-Feld können Sie mit Wahr oder das Gegenstück ist Falsch oder False oder Null prüfen.

Office 365: Access Grundkurs

Erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um mit Access in Office 365 leistungsfähige Datenbanken zu erstellen.

6 Std. 18 min (75 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!