Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Ist mein PC bereit für Hyper-V?

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Windows 8/8.1 bietet in der Pro-Version auch die Virtualisierungslösung Hyper-V an. Lernen Sie in diesem Tutorial die Voraussetzung für den Hyper-V-Einsatz kennen und stellen Sie fest, ob Ihr PC Hyper-V unterstützt.

Transkript

Sie haben sicher schon gehört, dass Windows 8 Ihnen ab der Pro-Version auch die Virtualisierungslösung Hyper-V auf dem Desktop bereitstellt. Mit dieser Software können Sie andere Betriebssysteme wie Windows XP, Windows 7 oder auch ein Linux als Gastsysteme auf Ihrem Windows 8-Rechner betreiben. Damit das funktionieren kann, muss jedoch der Prozessor Ihres PCs bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen. Ich zeige Ihnen hier, wie Sie mit Hilfe eines kleinen Testprogramms feststellen können, ob Ihr Rechner für Hyper-V auf Windows 8 bereit ist. Dieses kleine Programm trägt den schönen Namen Coreinfo, also Information über den Kern, und kann unter dieser Adresse vom TechNet bei Microsoft kostenlos heruntergeladen werden. Nach dem Herunterladen besitzen Sie eine ZIP-Datei, in der sich nach dem Entpacken wiederum eine Datei mit dem Namen Coreinfo findet. Das Entpacken habe ich hier bereits vorgenommen. Es handelt sich bei Coreinfo um ein Programm, das nur an der Kommandozeile arbeitet. D.h. also, wir brauchen eine Eingabeaufforderung. Die starten wir, indem wir über die Tastenkombination Windowstaste+X das sogenannte Power-Menü aufrufen und dann bitte gleich die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten wählen, denn wir wollen ja auf Eigenschaften unserer CPU zugreifen und das können wir nur mit der Berechtigung eines Administrators. Nun muss ich noch in das Verzeichnis wechseln, in dem ich das Programm Coreinfo abgelegt habe. Wenn ich jetzt das Programm Coreinfo starte, indem ich einfach den Namen des Programms an der Kommandozeile aufrufe, dann sehen Sie dass es sehr schnell abläuft und Ihnen eine große Menge an Informationen über die Eigenschaften der CPU in Ihrem PC anzeigt. Das wollen wir jetzt aber eigentlich gar nicht alles wissen. Uns interessiert ja nur: Ist unsere CPU in der Lage, Hyper-V zu unterstützen? Dafür bietet Coreinfo Ihnen einen speziellen Schalter. Sie rufen Coreinfo dazu in der folgenden Art auf - nämlich mit dem Schalter -V, für Virtualisierung. Nun ist die Übersicht schon sehr viel besser. Sie können sehen, wir haben hier einen Core E7-Prozessor und was uns interessiert, sind diese beiden Angaben, VMX und EPT bzw. SLAT, das heißt Second Level Address Translation. Diese Fähigkeit ist es, besser gesagt beide Fähigkeiten, die eine CPU unbedingt aufweisen muss, damit sie Hyper-V unterstützen kann. Wenn Sie diese Anzeige auf Ihrem PC nach dem Aufruf von Coreinfo finden, dann können Sie sicher sein: Ihr PC unterstützt Hyper-V. Sie haben gesehen, mit Hilfe eines kleinen Testprogramms kann man schnell und einfach feststellen, ist mein PC für Hyper-V bereit? Und kann dann weitermachen, indem man Hyper-V auf dem Windows 8-Rechner installiert.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training, wie Sie schnell mit Windows 8 bzw. 8.1 zurechtkommen und was das Betriebssystem neben bunten Kacheln noch zu bieten hat.

6 Std. 43 min (68 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!