Inventor Grundkurs

Inventor-Normteilbibliothek

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In der Inventor-Normteilbibliothek finden Sie mehr als eine Million Teile, welche den verschiedensten gängigen Normen entsprechen.
04:29

Transkript

Inventor bietet uns bereits in der Basisversion eine kostenlose Normteil-Bibliothek. Ich möchte Ihnen an dieser Stelle einen Überblick über die mitgelieferten Normteile geben. Der Zugriff in diese Normbibliothek erfolgt hier oben über den Befehl "Aus Inhaltscenter platzieren". Hier auf der linken Seite finden wir die Hauptbereiche für unsere Normteile. Beginnen wir bei den Blech-Bauteilen. Hier sehen sie bereits, es gibt verschiedenste Abstandsbolzen, Anschweißmuttern oder auch Stiftschrauben. Im nächsten Bereich "Elemente" finden wir vorgefertigte Bearbeitungen, welche wir hier nicht benötigen. Im Bereich IDF sind Elektro-Bauteile oder Elektronikkomponenten hinterlegt. Sie sehen aber, dieser Bereich ist komplett neu und wird erst neu aufgebaut, deshalb finden wir hier sehr wenige Bauteile. Genau gleich ist es bei Kabel und Kabelbaum. Hier sind nur wenige Stecker oder Drahtvarianten hinterlegt. Eigentlich geht es erst so richtig los, wenn wir uns die Stahlprofile ansehen. Ich wähle hier beispielsweise einen I-Träger und hier können Sie schon erkennen, wie umfangreich die Norm-Bibliothek ist. Wir finden verschiedenste Normen, hier die ANSI-Norm, hier haben wir eine BS, also die British-Standard-Norm, eine CNS-Norm, und irgendwo weiter unten finden wir natürlich auch Teile aus der DIN- oder ISO-Norm. Bei den Rohren und Leitungen sind auch sehr viele Teile hinterlegt. Sehen wir uns das Ganze bei den Fittings an. Ich wähle hier zum Beispiel Dichtungen für Rohrleitungs-Verbindungen und hier sehen Sie, wie viele verschiedene Varianten für Rohrleitungen hinterlegt sind. Genauso haben wir verschiedene Abschlusskappen, Flansche oder auch Muffen hinterlegt. Bei "Sonstige Bauteile" sind Teile hinterlegt, die speziell für die Maschinenbaubranche interessant sind. Also Bohrbuchsen, Dichtringe, O-Ringe, Schmiernippel oder Verschlussschrauben. Gehen wir weiter zu den Verbindungselementen und schauen wir uns hier die Schrauben etwas genauer an. Ich wähle hier zum Beispiel die Zylinderkopfschrauben und auch bei den Zylinderkopfschrauben gibt es eine sehr große Anzahl an verschiedenen Varianten und Normen. Die Anzahl ist aus meiner Sicht sogar so groß, dass es oft schwierig ist, die richtige Schraube zu finden. Deshalb möchte ich Ihnen hier gleich zeigen, wie wir Filter für diese Norm-Bibliothek setzen können. Hier im oberen Bereich haben wir dieses gelbe Filter-Symbol und hier können wir beispielsweise nach Normen filtern. Ich setze hier den Filter auf die DIN-Norm und jetzt werden uns nur noch alle Normteile angezeigt, die der DIN-Norm entsprechen. Und so ist es natürlich viel einfacher und auf jeden Fall schneller, dass wir die richtigen Normteile für unsere Konstruktionen finden. Wenn ich jetzt noch mal auf den Filter klicke, kann ich die DIN-Norm natürlich wieder deaktivieren, und es werden uns wieder alle Normteile angezeigt, Bei den Wellenteilen haben wir Bauteile, die natürlich für Wellen benötigt werden. das heißt, Dichtringe, Lager, Nutmuttern, Passfedern, bis hin zu Sicherungsscheiben und Unterlagsscheiben. Eine Kategorie, die Sie nur in Inventor Professional finden, ist die letzte Kategorie für den Werkzeugbau. Hier haben Sie verschiedenste Komponenten, die Sie für den Werkzeugbau, also beispielsweise für Spritzgießwerkzeuge benötigen. Wenn wir alle Normteile mit ihren Variationen zusammennehmen, sind in dieser Normteil-Bibliothek von Inventor, mehr als eine Million verschiedener Bauteile integriert.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!