Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Visual Studio 2017: Neue Funktionen

IntelliSense-Filter

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Ergebnisliste der Autovervollständigung kann schnell sehr umfangreich werden. Lernen Sie in diesem Film, wie Sie die relevanten Einträge aus der Liste der IntelliSense-Funktion herausfiltern.
02:20

Transkript

Die Anzahl der Einträge, die man als Entwickler in der Autovervollständigungsliste der Intellisense erhält, kann einen manchmal fast erschlagen. Ich tippe hier also zum Beispiel einmal ein "d". Die Intellisense öffnet sich und jetzt sehen Sie hier, es gibt eine ganze Menge an Einträgen, aus denen ich wählen kann. Natürlich ist es so, je mehr ich tippe, desto weniger Einträge sehe ich, derweil weniger Einträge auf meinen Filter auch hier passen. Ich habe aber nun noch eine andere Möglichkeit, zu filtern. Wenn ich also zum Beispiel weiß, dass ich etwas mit dem Buchstaben "d" suche und es sich dabei um eine Schnittstelle handelt, dann kann ich jetzt hier im unteren Bereich aus dem neuen Intellisense-Filtern den Punkt "Schnittstelle" auswählen. Und jetzt sehe ich hier nur noch alle Schnittstellen, die ein "d" haben. Ich tippe einmal weiter, tippe mal "de" und dann sehe ich, hier ist meine Schnittstelle "iDemo", die ich gesucht habe. Natürlich kann ich nicht nur auf Schnittstellen filtern. Ich kann darüber hinaus auch sagen, ich möchte zum Beispiel auch Klassen mit sehen. Und dann sehe ich hier auch sämtliche Klassen, die "de" im String haben. Wenn ich jetzt das Ganze mal etwas weiter tippe, dann sehen wir, dass wir jetzt zum Beispiel hier nur noch Klassen haben, in denen das Wort "demo" vorkommt. Darüber hinaus kann ich auch noch auf "Namespaces", auf "Enumerationen" oder auf "Strukturen" filtern. Und natürlich kann ich dafür auch Shortcuts verwenden, zum Beispiel würde ich "Alt+C" benutzen, um "Klassen" aus- oder wieder einzublenden an der Stelle. Ich zeige das einmal. Ich drücke jetzt hier "Alt+C" und jetzt sehe ich nur noch die Klassen. Jetzt drücke ich nochmal "Alt+C", dann ist das Ganze wieder weg. "Alt+I" für die Schnittstellen und natürlich kann ich das auch gemeinsam filtern. Ich habe jetzt also "Alt+I" gedrückt, drücke jetzt mal "Alt+C". Und jetzt sehe ich Schnittstellen und Klassen. Wir haben also gesehen, dass wir gerade bei sehr umfangreichen Vorschlagslisten über diese neuen Filter sehr schnell das Gewünschte finden. Dazu können wir einfach dann hier auf Schnittstellen, Klassen, Methoden und so weiter filtern. Um mit dieser Funktion wirklich produktiv arbeiten zu können, ist es natürlich hilfreich, die Shortcuts zu lernen. Die bekommen wir aber glücklicherweise angezeigt, sobald wir mit der Maus über die entsprechenden Stellen drüber hovern.

Visual Studio 2017: Neue Funktionen

Entdecken Sie die wichtigsten Neuerungen der aktuellen Version und nutzen Sie diese in der täglichen Entwicklungsarbeit.

1 Std. 42 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Visual Studio Visual Studio 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:05.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!