Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Lightroom 5: Tipps, Tricks, Techniken

Intelligente Veröffentlichungsdienste erstellen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bilder, welche bestimmten Kriterien entsprechen, können durch die Erstellung eines Smart-Ordners in den Veröffentlichungsdiensten automatisch gesammelt und per Knopfdruck in einen vordefinierten Ordner mit festgelegten Einstellungen exportiert werden.
05:55

Transkript

Etwas was in der Lightroom Wellt sehr selten genutzt wird sind die Veröffentlichungsdienste. Ich brauche die selber auch nicht wahnsinnig oft aber es gibt schon Dinge die sind sensationell. Zuerst einmal ich brauche den Flickr Upload nicht, also klicke ich da per Rechtsklick darauf, auch Facebook nicht und Behance nicht. Die Festplatte brauche ich. Jetzt stellel Sie sich mal folgendes vor. Wäre es nicht praktisch, wenn sie Lightroom so einrichten könnten, dass sobald Sie zum Bispiel ein bestimmtes Kriterium erfüllen, dass alle die Bilder die dieses Kriterium haben automaisch gesammelt werden und Sie per Knopfdruck diese nur noch in einen vordefinierten Ordner mit vordefinierten Einstellungen exportieren können. Das könnte zum Beispiel sein sobald ein Bild eine gewisse Bewertung hat und zum Beispiel im Ordner Aktuelle Projekte liegt, sobald dem so ist werden diese Bilder automatisch exportiert. Wollen wir mal schauen, ob wir das einrichten können. Machen wir doch. Ich habe hier im aktuellen Projekt Ordner 24 Bilder,die haben zwei oder mehr Sterne. Das wären die abgeschlossenen Projektbilder, die der Kunde dann lezten Endes bekommt. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und sage nur die Bilder die TIFF sind sollen zum Kunden gehen,die anderen nich die anderen nicht. Jetzt habe ich hier im Bibliotheksmodul hier unten die Veröffentlichungsdienste. Und die sind zum Einrichten sehr sehr mühsam. wir müssen nämlich zuerst mal einen grundlegenden Dienst einrichten und dem sage ich jetzt zum Beispiel JPEG alos ich sag den Namen nicht zu spezifisch JPEG_highres für JPEG high-resolution. Und da wähle ich jetzt einfach auf dem Schreibtisch einen Ordner an den ich gemacht habe: Export_Ordner. Da sollen die rein, in der Ordner JPEG_highres, ohne Unterordner jetzt mal. Dann sage ich diese Veröffentlichungsdienst soll JPEGs machen, sRGB, beste Qualität, 300 Pixel pro inch, also ich stele ein, was ich für Daten will, nur Copyright und Kontakt, keine GPS, kein Wasserzeichen, kein Schärfen und Speichern. Also ich habe jetzt hier mal hingelegt mit was für Einstellungen die Bilder wohin gespeichert werden sollen. Das ist jetzt nur mal das, wie geht ein Bild wohin. Und jetzt kommt das Coole. Jetzt kann ich hier per Rechtsklick einen Veröffentlichtungs Smart-Ordner erstellen. da könnte ich jetzt zum Beispiel sagen Kunden_Export oder so was und da könnte ich sagen, wenn meinetwegen, die Bewertung ist größer als oder gleich zwei Sterne, plus der Dateityp, mal schauen wo wir den Dateitypen haben, vielleicht bei anderen Metadaten, da ist er nicht, Dateiname/Typ:Wir häten gerne als Dateityp nur die TIFF Bilder, haben wir gesagt. TIFF mindestens mit zwei Sternen. Wenn ich jetzt sage Erstellen, dann habe ich automatisch all die Bilder, die ich sowieso schon abgeschlossen habe hier drin . Jetzt könnte ich noch einen Schrit weiter gehen und sagen, es muss zusätzlich noch im Ordner sein, Quelle, Ordner, es muss im Ordner sein 01_Aktuelle_Projeke. So,das sind jetzt die 19 Bilder , die fertig sind, die jetzt hier habe, nicht 24, weil ein paar davon sind JPEG and RAW und jetzt kann ich einfach sagen, veröffentliche die doch mal bitte und jetzt gehen die in diesen Kunden Export_Ordner und so könnt ich ja jetzt zum Beispiel, wenn ich so gewisse Stammkunden habe, die immer wieder kommen, pro Kunde einen eigenen Ordner anlegen. Also das lohnt sich sicher nur für solche Exporte die regelmäßig stattfinden, weil wenn das jetzt mehrere Kunden gleichzeitig wären auf diese Art und Weise wäre es natürlich nicht denkbar, aber so pro Stammkunde so einen intelligenten Ordner, wenn wieder etwas fertig ist, dann klicke ich auf Veröffentlichen, dann gehen die Bilder raus und wenn die raus sind, dann liegen die hier: Export, Kunden_Export, den hat es mir letzt automatisch gegeben, der heißt so wie der intlligente Ordner. Und das coole am Ganzen ist jetzt, wenn ich den Auftrag abgeschlossen habe, fertig bin, das heißt der Kunde hat mir bestätigt, ich habe die Bilder bekommen, dann kann ich diesen Ordner einfach da rüber ziehen, in mein Archiv und jetzt ist da plötzlich der Ordner leer und wenn ich wieder veröffentliche, dann werden die Bilder aus den exportierten Ordner wieder gelöscht. Das heißt, wenn ich jetzt da schauen gehe ist der Export_Ordner wieder leer, weil ich den Auftrag ja archiviert habe. Wenn ich jetzt diesen Ordner zusätzlich noch zum Beispiel mit dem Dropbox Desktop Tool einen Kunden öffentlich zugänglich machen würde, dann könnte ich quasi sobald ein Bild fertig ist den Export-Knopf, also den Veröffentlichen-Knopf drücken, die Bilder gehen darein und wenn ich den Auftrag archiviere und nochmals veröffentliche, dann sind sie hier automatisch wieder weg, ohne dass ich jemals Lightroom dazu verlassen müsste. Das ist schon extrem mächtig.

Lightroom 5: Tipps, Tricks, Techniken

Sehen Sie, welch zahlreiche und nützliche Optionen sich in Lightroom hinter Tastenkürzeln und in den Menüs verbergen, um die Bearbeitung Ihrer Bilder noch einfacher zu gestalten.

4 Std. 24 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.05.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!