Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Intelligente Ordner via Spotlight

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit intelligenten Ordnern im Finder können Sie Ihre Arbeitsweise optimieren. Dazu nutzen Sie die Power von Spotlight.

Transkript

Das Apple-Betriebssystem namens Yosemite hat eine Reihe sehr pfiffiger Funktionen. Eine davon ist die Eigenschaft Neuer intelligenter Ordner. Am besten ich erstelle einen, um Ihnen zu zeigen, was man mit dieser Funktion alles tun kann. Der Anfangspunkt ist eine Suche, die eigentlich im Hintergrund von Spotlight ausgeführt wird. Ich möchte mir alle Dateien anzeigen lassen, die heute erstellt wurden. Voilà. Jetzt gehe ich über Sichern und sage,Heute erstellt, und nehme als Ablage-Ort die Gesichterten Suchabfragen, und sage, dieser Ordner möge zur Seitenleiste hinzugefügt werden. Und sage Sichern. Sie sehen, ich bekomme ein neues Icon in der Seitenleiste mit dem Namen Heute erstellt, und bekomme jetzt; ich habe es mal in die Listenform übertragen; eine Liste aller Dateien, die ich in der Tat am heutigen Tag neu auf meinem Computer erstellt habe. Ich möchte eine zweite intelligente Liste haben, nämlich ich möchte einen raschen Überblick haben über alle Elemente, klicke also hier auf das Plus, die ich in den letzten 5 Tagen gemacht habe. Ich nenne diesen Ordner 5 Tage, füge ihn wieder zur Seitenleiste hinzu und nehme den gleichen Ablageort. Die Anzahl der Dateien, die jetzt hier erscheinen, ist natürlich deutlich umfangreicher. Keine Frage. Was ist jetzt das Besondere? Das Besondere ist, dass zum Beispiel dieser Ordner Meine Lieblingsfotos sowohl in der Liste der 5 Tage erscheint als auch bei Heute erscheint. Existieren tut dieses Element natürlich nur ein einziges Mal, aber nachdem es beiden Suchkriterien entsprechend passt, wird es sowohl hier als auch hier eingereiht. Sie beginnen nun zu erahnen, welche gewaltigen Möglichkeiten man hat mit diesen intelligenten Ordnern. Ich möchte einen weiteren intelligenten Ordner erstellen. Und sage, suche mir bitte alle Dateien, die Excel-Dateien sind, und schränke sie aber ein auf Excel-Dateien, die ich das letzte Mal innerhalb der letzten 7 Tage geändert habe. Und sichere diesen intelligenten Ordner ab. Sage Excel-aktuell letzte 7 Tage. So habe ich jetzt eine Liste von allen Excel-Dateien, die ich in den letzten sieben Tagen in irgendeiner Form bearbeitet habe. Wenn Sie darüber nachdenken, bekommen Sie sicherlich Ideen, was Sie alles mit diesem gewaltigen Werkzeug tun können. Denn Sie können nicht nur Dateinamen und Datumsinformationen abfragen lassen, auch Namens informationen und Inhalts aspekte. Und wenn Ihnen das noch nicht genügt, über Andere bekommen Sie eine nahezu endlose Liste an Optionen, die Sie abfragen können. Wie zum Beispiel bei digitalen Fotos könnten Sie Informationen wie Blendenöffnung, Belichtungszeit, et cetera, et cetera als Suchfunktion verwenden und Ihr Computer kümmert sich darum, in einem Ordner all diese Dateien gemeinsam zu listen, die einem bestimmten Kriterium entsprechen. Intelligente Ordner sind also hervorragend dazu geeignet, bei einer Fülle von Daten den Überblick zu behalten, weil Ihr Computer aus dem Datenwust all das heraussaugt, was Sie notwendigerweise benötigen. Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt diese Suchkriterien modifizieren und ändern, so verwenden Sie die Ctrl-Taste, gehen auf Suchkriterien einblenden und jetzt können Sie mit weiteren Suchkriterien beziehungsweise Parametern anreichern, um die Suche noch exakter zu fassen. Intelligente Ordner sind also eine sehr einfache Möglichkeit, um mit Finder-Dateien effizient umgehen zu können. Übrigens, nicht nur der Finder kennt diese intelligenten Mechanismen. Auch die Applikation Mail hat die Eigenschaft intelligente Postfächer zu erstellen. Und ebensolche Funktionen gibt es in iTunes und auch in iPhoto. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Ausprobieren.

OS X Yosemite/El Capitan Grundkurs

Starten Sie in diesem Training mit den Grundlagen zu OS X Yosemite und lernen Sie die Einrichtung Ihrer Arbeitsumgebung, die Nutzung wichtiger Programme und vieles mehr kennen.

8 Std. 22 min (86 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!