Illustrator CC 2015 Grundkurs

Intelligente Hilfslinien aktivieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Aktivierung der intelligenten Hilfslinien dient in Adobe Illustrator dazu, einzelne Elemente exakt zu platzieren sowie mehrere Objekte aneinander auszurichten.
04:07

Transkript

In Illustrator kann man auch mit intelligenten Hilfslinien arbeiten. Und solche intelligenten Hilfslinien findet man einerseits im Menü, also man muss einmal schauen, dass diese aktiviert sind. ... der Shortcut ist "Command" + "U" … Wenn man die eben aktiviert hat, dann sind die Hilfslinien schon da. Obwahl man sie eigentlich nicht sieht. Man sieht sie nämlich erst dann, wenn man Objekte bewegt. Wenn ich hier z. B. über dieses Objekt fahre, dann sehe ich mit dieser grünen Überlagerung die intelligenten Hilfslinien. Zum Beispiel, wenn ich hier das Objekt in der Mitte nehme und weg ziehe, dann sieht man, wie ich da verschiedene Überlagerungen bekomme. Wenn ich das jetzt nehme und genau in der Mitte des Blattes platzieren will, dann kann ich da so in Richtung der Mitte fahren und man sieht hier, wie diese intelligenten Hilfslinien mir die Mitte anzeigen. Und wenn da jetzt "Mitte" steht, dann weiß ich, dass ich dieses Objekt genau in der Mitte platziert habe. Wenn ich ein Objekt jetzt drehen möchte, weil ich z. B. diese Schräge wieder draußen haben will, kann ich mir auch mit diesen intelligenten Hilfslinien helfen. Und zwar zoome ich da ein wenig ein, wechsle jetzt auf das Drehen-Werkzeug, klicke hier mal auf den Anker für den Drehpunkt, nehme mir den zweiten Anker und drehe das jetzt einfach nach oben. Und da sieht man in Kürze, wenn ich da so auf dem Pfad herfahre, wie ich hier genau das Objekt wieder horizontal und vertikal ausgerichtet hindrehen kann. Wenn ich jetzt den schwarze Pfeil nehme, also das Auswahlwerkzeug, und das dann mal wegziehe und mit "Command" + "0" auszoome, die Mitte wieder nehme und jetzt die Mitte vom Blatt, oder von der Zeichenfläche suche, dann kann ich das wieder exakt an der Mitte ausrichten. Wenn ich jetzt dieses Objekt kopiere oder ein zweites Objekt habe, dann kann ich mit diesen Hilfslinien, die Objekte aneinander ausrichten. Ich nehme das jetzt einfach einmal irgendwo und schiebe das so hin, und jetzt sieht man, das ist jetzt aneinander ausgerichtet. Oder wenn ich das so herfahre, sehe ich, jetzt ist es anhand der Mitten ausgerichtet und ich kann das einfach hinplazieren, wie ich es möchte. Wenn ich keine zwei gleichen Element habe, sondern z. B. einen Kreis, den findet man unter Ellipse … ich erstelle mir hier so einen Kreis … dann kann ich diesen Kreis natürlich auch wiederum irgendwo anhand dieses Objekts platzieren. Ich zoome da mal ein wenig ein. Und jetzt kann ich diesen Kreis einfach nehmen, hier z. B. in der Mitte und eben da genau auf dieses Eck, auf diesen Anker legen die Schnittmenge bilden, und das liegt jetzt hier genau auf diesem Anker drauf. Wenn ich jetzt einen Anker genau auf einen anderen legen will, z. B. diesen hier rechts oder weil das Objekt vorher schon irgendwie gedreht worden ist ... sagen wir einmal so ... dann muss ich als erstes einmal den Anker hier greifen können. Und da gibt es auch einen Trick. Und zwar markiert man einfach mit dem schwarzen Pfeil, mit dem Auswahlwerkzeug, das Objekt, wechselt dann direkt auf das Direktauswahl-Werkzeug, also den weißen Pfeil, nimmt hier den Anker, es sind ja dann alle vier Anker aktiv. Jetzt kann ich diesen Anker beispielsweise hierher ziehen, und da sieht man jetzt, dass der schwarze Pfeil weiß wird, ab dem Moment, wo ich jetzt auf einem Punkt, also auf einem anderen Ankerpunkt bin. Und wenn man hier im unteren Bereich schaut, hier, wo jetzt aktuell das Werkzeug steht, wenn ich das jetzt nehme und verschiebe, dann sieht man, ich verschiebe gerade. Und wenn ich drauf bin, sieht man „An Punkt ausrichten“. Also das ist eine sehr praktische Möglichkeit zum Verschieben. Illustrator zeigt mir einfach an, wenn ich auf einem Ankerpunkt bin, und so kann ich das dann auf diesem Ankerpunkt exakt ausrichten. Also sehr praktisch. Wenn euch die Hilfslinien stören, weil ich z. B. freihand etwas platzieren möchte und ich nicht immer diese, magnetische Art der Anordnung haben will, dann kann ich mit "Command" + "U", oder "Strg" + "U" auf Windows, das schnell ausblenden, und kann jetzt meine Objekte ganz frei platzieren, so wie ich das haben will, zum Beispiel da her. Wenn ich das dann wieder einblenden will, "Command" + "U", und jetzt habe ich wieder die intelligenten Hilfslinien und kann so meine Objekte aneinander ausrichten. Also für das Arbeiten verwende ich diese Hilfslinien wirklich sehr gerne.

Illustrator CC 2015 Grundkurs

Lernen Sie die Funktionsweise von Illustrator CC von Grund auf kennen, vermeiden Sie gängige Einsteiger-Fehler und profitieren Sie von den Tipps eines erfahrenen Illustrator-Profis.

5 Std. 32 min (54 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!