Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

OneNote für iPad und iPhone lernen

Installation von OneNote

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Installation von OneNote erfolgt ganz App-typisch über den App Store. Sehen Sie, was dafür zu tun ist. Außerdem ist es sinnvoll, OneDrive ebenfalls gleich zu installieren.

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie man OneNote auf seinem eigenen iPad installiert, was dabei noch darüber hinaus zu empfehlen ist. Bevor ich das Ganze mache, möchte ich aber als Prolog ganz kurz an dieser Stelle sagen: Ich gehe im Rahmen dieses Videotrainings davon aus, dass Sie OneNote bereits auf einem PC einsetzen oder auch auf einem Macintosh einsetzen. Ich gehe also davon aus, dass Sie grundsätzlich bereits wissen, wofür OneNote gut ist. Und im Rahmen dieses Videotrainings werde ich Ihnen auch OneNote nur auf einem Tablet erklären. Ich werde Ihnen also nicht erklären, was Sie mit OneNote auf einem PC alles machen können. Okay, schauen wir uns einmal an, wie man hier auf dem iPad OneNote installiert. Grundsätzlich ist das Prinzip wie bei allen anderen Apps auch, man geht in den App Store, dort haben wir rechts oben die Suche, und dann können wir jetzt einfach "OneNote" eingeben. Man muss es in der Regel gar nicht komplett ausschreiben, dann wird es einem bereits angeboten. Und hier auf meinem Gerät war bereits einmal OneNote installiert, deswegen sehen Sie dort jetzt nicht die Schaltfläche mit "Laden", sondern sehen nur diese Wolke mit dem Pfeil, der nach unten zeigt. Wenn Sie auf Ihrem iPad noch nie OneNote installiert hatten, dann haben Sie dort hier ein ganz normales "Laden"-Symbol. Aufgrund der Tatsache, dass in diesem Symbol in dieser Schaltfläche das Wort "Laden" drinsteht, und kein Preis wie bei dieser App, können Sie sofort erkennen, dass die App OneNote von Microsoft hier für dieses Tablet kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ich tippe jetzt hier auf dieses Wolkensymbol, um diese App herunterzuladen. Und abhängig von Ihrer Internet-Geschwindigkeit geht das Ganze relativ zügig, oder dauert eben ein bisschen länger. Ich möchte Ihnen an dieser Stelle direkt noch eine weitere App empfehlen, die Sie auch auf Ihrem Tablet installiert haben sollten. Nämlich nur dann macht OneNote im Alltag so richtig Spaß, nur dann hat man gewisse Funktionen zur Verfügung, nämlich die App OneDrive. Und ich rufe jetzt hier OneDrive einmal auf und OneDrive habe ich hier auf diesem Gerät bereits installiert. Das muss ich hier nicht mehr installieren. Ich habe OneDrive an dieser Stelle aber vor allem mal über den App Store aufgerufen, um Ihnen zu zeigen, dass es auch noch eine zweite App gibt, die "OneDrive for Business" heißt. Und möglicherweise setzen Sie auch OneNote und OneDrive in einer Business-Umgebung ein, dennoch empfehle ich ganz, ganz dringend diese App hier nicht mehr zu verwenden. Diese App ist nur noch aus Kompatibilitätsgründen hier im App Store und Microsoft selber empfiehlt diese App nicht mehr neu zu installieren, sondern auch wenn Sie "OneDrive for Business" bei sich im Grunde genommen im Einsatz haben, dann dennoch diese normale OneDrive-App zu installieren. Diese normale OneDrive-App kann sowohl die Business-Funktionalität als auch die ganz normale Funktionalität abdecken. Nun sind jetzt hier beide Apps auf meinem Gerät so gut wie installiert. OneNote braucht hier noch ein Sekündchen, bis es komplett installiert ist. Diese Zeit kann ich kurz nutzen, und kann kurz erläutern, warum ich Ihnen die App OneDrive ebenso dringend empfehle. Durch die App OneDrive ist es möglich, ein in OneNote erstelltes Notizbuch, eben auf einfache und komfortable Art und Weise mit dem heimischen oder dem beruflichen PC auszutauschen. Idealerweise speichern Sie das Notizbuch nämlich nicht hier lokal auf Ihrem Gerät, beziehungsweise auf Ihrem PC lokal auf der Festplatte C, sondern Sie legen Ihr Notizbuch wirklich in dieses Cloud-Laufwerk, welches den Namen OneDrive trägt. Nur dadurch sind Sie im Alltag in der Lage, ein Notizbuch, welches Sie an Ihrem Arbeitsplatz-PC erstellt haben, auch hier von Ihrem Tablet aus zu verwalten und umgedreht. Weil das ist natürlich letztendlich der Witz an OneNote, dass ich beispielsweise mein Tablett mit mir herum trage, dann in eine Besprechung gehe, dort eine Notiz erstelle, oder aber auch im Café sitzenderweise, vielleicht meine Gedanken in OneNote erfasse, und an diesen Notizbüchern dann später im Büro weiterarbeiten kann. Und das geht eben nur dann, wenn Ihr Notizbuch in einem OneDrive liegt. In den letzten Minuten haben Sie gesehen, wie man OneNote installiert. Sie haben gelernt, wie wichtig das OneDrive ist, zum Datenaustausch, Sie haben gesehen, dass man im App Store, wenn man das OneDrive installiert, wenn man die App herunterlädt, dass man dort ein bisschen aufpassen muss, dass man nicht versehentlich die falsche App herunterlädt.

OneNote für iPad und iPhone lernen

Nutzen Sie OneNote unterwegs auf Ihrem iPad oder iPhone.

41 min (9 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:03.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!