Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 1) – Verwalten von Clients und Endbenutzergeräten

Installation von Office 365 ProPlus aus einer Freigabe im LAN

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit den heruntergeladenen Dateien und den vorbereiteten XML-Dateien können Sie Office 365 ProPlus über Ihr Netzwerk freigeben und somit Ihren Benutzern die Installation ermöglichen.
10:44

Transkript

Mit den heruntergeladenen Dateien und der vorbereiteten XML-Datei können wir nun die Office 365 ProPlus-Installation starten. Sie sehen, der Download ist abgeschlossen. Der Prompt ist zurück und wir können das kontrollieren, indem wir in den Ordner navigieren, ODT, und wir sehen einen Ordner, der heißt Office Data und wir sehen hier verschieden Dateien, unter anderem ein Indiz ist die Datei v32.cab. Wir haben also die Office-Dateien erfolgreich heruntergeladen, nun geht es darum die XML-Datei vorzubereiten, damit wir auf einem Client die Installation durchführen können. Wir haben die Möglichkeit diese XML-Datei wieder über dieses Tool aufzubereiten. Das habe ich bereits gemacht und ich zeige Ihnen, wie diese Konfiguration nun aussehen kann. Dazu öffne ich diese XML-Datei. Diese hat einen Namen Office2016.xml. Sie sehen hier die Konfiguration, welche bestimmt ist. Sie sehen Add Channel, das ist Current, das ist der Update Channel. Dann die Client Edition ist 32 bit. Und da ist ein wichtiger Pfad, der DownloadPath. Das bedeutet, wo muss das setup.exe die Installationsdateien herunterladen bzw. aufbereiten für die Installation. Nicht aus dem Internet, von meinem Server memsrv02 aus dem Ordner ODT. Die Produkt-ID, dann die Sprache und zusätzliche Parameter, zum Beispiel, sehen Sie hier wiederum den Update Channel. Dann möchte ich den UpdatePfad angeben. Das Login Level ist Off. Display Level ist auf None gesetzt, das bedeutet, dass die Installation Silent, also ohne Interaktion des Benutzers ablaufen wird. Wir sehen dann keine graphische Erdoberfläche. Auch hier dieser Wert AcceptEULA auf True, damit der Assistent und nicht fragt wegen dem Anduser License Agreement, dass das automatisch beantwortet wird. So könnte eine XML-Datei aussehen um die Installation auszuführen. Wir gehen Sie nun vor? Sie möchten zum Beispiel auf einem Client die Installation durchführen. Ich zeige Ihnen, wie Sie das manuell tätigen können. Selbstverständlich würden Sie in einer produktiven Umgebung die Konfiguration bzw. die Installation von Office 365 ProPlus vielleicht über ein Skript ausführen oder über System Center Configuration Manager. Was Sie dazu brauchen, ganz einfach, die setup.exe-Datei und ihre entsprechende Office XML-Datei, die dann bestimmt, welche Installation durchgeführt werden soll. Schauen wir uns das gemeinsam an, wie das auf einem Client aussehen kann. Ich befinde mich hier auf einem System. Dieses System hat den Namen Client 02, ist Mitglied der Domäne und ich habe mich als Administrator angemeldet. Damit Sie diese Installation durchführen können, brauchen Sie lokale Adminrechte. Der nächste Schritt besteht darin, dass ich das Netzlaufwerk verbinde, dort wo die Installationsdateien abgelegt sind. Dazu verwende ich eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, also als Administrator. Nun verwende ich folgenden Befehl, zum Beispiel net use, dann kann ich einen Laufwerksbuchstaben angeben, das O bietet sich an für die Office-Installation und ich gebe nun den Pfad an zu meiner Freigabe, das ist memsrv02 und die Freigabe als solches heißt ODT. Nun habe ich dieses Laufwerk verbunden. Ich navigiere in das Laufwerk und ich schaue mir die Dateien gleich an mit dir und Sie sehen, ich habe also tatsächlich das Netzlaufwerk verbunden, setup.exe steht mir hier zur Verfügung und ich kann nun diese Installation von Office 365 ProPlus auf diesem Client aufrufen. Zuerst einmal verwende ich die setup.exe-Datei, dann wähle ich den zusätzlichen Schalter configure und nun muss ich meine XML-Datei angeben, die bestimmt, welche Installationsart durchgeführt wird. In meinem Fall ist es die Datei Office2016.xml. Vielleicht habe Sie bereits jetzt schon die Idee erhalten, wie mächtig diese zentrale Funktion sein kann. Sie haben die Möglichkeit verschieden XML-Dateien zu generieren, damit Sie vielleicht, zum Beispiel bei Benutzer A die Office 2013-Installation durchführen, bei Benutzer B die Office 2016, bei Benutzer C die Office 2016-Installation ohne Access. Also Sie haben die Idee erhalten. Sie können einfach verschiedene XML-Dateien generieren und dann aufrufen, so wie ich es hier Ihnen zeige, Sie haben also so die Möglichkeit ganz spezifische Installationen zu tätigen. Starten wir einmal diese Installation von Office 365 ProPlus. Sie sehen, die Installation läuft. Nein, Sie sehen es nicht, Sie sehen nur, dass der Kursor hier blinkt. Wir haben ausgewählt, dass die Installation im Silent Modus, also ohne Interaktion des Benutzers ausgeführt werden soll. Wenn dann der Prompt zurückkommt, dann ist die Installation abgeschlossen. Unterhalten wir uns in dieser Zeit ein wenig über diese XML-Dateien, wie Sie diese spezifisch für Ihre Umgebung erstellen können. Zurück auf memsrv02 habe ich immer noch das Tool gestartet, der Configuration XML Editor. Hier besteht die Möglichkeit, dass Sie wirklich für alle Arten von Installationen eine spezifische XML-Datei erstellen können. Wir haben uns bis jetzt immer über das Installieren von Office 365 ProPlus unterhalten. Es gibt aber auch die Möglichkeit das Office-Produkt zu deinstallieren. Zuerst einmal wähle ich diese Schaltfläche Reset, damit die Einstellungen zurückgesetzt werden. Und Sie sehen hier, wir haben die Möglichkeit ein Produkt zu entfernen, Remove product. Sie wählen diese Option aus, Office 365 ProPlus, dann wählen Sie die Sprache, das wäre in meinem Fall die Sprache Deutsch, ich wähle diese Sprache aus und dann wähle ich Add Remove Product. Dann erhalten Sie die Konfigurationen, die Sie tätigen müssen um die Installation zu deinstallieren. Sie haben also gesehen, es gibt da verschiedene Punkte, die wir in diesem Tool konfigurieren müssen, um die XML-Datei zu generieren. Ich wiederhole das Ganze noch einmal. Ich wähle nun mal Reset, ich wähle Select, Office 365 ProPlus, dann die Sprache Deutsch und ich wähle Add Remove Product und Sie sehen, das ist jetzt die XML-Datei, die Sie benutzen können, um spezifisch die Office 365 ProPlus zu deinstallieren. Sie können auch detailliert auswählen, vielleicht möchten Sie Office 365 for Business deinstallieren oder, wenn Sie zum Beispiel Visio separat über eine XML-Datei installiert haben, dann besteht auch die Möglichkeit nur das Visio-Produkt zu deinstallieren. Sie sehen also, Sie haben da verschiedene Möglichkeiten, wie Sie diese Konfiguration tätigen können. Der XML Editor ist ein hervorragendes Hilfsmittel um eine passende XML-Datei zu generieren, über die Sie die jeweiligen Produkte deinstallieren können. Sie haben auch die Möglichkeit eine XML-Datei zu erstellen für Office 365 ProPlus, aber die 2013-Version. Da besteht auch die Möglichkeit in diesem Tool eine separate XML-Datei zu erstellen. Oder aber, vielleicht haben Sie es bereits bemerkt, Sie haben hier die Schaltfläche Templates und Sie können eine Template auswählen, also eine Vorlage. Zum Beispiel Office 365 ProPlus mit Visio, dann erhalten Sie direkt die Konfiguration, die Sie in Ihrer XML-Datei ablegen müssen. Sie haben also gesehen, dieser Configurator ist wirklich ein tolles Produkt. Es hilft Ihnen das Grundgerüst für Ihre XML-Datei aufzubereiten und dann haben Sie die Möglichkeit es explizit für Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zurück auf meinem Client-System sehen Sie bereits, dass der Kursor zurück ist bzw. der Prompt ist wieder da. Die Installation ist also abgeschlossen, aber das Produkt ist noch nicht aktiviert. Das bedeutet, wir starten eine App, das kann Word 2016 sein, Excel, was auch immer, das spielt keine Rolle. Sie starten die App und dann müssen Sie die Aktivierung noch durchführen. Sie wählen zum Beispiel ein leeres Dokument aus und dann besteht die Möglichkeit über Datei Konto können Sie nun die Produkte aktivieren. Das habe ich bereits gemacht. Sie sehen hier: admin365@videotrainer01.onmicrosoft.com. Ist das noch nicht der Fall bei Ihnen, dann wählen Sie hier die Schaltfläche, sie würde dann heißen Anmelden, Sie können sich hier also anmelden und dann das Produkt aktivieren. Sie haben aber gesehen, die Installation über unsere Freigabe hat besten funktioniert. Wir haben das setup.exe aufgerufen mit dem Schalter \configure und unsere spezifische XML-Datei angegeben, damit im Silent Modus diese Installation ausgeführt werden konnte. Ich wiederhole nochmals, wie Sie vorgehen können um Office 365 ProPlus zu installieren. Sie brauchen die Download-Dateien, Sie brauchen eine spezifische XML-Datei um dort drin zu spezifizieren, was Sie genau installieren möchten. Sie rufen über das setup.exe mit dem zusätzlichen Schalter \configure Ihre XML-Datei auf, damit Sie die Installation durchführen können. In einer produktiven Umgebung würden Sie vielleicht ein Gruppenrichtlinienobjekt einsetzen um dann mehrere Systeme gleichzeitig zu installieren. Oder Sie haben vielleicht System Center Configuration Manager im Einsatz, dann können Sie die Installation über System Center Configuration Manager durchführen.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 1) – Verwalten von Clients und Endbenutzergeräten

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-347 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

2 Std. 5 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!