Magento Grundkurs (2012)

Installation per SSH

Testen Sie unsere 1931 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die schnellste Installation von Magento erfolgt per Secure Shell. Dabei besteht ein direkter Zugriff auf den Server und einzelne Befehle können gezielt ausgeführt werden.
07:17

Transkript

Es gibt unterschiedliche Wege, wie Sie zu Ihrer Magento-Installation kommen. Der wahrscheinlich schnellste, aber auch nur für versierte Anwender geeignete Weg ist die Installation via SSH. Mit SSH haben Sie direkten Zugriff auf Ihren Server und können dort gezielt einzelne Befehle ausführen lassen. Die Internet-Verbindungsgeschwindigkeit Ihres Servers zu den Magento Download Servern ist meist auch deutlich höher als die Geschwindigkeit, die Sie auf Ihrem eigenen lokalen Rechner haben. Wir haben dazu vorbereitet eine leere Datenbank, und sehen hier das bereits vorbereitete leere Webhosting. Als nächstes öffne ich eine Terminalverbindung zu meinem Server. Die weiteren Schritte befinden sich hier in dieser von mir bereits vorbereiteten Datei. Gehen wir diese Teile einzeln Schritt für Schritt durch und fügen diese dann nachträglich in unser Terminalfenster ein. Hier im ersten Bereich lade ich die Pakete der aktuellen Magento Version und die Beispieldaten herunter. Im zweiten Schritt werden beide Dateien auf dem Server entpackt und im dritten Schritt in die jeweiligen Verzeichnisse verschoben. Im anschließenden Schritt passe ich die Zugriffsrechte der einzelnen Ordner und Dateien an und importiere anschließend die Beispieldaten in die Datenbank. Die PEAR-Konfiguration in Magento sollte auch durchgeführt werden. Durch die Installation via SSH weiss die PEAR-Konfiguration nichts über die bereits installierten Module. Das geschieht hier über den "mage sync" Befehl. Anschließend räume ich noch ein kleines bisschen auf, denn die ganzen heruntergeladenen Dateien benötigen wir nicht mehr, und die leeren verwaisten Ordner ebenfalls nicht. Anschließend ändere ich die Zugriffsrechte für das Medien-Verzeichnis, in dem sich später die einzelnen Produkt- und die Kategoriebilder befinden werden. Die eigentliche Installation starte ich mit dem letzten Befehl, in dem ich bereits viele Grundkonfigurationswerte eingetragen habe. Diese wollen wir uns im Detail anschauen. Der erste Parameter akzeptiert das Lizenzabkommen. die folgenden drei Parameter "locale", "timezone und "default_currency" definieren unsere deutschen Sprachgegebenheiten, eine deutsche Sprachpaket-Vorbereitung, unsere deutschen Zeitzone und den Euro als Währung. Beachten Sie: Auch wenn wir das "locale" auf Deutsch setzen, wird Magento standardmäßig nicht mit einem deutschen Sprachpaket ausgeliefert, aber auch dieses lässt sich bequem per SSH installieren. Die nachfolgenden vier Parameter beziehen sich auf die Datenbank-Konfiguration. Anschließend sage ich Magento, auf welchen Domainnamen es betrieben wird und ob Apache-"rewrites" verwendet werden sollen. Zusätzlich definiere ich als Sicherheitsoption die Verwendung des SSL-verschlüsselten Zugangs zum Admin Panel. Die nächsten Parameter betreffen meinen Admin-Account. Diesen gebe ich meinen Namen, meine E-Mail Adresse, meinen gewünschten Benutzernamen, und mein Passwort an. Beachten Sie bitte, aus Sicherheitsgründen ist die Verwendung des Admin-Usernamens Admin oder Administrator nicht sinnvoll. Verwenden Sie hier einen eigenen, vielleicht sogar kryptischen Namen. Wir ändern zusätzlich, um die Sicherheit weiterhin zu erhöhen, auch den Admin-Frontname, den eigentlichen URL-Pfadteil, unter dem das Admin Panel aufzurufen ist. Wir verwenden einen eigenen Encryption-Key, mit welchem sensible Daten in der Datenbank verschlüsselt werden. Im letzten Bereich installieren wir noch verschiedene Module über Magento Connect und ändern auch die Konfiguration für den Zustand einzelner Extensions. Das bedeutet, in Magento Connect kann ich nur einzelne Extensions eines bestimmten Zustands installieren. Ist mein Zustand, den ich für Extension wünsche, "stable", können ausschließlich "stable"-Extensions installiert werden. Einige Extensions, die für den produktiven Einsatz durchaus geeignet sind, haben jedoch den Status "beta" nie verlassen, daher kann man über die Kommandozeile den "preferred state" ändern, die Extensions installieren, und nachträglich den "preferred state" wieder zurück ändern auf "stable". Im letzten Schritt stelle ich nochmal sicher, dass die Zugriffsrechte für das Medien-Verzeichnis korrekt gesetzt sind, und lösche verschiedene cache, Download und Session-Ordner. Nach jeder Installation sollten Sie auch die Indizes von Magento neu aufbauen. Diese Indizes sind Zwischenspeicher in der Datenbank und lassen sich ebenfalls über die Kommandozeile aktualisieren. So, die Theorie ist genug. Fangen wir nun an, unser Magento zu installieren. Im ersten Schritt kopiere ich mir meine Befehle für das Herunterladen der Pakete und führe diese aus. Nachdem der Download abgeschlossen ist, können wir die soeben heruntergeladenen Archive entpacken und anschließend die Programmdateien in die jeweiligen Ordner verschieben. Nachdem wir nun noch die Benutzerrechte einzelner Dateien anpassen, ist Magento weitestgehend für die Installation vorbereitet. An diesem Punkt müssen wir jetzt unbedingt die Beispieldaten in die Datenbank importieren, da ansonsten beim Aufruf das Frontends Magento automatisch mit der Installation beginnen würde. Importieren wir also unsere Beispieldaten. Auch das hat wunderbar funktioniert, und wir gehen über zur Konfiguration von PEAR. Wir sehen hier, Pear hat automatisch erkannt, welche Module von Magento bereits installiert worden sind, und hat seine Konfiguration angepasst. Wir können jetzt die Aufräumarbeiten starten und die nicht mehr benötigten Dateien löschen. Anschließend den Zugriff für den Medienordner korrekt konfigurieren und nun mit der eigentlichen Installation von Magento beginnen. Dazu kopieren wir hier den letzten Teil unserer Datei und starten die Installation. Die Erfolgsmeldung zeigt, Magento wurde fertig installiert. Wir können jetzt bereits ins Frontend schauen, wenn wir hier unseren Domainnamen eingeben oder die Seite aktualisieren, dann sehen wir das fertig installierte Magento und können mit einem Backslash "darauf kommt keiner" in unserer Admin Panel. Bleiben nur noch ein paar wenige Dinge, die wir noch tun können, zum Beispiel die Installation von verschiedenen Magento Connect Extensions. Eine wichtige Extension ist das deutsche Sprachpaket, welches wir hier unter "Locale_Mage_community_de_DE" finden. installieren wir dies über die Kommandozeile durch "mage install" und den Magento Connect 2.0 Key. Wir sehen jetzt, die Installation wurde erfolgreich durchgeführt, und der letzte Schritt bringt uns zum Neuaufbau der Indizes. Nachdem auch dieser Vorgang abgeschlossen ist, ist unser Magento nun bereit für den Produktiveinsatz. Sie haben in diesem Video gesehen, wie Sie relativ schnell und einfach mit einer bereits vorbereiteten Datei Magento per SSH installieren können. Die Datei steht Ihnen auf der Website zum Download zur Verfügung. Alternativ finden Sie auch im Internet einen Wiki-Eintrag auf magentocommerce.com. Wie Sie diesen Wiki-Eintrag finden können, ist relativ simpel, bei Google drei einfache Schlagworte: Magento, Installer, SSH bringt Sie zur richtigen Seite.

Magento Grundkurs (2012)

Lernen Sie als Einsteiger in die E-Commerce-Plattform Magento die Grundlagen kennen und lassen Sie sich als versierter Anwender neue Möglichkeiten und wichtige Tricks erklären.

10 Std. 14 min (135 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!