AutoCAD 2014 Grundkurs

Installation

Testen Sie unsere 1982 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für die Installation von AutoCAD steht ein Manager zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, AutoCAD auf einem einzelnen Computer oder in einem Netzwerk zu installieren sowie Funktionen oder Autodesk ReCap der Installation hinzuzufügen.
06:13

Transkript

In diesem Video wollen wir uns ansehen, wie wir das AutoCAD installieren. Sofort nach dem Download sollte sich dieses Installationsfenster öffnen. Ist das nicht der Fall, dann kann ich das natürlich auch öffnen mit dem Setup-Dialog. Ich breche das jetzt einmal ab, um das auch zu zeigen, und ich werde in das Verzeichnis schalten, wo die Software heruntergeladen wurde, und das ist C Autodesk. Hier befindet sich auch schon das Installationsverzeichnis, und ich kann jetzt die Anwendung Setup aufrufen. Ich hätte auch gerne das .exe gesehen, damit ich weiß, dass das Setup.exe genau das Programm ist. Das ich jetzt starten kann, um das Setup aufzurufen, und das möchte ich einstellen hier in den Ordner- und Suchoptionen meines Explorers. Unter Ansicht kann ich sagen, dass die Erweiterungen bei bekannten Dateitypen nicht ausgeblendet werden sollen. Weiter unten kann ich auch angeben, dass die ausgeblendeten Ordner angezeigt werden sollen, das ist insbesondere wichtig, wenn ich zum Beispiel die AutoCAD- Menüdatei suche. Mit Übernehmen und OK kann ich sagen, dass hier auch dementsprechend meine Endungen angezeigt werden. Nun auch die Anzeige in Details, das ist die Ansicht, die ich hier mit der rechten Maustaste angebe, nämlich Details hätte ich auch gerne in allen Ordnern, und das stelle ich auch noch schnell fest. Indem ich hier nochmal in die Ordner Suchoptionen gehe, unter Ansicht und sage, dass die aktuelle Ansicht für Ordner zu übernehmen ist also für alle Ordner zu übernehmen ist, mit OK kann ich sagen, dass dann diese Anzeige auch überall angezeigt wird. Nun kann ich die Setup.exe starten, und nun startet das Dialogfenster für die AutoCAD-Installation. Sollten Sie ein AutoCAD auf mehreren Rechnern installieren wollen, dann können Sie eine Einrichtung erstellen. Das ist ein Abbild der Installation, allerdings mit allen Einstellungen und Entscheidungen, die Sie während des Installationsvorgangs treffen sollen. Werkzeuge und Dienstprogramme gebrauchen Sie, indem Sie Netzwerk-Installationen und Netzwerklizenzen verwenden. Um hier auf meinem Computer zu installieren, nehme ich diesen Button Installieren. Ich wähle noch aus in welchem Land ich mich befinde, und hier weiter unten kann ich auch die Nutzungsbestimmungen lesen. Ich sollte hier aber unbedingt akzeptieren und dann bekomme ich die Möglichkeit weiterzugehen. Hier kann ich dann sagen, ob meine Sprache Deutsch oder Englisch ist, interessant ist, dass ich auch nachträglich mein AutoCAD auf andere Sprachen umstellen kann, indem ich ganz einfach ein Languagebag von Autodesk herunterlade. Bei Einzelplatz Installationen brauche ich noch eine Seriennummer oder einen Produktschlüssel. Für Netzwerkinstallationen werde ich auch gefragt, wie mein Netzwerklizenzserver heißt. Das ist meistens ein Server, auf dem der Dienst in den Tools läuft und der auch die AutoCAD-Lizenzen ausgibt. Das ist in unserem Fall aber nicht so, denn ich werde eine Einzelplatz-Test-Lizenz installieren und dazu muss ich diesen Punkt aktivieren. Ich möchte dieses Produkt für 30 Tage testen. In dem Fall brauche ich auch keine Seriennummer und keinen Produktschlüssel eingeben. Mit Weiter komme ich dann in die Auswahl jener Programme, die auch installiert werden sollen. Zunächst ist Autodesk ReCap in Englisch ein Programm, mit dem ich Punktwolkendaten aufbereiten kann, um sie in einem AutoCAD besser und schneller darstellen zu können. Das ist natürlich sehr wichtig, wenn man mit Laser-3 D Vermessungen zu tun hat, ansonsten werde ich das Programm installieren und mir es ansehen, auch wenn ich es nachträglich nicht benötige. Hier kann ich beim AutoCAD 2014 Einstellungen treffen, indem ich auf diesen kleinen Pfeil hier klicke, um diese Möglichkeiten zu öffnen. Standardmäßig wird hier der Exchange App Manager installiert, mit dem ich AutoCAD-Plugins verwalten kann. Das lasse ich auch so und ich werde auch den Exchange-Plugin für verfügbare Apps installieren, das ist eine Registerkarte in meiner Menü, mit dem ich diese Apps auch anzeigen lassen kann und weitere suchen lassen kann. Wenn ich hier Standard belasse, so habe ich keine Möglichkeit einzutragen, ob noch weitere Programme oder Vorlagendateien installiert werden. Tatsächlich ist es aber nun notwendig, die Express-Tools noch dazuzunehmen, das andere ist nicht mehr wirklich notwendig, wenn ich auf Benutzerdefiniert schalte, dann habe ich noch die Möglichkeit weitere Programme oder Vorlagen für Visual LISP anzeigen zu lassen, das ist aber nicht notwendig, sondern ich gehe hier zurück auf Standard und werde einfach hier sagen, dass die Express-Tools mit installiert werden sollen. Somit habe ich eigentlich nur diesen Haken gesetzt für die Express-Tools, das Andere lasse ich so, wie es ist. Und mache mit diesem Pfeil meine Optionen zu Installation wieder zu, denn nur dann kann ich auch sagen, dass installiert werden soll. So nun sind alle Programme installiert, das sehe ich an diesem grünen Haken, und da sieht man natürlich gern, dass alles ohne Probleme abläuft. Mit Fertig stellen ist mein AutoCAD installiert und bereit zur Verwendung. Aus dem Desktop befindet sich nun ein Icon, mit dem ich AutoCAD starten kann.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Grundlagen der CAD-Konstruktion mit AutoCAD bzw. AutoCAD LT und lassen Sie sich die Installation, individuelle Einrichtung und optimale Bedienung erläutern.

4 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Auch für AutoCAD LT geeignet

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!