Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

C++ Grundkurs

Inline-Funktionen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Inline-Funktion stellt eine Funktion dar, deren Körper direkt an der Stelle eingefügt wird. Dadurch vermeidet der Programmierer den indirekten Funktionsaufruf.
02:09

Transkript

In dieser Lektion will ich Ihnen Inline-Funktionen in C++ vorstellen. Inline-Funktionen sind besondere Funktionen, weil bei Inline-Funktionen in dem Augenblick, wo Sie diese Funktion aufrufen, nicht ein Sprung zum Funktionskörper stattfindet, sondern direkt der Funktionskörper an dieser Stelle eingebettet ist. Anders ausgedrückt, ich habe hier eine Funktion. Die ist das Inline erklärte. Die ist hier an dieser Stelle definiert. Die heißt swap. Wenn ich diese Funktion von hier unten aufrufe, wird der Funktionskörper dieser Funktion direkt hier unten eingebunden, direkt an der Stelle, wo ich ihn aufrufe. Wäre das Inline nicht da, würde ein swap-Aufruf an dieser Stelle unten immer einen Sprung zum Funktionskörper hier hoch machen. Da sehen Sie schon, wieso man Inline-Funktionen will. Man will Inline-Funktionen aus dem Grund, weil man diese Interaktion, diesen Sprung vermeiden will und man will Inline-Funktionen aus dem anderen Grund, weil mit diesem Sprung Speicher benötigt wird, um den Sprung hin und wieder zurück auszuführen. Der ganze Kontext muss gespeichert werden auf dem Stack. Sie sehen aber gleich ein weiteres Problem von Inline-Funktionen. Wenn Sie jedes Mal an der Stelle, wo Sie swap aufrufen, den Funktionskörper tatsächlich hier einfügen, wächst natürlich Ihr Code. Ihr Code wird also größer. Das ist der Grund, warum Inline-Funktionen klein sein sollten. Noch ein interessanter Tipp. Das Schlüsselwort Inline ist nur eine Anforderung an den Compiler. Was heißt das? Ich stelle mir vor, dass die Funktion Inline sein soll. Tatsächlich entscheidet aber erst der Compiler, ob er es macht oder ob er einfach eine Interaktion über Funktionsaufruf an dieser Stelle ausführt. Das heißt, anders ausgedrückt, es hängt unter Umständen vom Compiler ab, und es hängt vor allem ab, mit welchem Optimierungsgrad Sie Ihren Code übersetzen. Je höher der Optimierungsgrad, desto wahrscheinlicher ist es, dass er die Inline-Empfehlung annimmt. In dieser Lektion habe ich Ihnen Inline-Funktionen in C++ vorgestellt und Ihnen die Empfehlung gegeben, nur kleine Funktionen Inline zu deklarieren. Auch habe ich erläutert, dass die Inline-Anweisung nur eine Empfehlung an den Compiler ist. Tatsächlich kann der Compiler selber entscheiden, ob er eine Funktion Inline will oder anders ausgedrückt, ob es Sinn macht, diese Funktion zu Inlinen.

C++ Grundkurs

Steigen Sie in die mächtige Programmiersprache C++ ein und lernen Sie dabei alle wichtigen Funktionen mit Anwendungsbeispielen kennen.

8 Std. 14 min (147 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!