Office 2013 lernen

Inhaltsverzeichnisse einfügen

Testen Sie unsere 1958 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erstellen Sie ein Inhaltsverzeichnis ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Mit den integrierten Inhaltsverzeichnissen wird Ihnen ein mächtiges Werkzeug zur Verfügung gestellt.

Transkript

Lernen Sie in diesem Video wie Sie ein Inhaltsverzeichnis schnell und immer aktualisiert erstellen können. Der Cursor ist am richtigen Ort positioniert. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verweise", auf die Schaltfläche "Inhaltsverzeichnis" und wählen Sie hier eine der automatischen Tabellen. Ich klicke hier auf die erste automatische Tabelle. Und schon ist das Inhaltsverzeichnis als Feldfunktion eingefügt. Der Titel "Inhalt" wird auch schon mitgeliefert. Und Sie sehen hier, wenn ich auf einem der Punkte stehe, kann ich dem Link direkt folgen. Mit Steuerung+Klick springt der Cursor automatisch zum jeweiligen Punkt. Dies ist eines der Standardinhaltsverzeichnisse. Sie können diese natürlich auch selber und individuell erstellen. Ich habe hier ein neues Dokument vor mir. Der Text "Inhaltsverzeichnis" wurde manuell getippt. Und Sie sehen hier mit der Formatvorlage "Inhaltsverzeichnis" formatiert. Ich positioniere den Cursor am richtigen Ort. Klicke erneut auf die Registerkarte "Verweise", wähle "Inhaltsverzeichnis", und möchte nun ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis einfügen. Klicken Sie hier. Sie sehen hier die Formate "Von Vorlage" und die Anzahl "Ebenen", die angezeigt werden, das sind hier 3. "Seitenzahlen anzeigen", das ist ja sicher etwas Wichtiges. Und "Seitenzahlen rechtsbündig" mit Füllzeichen, das möchte ich gerne so. Sie haben aber natürlich die Möglichkeit, eine durchgezogene Linie auszuwählen, oder eben ohne Füllzeichen ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen. Ich möchte nun gerne die Standardschrift ändern, damit diese mit dem gesamten Dokument auch korrespondiert. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche "Ändern". Sie sehen hier die verschiedenen Formatvorlagen. Die Ebene 1 vom Inhaltsverzeichnis ist die Formatvorlage "Verzeichnis 1". "Textkörper", hier kann ich das ändern, klicken Sie auf die Schaltfläche "Ändern". Die Schrift ist korrekt. Passen Sie hier unter der Schaltfläche "Format", "Absatz", den Abstand "Nach" an, hier auf 2 Punkte. Bestätigen Sie mit "Ok". "Ok". Und nun geht's an die Verzeichnisebene 2. Anklicken. Auf die Schaltfläche "Ändern" klicken. "Format", "Abstand nach". 2 Punkte, mit "Ok" bestätigen. Und dies soll nun für jede Verzeichnisebene gemacht werden, wo Sie eben Änderungen anpassen müssen. Ich habe dies nun für die dritte Ebene ebenfalls noch gemacht und bestätige nun hier mit "Ok", möchte nun jetzt das Verzeichnis einfügen und bestätige mit "Ok". Sie sehen hier ist das Inhaltsverzeichnis nun aktualisiert eingefügt. Sobald ich im Dokument nun Änderungen vornehme. Ich werde hier einen Text hinzufügen. Kann ich zurück zum Inhaltsverzeichnis. Mit einem Klick das Inhaltsverzeichnis anwählen, rechte Maustaste. Und sagen "Felder aktualisieren". Ich kann entweder sagen, "Nur die Seitenzahlen" oder das gesamte Verzeichnis. Das gesamte Verzeichnis wird auch immer Schrift und so weiter mit anpassen, also wähle ich diese Option. Und bestätige mit "Ok". Sie sehen hier die Anpassung ist bereits vorgenommen, und das Inhaltsverzeichnis ist nun aktualisiert. In diesem Video haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie ein Inhaltsverzeichnis erstellen können und dies laufend aktuell halten können, ohne zusätzlichen Aufwand.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!