Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Word für Studierende und Wissenschaftler

Inhaltsverzeichnis erstellen und formatieren

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Inhaltsverzeichnis sollte die gesamten Überschriften der Arbeit einschließlich der Nummerierungsart wiedergeben. Dieser Film führt das Einfügen anhand eines Beispiels vor.
05:18

Transkript

Wichtig an einem Inhaltsverzeichnis ist, dass es die Gliederung einschliesslich der gewählten Nummerierungsart exakt wiedergibt. Für die formale Gestaltung eines Inhaltsverzeichnisses gibt es an den Hochschulen oft Formvorschriften. Über die können Sie sich am Besten bei Ihrem Fachbetreuer informieren. In diesem Video lernen Sie die wichtigsten Grundlagen zum Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses. Dazu füge ich nun ein Inhaltsverzeichnis in meine Beispieldatei ein. Zunächst klicke ich mit dem Cursor an die Stelle, an der mein Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll. Dann gehe ich auf die Registerkarte "Verweise", und finde in der Gruppe "Inhaltsverzeichnis" die Schaltfläche "Inhaltsverzeichnis". Nach dem Anklicken sehe ich zunächst drei integrierte Vorlagen. Auch sind natürlich weitere Formatvorlagen für Inhaltsverzeichnisse online verfügbar. Ich erstelle jetzt ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis. In der zweiten Ansicht sehen Sie in der Vorschau, wie Word das Inhaltsverzeichnis unter dem Format von Vorlage formatiert. Darüber hinaus werden in der Standarteinstellung natürlich die Seiten angezeigt, und weil sie rechts stehen, auch mit einem Füllzeichen formatiert. Angezeigt werden darüber hinaus drei Überschriften-Ebenen, genau diejenigen die mein Dokument enthält. Soweit ist alles nachvollziehabr. Ich wähle jetzt aber für mein Inhaltsverzeichnis ein anderes Format. Ich sage hier, es soll einfach sein. Diese Layout-Option gefällt mir etwas besser. Nun muss ich aber zusätzlich hier nochmal auf den Eintrag klicken, Seintezahlen rechtsbündig anzeigen. Ich möchte auch weiter ein Füllzeichen verwenden. Sollte ich für mein Inhaltsverzeichnis weniger Ebenen anzeigen wollen, könnte ich dies hier ins Listenfeld eingeben. jetzt könnte ich zum Einfügen auf "OK" klicken. Ich möchte Ihnen aber vorab noch einen Zusammenhang zeigen. Dieser Zusammenhang bezieht sich darauf, wie wichtig eine konsequente Anwendung von Formatvorlagen ist. Die Frage ist ja auch, woher weiss Word was eine Überschrift ist. Um diese Frage zu klären klicke ich jetzt auf die Schaltfläche Optionen. Hier kann man sehr genau nachlesen, welche Informationen Word für die Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses verarbeitet. Es wird nämlich hier an dieser Stelle gesagt, dass das Inhaltsverzeichnis aus den Formatvorlagen gebildet wird. Wenn ich jetzt in der Liste etwas weiter nach unten gehe, dann sehe ich die Namen meiner Formatvorlagen Überschrift eins, zwei und drei. Und ich sehe, dass die Inhaltsverzeichnis-Ebene entsprechend zugeordnet ist. Hier ist also die Schlüsselstelle, die das Inhaltsverzeichnis korrekt erstellt. Ich stelle fest, das alle Angaben hier korrekt sind und pp, klicke auf "OK". Was passiert eigentlich, wenn Sie Ihre Arbeit nicht mit Formatvorlagen für die Überschrift erstellen? Dann errechnet Word aus den zugewiesenen Formatierungen für die Überschriften ein Inhaltsverzeichnis. Je nachdem wie deutlich Sie die Überschriften in Ihrer Formatierung voneinander abgegrenzt haben, beziehungsweise wie viele oder wenige Fehler Sie gemacht haben, fällt das Ergebnis aus. Wenn ich auf "OK" klicke, wird mein Inhaltsverzeichnis jedenfalls in das Dokument eingefügt und ich kann sicher sein, dass es richtig ist. Ein erstes Indiz ist schon, dass hier auf Verzeichnisebene die römischen Seitenzahlen wiedergegeben werden, und der Textzahl mit der arabischen Parkenierung und der Ziffer "Eins" beginnt. Damit habe ich Word mein Inhaltsverzeichnis erstellt. Zum Aktualisieren klicke ich am Besten mit der rechten Maustaste in das Inhaltsverzeichnis und wähle dann "Felder aktualisieren". Auch hier habe ich jetzt die Wahl, ob ich das gesamte Inhaltsverzeichnis oder nur die Seitenzahlen aktualisieren möchte. Ich klicke auf "Abbrechen". Ich habe mein Inhaltsverzeichnis gerade fertig gestellt. Jetzt gehe ich weiter zu den nächsten Vorbereitungen für die Abgabe.

Word für Studierende und Wissenschaftler

Erstellen Sie wissenschaftliche Arbeiten gekonnt und effizient mit Microsoft Word (für Windows) und diesem Video-Training.

5 Std. 4 min (62 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!