Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

OneNote für Android lernen

Inhalte eingeben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verfolgen Sie in diesem Video, wie Inhalte in die Notiz-App eingegeben werden und wie diese Inhalte strukturiert werden können.

Transkript

Schauen wir uns nun einmal hier in OneNote auf unserem Android-Tablet an, wie man in einem Dokument etwas eintippt, wie man diese Eingaben letztendlich strukturieren kann und was es dabei zu beachten gibt und welche Hierarchiemöglichkeiten hier vorhanden sind. Zuerst einmal tippe ich hier oben auf den Punkt "Aktuell", dann sieht man hier auf der linken Seite die geöffneten Notizbücher. Da gibt es einmal "Aktuell", das ist ein lokal gespeichertes Notizbuch, wenn man so will bzw. das Notizbuch, in dem man zuletzt gearbeitet hat. Darunter findet man nun wirklich das Notizbuch, welches sich hier im "OneDrive" befindet, welches sich also auf dem Server von Microsoft befindet, damit ich in der Lage bin, dieses Notizbuch mit anderen Personen zu teilen beziehungsweise auch zwischen meinen Geräten zu teilen. Das Notizbuch, wenn man so will, ist die oberste hierarchische Ebene. Ich wähle jetzt einmal das Notizbuch selber aus, denn dann kann man auch die nächste hierarchische Ebene hier erkennen, nämlich der "Abschnitt". Wenn Sie OneNote bereits von Ihrem normalen PC her kennen, unter Windows ebenfalls wie unter Mac OS X, dann würde man die Abschnitte hier oben erwarten, als Registerkarten. Hier ist das Ganze nicht oben angesiedelt, sondern hier haben wir diese Abschnitte auf der linken Seite. Als Allererstes will ich direkt mal einen neuen Abschnitt generieren und den nenne ich jetzt hier "Besprechung". Weil ich hier beispielsweise immer Besprechungsnotizen einfügen möchte. Jetzt habe ich mich hier vertippt. "Besprechung" und jetzt sieht das Ganze schon deutlich besser aus. Und jetzt kann ich hier auf "Erstellen" tippen und jetzt sehen Sie, haben wir hier ein neuen Abschnitt. Innerhalb eines Abschnittes kann man mehrere Seiten haben und hier gibt es jetzt eine Seite, nämlich die erste leere Seite und jetzt steht hier auch "Seite ohne Titel". Wie verändert man jetzt diesen Titel? Naja, bei Seiten ist das ein bisschen anders. Bei Seiten ist das Prinzip immer: Das, was auf der Seite ganz oben, also als Oberstes steht, das ist auch automatisch der Seitentitel. Hier haben wir jetzt beispielsweise eine Besprechung mit der Marketingabteilung. Nein, das muss hier oben hin. "Marketing". Und dann sehen Sie auch, dann ist das hier auch automatisch unser Seitentitel. Wie können wir jetzt noch weiter vorgehen, wenn wir jetzt hier in unserer Seite, auf unserer Seite, etwas draufschreiben wollen? Naja, ganz klar, wir haben jetzt hier oben erst einmal den Reiter "Start". Dort kann man ganz klassisch festlegen, mit welcher Schriftart, Schriftgröße und ob der Text fett, kursiv, unterstrichen, durchgestrichen, in welcher Schriftfarbe etwas dargestellt werden soll und hier haben wir die Möglichkeit, wie mit einem Marker etwas zu markieren. Schreiben wir hier einfach mal etwas hinein, schreiben wir jetzt hier mal "Budget" hinein, weil wir über das Budget gesprochen haben. Und dann haben wir hier noch die Möglichkeit, Aufzählungspunkte zu setzen. Machen wir das für das Thema Budget einmal oder eben auch nummerierte Aufzählungen, und hier können wir diesen Text jetzt auch weiter einrücken beziehungsweise diese Einrückung auch wieder aufheben. Darüber hinaus haben wir jetzt hier die Möglichkeit, noch zu sagen: Der Text soll linksbündig, zentriert oder eben rechtsbündig dargestellt werden. Ich setze das Ganze mal wieder zurück auf linksbündig. Hier rechts dort haben wir noch Stile, auf die wir zugreifen können. Beispielsweise können wir jetzt hier direkt sagen: Das, was wir jetzt hier eingegeben haben, soll eine Überschrift erster Ordnung sein und Sie werden dann feststellen, dann wird der Text automatisch ein bisschen größer. Gegebenenfalls kann man hier natürlich auch noch andere Schriftstile auswählen. Die haben dann nicht nur Auswirkungen auf die Schriftgröße, sondern auch noch auf die anderen Schrifteigenschaften. Bei einem OneNote-Notizblatt muss man ein bisschen aufpassen, weil es ein wenig anders funktioniert, wie man das klassischerweise von einer Textverarbeitung kennt. Wenn ich nämlich jetzt mit meinem Finger oder meinem Stift irgendwo hier hintippe, dann kann ich auch hier einfach etwas hinschreiben. Im Gegensatz zum großen PC ist man nun nicht so einfach in der Lage diesen Textrahmen, diese Textbox, hier unter OneNote auf dem Android-Gerät zu verschieben. Wenn Sie eine derartige Textbox nicht mehr haben wollen, dann müssen Sie in der Tat den Text einfach löschen, Sie können ihn natürlich auch ausschneiden und Sie sehen es, sobald die Textbox leer ist, dann ist die Textbox auch nicht mehr vorhanden. Das ist die grundsätzliche Arbeitsweise hier auf dem Android-Tablet, wenn Sie mit OneNote arbeiten. Sie haben gesehen, wir können den Text ganz komfortabel eingeben, Sie haben gesehen, welche hierarchischen Ebenen es gibt und Sie haben auch gesehen, dass Sie letztendlich Ihren Text irgendwo auf dem Blatt Papier eingeben können, dass wenn Ihr Text irgendwo auf dem Blatt Papier ist, Sie den aber nicht so einfach wie mit OneNote auf dem PC an eine andere Position verschieben können.

OneNote für Android lernen

Nutzen Sie OneNote unterwegs auf Ihrem Android-Tablet oder -Smartphone.

37 min (8 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!