Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Access: Abfragen mit SQL

Inhalte ändern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die erste Version des UPDATE-Befehls erzeugt einen neuen Datensatz anhand vorgegebener Werte.

Transkript

Ich möchte einige der Werte in der Testtabelle verändern, sprich, sie aktualisieren, eine Aktualisierungsabfrage ausführen. Das beginnt mit dem Schlüsselwort "UPDATE". Es nennt dann zuerst die Tabelle, also "tblTest", und dann den Feldnamen, und dessen neuen Wert. Also hier kann ich jetzt als Feldnamen beispielsweise die Zahl nehmen, "tstZahl", und der neue Wert sei eine 42. Das sind zufällig die IDs der Schüler. Dann würde ich jetzt alle Testzahlen auf 42 setzen. Deswegen wird das Update sehr häufig direkt mit einem WHERE kombiniert, damit nur einige betroffen sind. Zum Beispiel könnte ich, das ist jetzt völlig frei aus dem Handgelenk, einfach sagen, alle deren Datum größer als der 1.1. 2000 ist. Das heißt, Sie werden hier zum Beispiel direkt im ersten Datensatz sehen, da wird die 42 erscheinen, wenn ich das jetzt ausführen lasse. Da ist sie. Wenn ich jetzt weiter unten gucke, werde ich auch weitere finden. Dieses ist eine echte 42, wie Sie an den Nachbarzahlen sehen. Da müssen wir also schon ein bisschen weiterblättern. Es gibt nicht viele Datensätze über 2000. Ich werde das Datum einfach mal ein bisschen anpassen, bevor ich den zweiten noch suche. Sagen wir ab 1980. Und ich werde hier auch eine andere Veränderung einführen, denn was gerne verwechselt wird, ist das Löschen einer Zelle, eines einzelnen Wertes, oder einer ganzen Zeile. Wenn Sie die ganze Zeile, den gesamten Datensatz löschen wollen, dann brauchen Sie eine DELETE-, eine Löschabfrage. Wenn Sie nur eine einzelne Zelle, also ein einzelnes Feld löschen wollen, dann nehmen Sie eine UPDATE-, eine Aktualisierungsabfrage, und schreiben dort ein NULL hinein. Das heißt, alle Datensätze ab 1980, in denen wird jetzt die Testzahl gelöscht, wenn ich das ausführe. Sie sehen es zum Beispiel direkt beim ersten. Da muss ich wieder nach unten suchen. Da ist wieder einer, 1981. Also, das Löschen eines Feldes, und zwar egal, ob es ein Zahlenfeld, oder ein Text- oder Datenfeld ist; das Löschen jedes Feldes geschieht über eine Aktualisierungsabfrage, indem Sie diesem Feld dann ein "NULL" zuweisen. Und nichts hindert Sie daran, mehrere Felder gleichzeitig zu ändern. Sie schreiben dann hier einfach für das zweite Feld, nehmen wir mal "tstName", kriegt einen neuen Inhalt, weil das ein Text ist in Gänsefüßchen. Das ist, machen wir es ganz auffällig, geändert. Wenn ich das wiederum ausführe, dann sehen Sie jetzt hier auch den neuen Text, da ist ein gelöschtes Feld nochmal gelöscht worden, das tut nicht weh. Das kann man ruhig machen. Aber im Normalfall werden Sie die Abfrage einmal fertigstellen, und anschließend einmal ausführen.

Access: Abfragen mit SQL

Nutzen Sie die mächtige Abfragesprache SQL in Microsoft Access. Anhand einer Beispiel-Datenbank lernen Sie die Möglichkeiten und Finessen von SQL im Detail kennen.

3 Std. 14 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Training ist für alle Access-Versionen verwendbar. Das vermittelte SQL-Wissen lässt sich mit geringen Abweichungen auch für andere relationale Datenbanksysteme nutzen.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!