Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Den Arduino kennenlernen

Infrarotfernbedienung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Infrarotfernbedienungen kennen Sie von Ihrem Fernseher. Ihren Arduino können Sie darauf trainieren, dass er z.B. das Wohnzimmerlicht andreht, wenn Sie auf dieser Fernbedienung eine Taste drücken.
03:02

Transkript

Was eine Infrarot-Fernbedienung ist, ist Ihnen wahrscheinlich nicht neu. Man kann so eine Infrarot-Fernbedienung auch mit dem Arduino auslesen. Das muss gar nicht so eine spezielle hier sein, wie ich mir hier für ein paar Euro gekauft habe, sondern wir können damit jede beliebige Fernbedienung, auch für einen Fernseher oder für Ihre Stereoanlage einfach auslesen. Alles, was wir neben der Fernbedienung zusätzlich brauchen, ist dieser Infrarot-Sensor. Der hat drei Beinchen, die sind normalerweise nicht beschriftet, also muss man ein bisschen ausprobieren, welches Kabel auf welchen Pin kommt. Im Normalfall ist in der Mitte auf jeden Fall Ground und der eine, das eine Beinchen, das ist dann die Stromversorgung und das andere ist dann der Daten-Pin. Probieren Sie das gegebenfalls einfach aus. Ich hab hier die Schaltung schon mal aufgebaut und wenn ich mich jetzt direkt mit der Fernbedienung vor den Sensor positioniere und hier drauf rumklicke, dann sehen wir, wie hier im seriellen Monitor die Zahlen auftauchen. Um jetzt diesen Infrarotsensor auslesen zu können, brauchen wir eine Library, die gibt es bei "github.com/shirriff/Arduino-IRremote". Hier unter "DOWNLOAD ZIP" laden wir mal die ZIP-Datei herunter. Die entpacken wir und dann kopieren wir den Inhalt dieser ZIP-Datei nach "Programme\Arduino\libraries". Es kann sein, dass bei Ihnen ein Kompilierungsfehler auftritt, je nachdem wie modern, wie neu die Arduino-Software ist, die sie haben. Falls Sie ein Problem haben bei der Kompilierung des nachfolgenden Programmes, dann sollten Sie diese Datei "RobotIRemote" aus dem "libraries"-Ordner einfach entfernen, oder sich einfach irgendwo anders hin kopieren. Denn dieses "RobotIRemote" macht ansonsten Probleme. Schauen wir uns jetzt hier mal den Code an. Hier ist nochmal genau angezeigt, was mit was verbunden werden muss. Mit 5 Volt betreiben wir diesen Sensor. Mit Ground und Data Pin 11 verbinden wir ihn mit dem Arduino. Dann starten wir einfach hier mit "irrecv" den Receiver. Wir möchten das Ganze später auf dem seriellen Monitor mit 9600 Baud ausgeben. Und dann warten wir einfach und harren der Dinge, die da kommen. Und hier geben wir dann einfach die empfangenen Werte auf dem seriellen Monitor aus. Ich kompiliere den Sketch und lade ihn auf den Arduino hoch. Und dann starte ich den seriellen Monitor. Ich achte darauf, dass es hier auch 9600 Baud sind, denn das haben wir hier ja auch so angegeben. Und jetzt drück ich mal beliebige Tasten auf der Fernbedienung. Und Sie sehen, je nachdem welche Taste ich drücke bekomme ich hier einen anderen Hexadezimalwert. Und den kann ich auslesen und dann entsprechend darauf reagieren.

Den Arduino kennenlernen

Lernen Sie den populären Minicomputer kennen und setzen Sie erste praktische Anwendungen um.

1 Std. 5 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:09.04.2015
Aktualisiert am:12.02.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!