Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Netzwerke härten mit Kali Linux

Informationen dokumentieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wieder ist es an der Zeit, die gesammelten Informationen zu dokumentieren, denn Wissen ist Macht.
04:03

Transkript

Nun ist es wieder an der Zeit die gesammelten Informationen zu dokumentieren. Wissen ist Macht. Ich habe KeepNote gestartet, und Sie sehen hier, habe ich das entsprechende Projekt corp.int. Und nun geht es darum sämtliche Informationen, welche wir gesammelt haben, zu dokomentieren. Ich habe eine kleine Auflistung gemacht über verschiedene Kategorien, zum Beispiel allgemeine Informationen zur Domaine, Netzwerkgeräte, IP-Adressen, Host-Systeme oder Servers-systeme. Nun ist es wirklich wichtig dass Sie sämtliche Informationen, die Sie ausgelesen haben, entsprechend dokumentieren. Ich habe einige Terminals offen gelassen, um die entsprechenden Informationen auslesen zu können und dann in KeepNote abzulegen. Ich wähle da einmal eine andere Ansicht, das heißt, ich navigiere mit diesem Fenster ein wenig zur Seite, damit ich Ihnen die verschiedenen Terminals zeigen kann. Wir haben einen DNS Scan durchgeführt und haben Informationen erhalten über verschiedene DNS Eintrage. Wir sehen hier SOA Eintrag, NS Eintrag. Wir sehen, dass die Rekursion aktiviert ist auf den beiden Domainkontrollen. Wir haben hier verschiedene SRV Eintrage. Diese Informationen sind doch sehr wichtig, darum sollten diese entsprechend dokumentiert werden. Wir sehen auch hier die zusätlichen SRV Rekords zu ldap, zu kpasswd, zu kerberos. Wir haben dann gezeigt, wie Sie weiter das Ganze durchführen können. Dazu zeige ich Ihnen ein weiteres Terminal. Ich habe zum Beispiel Nmap eingesetzt, um verschiedene Informationen auszulesen. Da haben wir ebenfalls sehr, sehr viele Infos, die wir hier auslesen müssen und dann entsprechend ablegen. Wir haben weitere Scans gestartet, wo zum Beispiel, navigiere da zum nächsten Fenster, hier haben wir eine Dienstidentifizierung durchgeführt. Wir wollten wissen welche Dienste sind, zum Beispiel hinter Port 22, entsprechend konfiguriert worden. Und wir sehen auf dieser IP-Adresse zu Port 22 ist SSH2.0 OPenSSH eingesetzt. Diese Informationen müssen Sie ebenfalls in die Dokumentation überführen. Wir haben auch ein Enumeration, ein SMB Enumeration durchgeführt. Da wurde zum Beispiel anschließend das Betriebsystem von einem Server aufgelistet. Ebenfalls diese Information gehört in die Dokumentation. Schaue mal, ob ich dieses Terminal ebenfalls noch geöffnet habe. Denke dieses Terminal habe ich geschlossen. Nein, das sehen wir, das ist diese Terminal, das ich da gestartet habe und denentsprechenden Scan durchgeführt habe. Und da ist der Scan entsprechend abgeschlossen worden, und ein wenig weiter oben, Sie sehen es bereits hier, da wurde das Betriebssystem erkannt, OS information über die IP-Adresse 192.168.10.27, und wir sehen hier das entsprechende Betriebssystem Windows Server 2008 R2 Standard 6.1. Genau die Infos müssen Sie nun in Ihre Dokumentation eintragen, denn Wissen ist Macht, je mehr Sie über Ihr Netzwerk wissen, dass Sie untersuchen müssen, umso besser können Sie es verstehen, umso schneller finden Sie sich zurecht und Sie haben somit die Möglichkeit sehr schnelle zu verifizieren, sind Schwachstellen vorhanden, sind oute Betriebssysteme im Einsatz. Genau das macht es so wichtig, dass Sie eine wirklich top qualitative perfekte Dokumentation führen. Da wir Ihnen in diesem Video nochmals erklärt, worum es so wichtig ist, dass Sie sämtliche Informationen, die Sie finden, in Ihrer Dokumentation ablegen.

Netzwerke härten mit Kali Linux

Lernen Sie Ihr Netzwerk mit den Tools aus Kali Linux zu scannen, die Scans auszuwerten und Ihre Systeme zu härten.

4 Std. 48 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:03.11.2016
Laufzeit:4 Std. 48 min (40 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!