SQL Server 2016 Grundkurs: Administration

Indizes

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Neben der Verkleinerung von Datenbanken ist auch die Wartung von Indizes ein wichtiges Thema. Warum das so ist und wie eine solche Wartung durchgeführt wird, zeigt Ihnen dieses Video.
04:59

Transkript

Das Thema Indizes oder Indexwartung ist ein wichtiges Thema. Wir haben zwei Optionen, wir können einmal sagen, wir möchten Indizes neu organisieren oder wir möchten Indizes neu erstellen. Wie treffen Sie jetzt Ihre Auswahl? Im Grunde genommen gibt es hier zwar ein bisschen einen Hilfetext, aber wovon ist es denn jetzt abhängig, ob ich sage "neu organisieren", das entspricht also einer Defragmentierung, ein Umstrukturieren und ein "neu erstellen" ist ein Löschen und komplett neu machen. Wenn man jetzt eine Faustregel finden müsste, würde man sagen, so vom Schwellenwert wenn die Fragmentierung kleiner 30 Prozent eines Index, dann macht das Aktualisieren Sinn, ist es größer, neu erstellen. Wo sehe ich so eine Fragmentierung? Ich kann also in meiner Datenbank zu den Objekten gehen, zu einer einzelnen Tabelle, gehe zu Indizes, schaue mir die Indizes an und kann natürlich dann hier für so einen Index rechte Maustaste oder Doppelklick je nach dem in die Eigenschaften gehen und bekomme dann hier Informationen zur Fragmentierung, und ich sehe, dass hier eine Fragmentierung jetzt von 6,41 Prozent vorliegt. Ich kann mir nochmal einen zweiten Index nehmen, um noch mal Vergleich zu haben, "Eigenschaften", "Fragmentierung", ja 0,94. Das heißt, ein Weg wäre sich das so rauszuziehen. Jetzt haben wir ja auch schon kennengelernt, dass es die Möglichkeiten gibt über "Sichten", das heißt also, ich würde jetzt in eine Systemdatenbank, ich gehe mal den gleichen Weg, wie ich das an dem Video gezeigt habe. Gucke jetzt ob es Statistiken gibt, also Dynamic Management Views haben wir ja dann, dann sehen wir hier Transaction Operating System I/O. Und jetzt könnte man natürlich schauen, habe ich irgendwas, was mir hier Infos über meine Indizes gibt. Es ist also ein Weg, der andere ist die Berichte, was ich gezeigt hatte, dass man also auch ganz einfach sagt, naja was soll ich sagen, einfach meine Berichte zur Fragmentierung kriege ich dort auch irgendwas raus. Und so muss man natürlich jetzt schauen, wie kommt man überhaupt erstmal zu den Infos, nehmen wir mal ein Bericht, "Berichte", "Standardberichte", was haben wir hier, das ist jetzt die Instanz Indizes gehören ja von den Objekten zur Datenbank, also müsste ich mal die AdventureWorks mir greifen, rechte Maustaste, "Berichte", "Standardberichte", und könnte jetzt gucken Physische Statistik der Indizes, da gehe ich mal drauf. So, hier sehe ich erstmal meine Indizes, hier sehe ich, dass es also ein Clustered Index gibt, denn hier sieht man natürlich auch die Fragmentierung. Also ich komme über "Sichten" ran beziehungsweise "Funktionen", ich komme über "Berichte" ran. Im Grunde genommen, ist das aber schon ein relativer Feintuning Schritt. Für den Anfang empfehle ich einfach zu sagen, beginnen Sie mit etwas, schauen Sie sich das an, im Zweifelsfall erstellen Sie also Ihre Indizes neu. Sie müssen denn plus bedenken, je mehr Datenbanken, je größer die Datenbanken, je länger dauert der Prozess. Und das ist ja nicht der einzige, der läuft, Sie wollen auch noch die Datenbanken sichern. Aber hier kann ich wieder nur sagen, das entscheidet nachher die Umgebung, das entscheidet nachher die Größe und wo es also eng wird mit dem Zeitfenster und danach, dann macht man das natürlich granularer vielleicht sogar über Skripte. So machen wir es in der Firma, das wird dann für Kundenskripte einsetzen, die dann prüfen, ob es überhaupt einen Index gibt, welche Art, wie die Fragmentierung ist und dass dann über den SQL Server-Agent ausführen. Hier ist es erstmal so ein einfaches Mittel, um zu sagen okay, ich kann mich darum kümmern, um das Thema, ja. Das ist hier Index, "Index neu", "Index neu organisieren". Ich gehe noch mal rein in den Dialog, wähle wieder meine Datenbank aus und kann dann sagen, Index nur optimieren. Wenn zum Beispiel die Fragmentierung hier eine bestimmte Gradzahl erreicht, ich kann letztendlich hier ein gewisses Feintuning auch noch machen, also das ist jetzt der Dialog "Index neu organisieren", wenn ich jetzt zurückgehe und schaue noch mal rein in "neu erstellen", dann habe ich hier den Dialog und auch hier "Index nur optimieren", wenn Fragmentierung also hier ist mittlerweile einiges passiert beim SQL Server 2016, wenn das also vergleicht mit älteren Versionen, der wird hier einige dieser Einstellungen noch nicht finden, da musste man sich also wirklich relativ grob entscheiden und sagen naja, das Eine oder das Andere.

SQL Server 2016 Grundkurs: Administration

Erlernen Sie die Administration des SQL Server 2016 vom Umgang mit dem Management Studio bis zu Automatisierung und Monitoring.

6 Std. 10 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!