PowerPoint 2016: Audio und Video

Individuelle Schaltflächen erstellen für Wiedergabe und Stopp

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie möchten Ihre Audio-Datei beliebig starten und anhalten und hätten dafür am liebsten einen Start- und Stopp-Knopf, wie von Ihrer Stereoanlage gewohnt? Auch das ist möglich, wenn Sie verschiedene Schaltflächen dafür zeichnen und animieren.
06:33

Transkript

Sie möchten Ihre Audiodatei beliebig starten und anhalten können, und würden dazu am liebsten, wie von Ihrer Stereoanlage gewohnt, einen Start- und Stoppknopf verwenden? Auch das ist möglich. Ich zeige Ihnen, wie Sie verschiedene Schaltflächen dafür, einfach zeichnen und animieren können. Schauen wir uns dazu zunächst an, wie PowerPoint überhaupt das Abspielen einer Audiodatei behandelt. Wenn ich auf die Registerkarte sehe ich, dass in den Animationen eine neue Gruppe hinzugefügt worden ist, nämlich die Wiedergabe von Mediendateien. Ich schaue weiter und blende den Animationsbereich ein. Hier finde ich meine Audiodatei animiert mit der Animation Wiedergabe, gleichzeitig ist ihr ein Trigger zugewiesen, der bewirkt, dass wenn ich auf das Lautsprechersymbol klicke, die Wiedergabeanimation gestartet wird. Diesen Trigger möchte ich nun, statt auf das Lautsprechersymbol, auf eine selbstgezeichnete Schaltfläche umleiten. Auf Start kann ich unter den Formen ein einfaches Rechteck auswählen, und zeichne mit gedrückter Umschalttaste ein exaktes Quadrat. In dieses Quadrat möchte ich nun ein Symbol zum Abspielen der Mediadatei einfügen, ich wechsle auf Einfügen, sehe aber, dass dort das Symbol für Sonderzeichen, noch ausgegraut ist. Ich muss zunächst in das noch leere Quadrat, einen beliebigen Buchstaben eintippen, diesen kann ich dann durch ein Sonderzeichen ersetzen. Ich klicke auf Symbol und wechsle in die Schriftart Webdings. Dort finde ich unter anderem auch Pfeile, die denen auf üblichen Schaltknöpfen entsprechen. Ich wähle den nach rechts zeigenden aus, füge ihn ein, und schließe das Dialogfeld wieder. Zunächst wird dieser Pfeil in einer recht kleinen Größe eingefügt, ich kann seine Größe verändern, indem ich die Punktzahl der Schriftgröße verändere. Diese selbst gezeichnete Schaltfläche, möchten wir nun als Trigger verwenden, ich klicke dazu nicht die Schaltfläche an, sondern die Audiodatei, und wechsle wieder auf die Registerkarte Animationen. Dort klicke ich den Trigger an, Beim Klicken auf und sehe sämtliche Objekte, die auf der Folie sich befinden. Ich wechsle von der Audiodatei selbst zum Rechteck - nun ist diese Schaltfläche der Auslöser für das Abspielen der Audiodatei. Ich kann das Lautsprechersymbol neben die Folie schieben, und wenn ich nun in die Bildschirmpräsentationsansicht wechsle, kann ich das Abspielen der Datei mit einem Klick auf diese Schaltfläche starten. (Musik wird abgespielt) (Musik wird abgespielt) Die Animation Wiedergabe, die der Audiodatei beim Einfügen automatisch zugewiesen worden ist, hat allerdings einen kleinen Fehler. Ich kann die Animation durch Klick auf die Schaltfläche zwar starten, aber nicht wieder stoppen. Wenn ich eventuell nur einen Teil der Audiodatei wiedergeben möchte, oder wenn ich sie anhalten möchte, um Kommentare dazu zu sprechen, muss ich eine andere Animation verwenden, nämlich die Animation Anhalten. Ich klicke also meine Audiodatei an, und durch einen Klick auf Anhalten, (Musik läuft) wechsle ich die Animation aus. (Musik läuft) Ich stoppe die Vorschau, und muss nun den Trigger neu zuweisen. Ich klicke auf Trigger, Beim Klicken auf, und weise das Rechteck 9 neu zu. Ich wechsle in die Bildschirmpräsentationsansicht, und kann nun durch einen Klick die Musik starten - (Musik wird abgespielt) und auch wieder beenden und beliebig neu starten. Eine andere Möglichkeit, wenn ich die Musik mit einem Mausklick komplett stoppen möchte, wäre das Einfügen einer zweiten Animation, und das Einfügen einer zweiten Schaltfläche. Der Einfachheit halber, dupliziere ich mit gedrückter Steuerungstaste diese Schaltfläche, ich markiere das Symbol, und mit kann ich nun ein Stoppsymbol auswählen - Einfügen und Schließen. Ich klicke das Audiosymbol an, ich klicke auf Animationen, und um dem Audiosymbol nun eine zweite Animation hinzuzufügen, darf ich diese nicht aus der linken Gruppe auswählen, sondern muss den Befehl Animation hinzufügen auswählen. Ich füge eine Beenden-Animation hinzu, und weise dieser Beenden-Animation das Rechteck 10, also die Stopp-Schaltfläche, als Trigger zu. Nun kann ich in die Bildschirmpräsentationsansicht wechseln, und werde mit der linken Schaltfläche die Musik erst starten, und sie anschließend mit der rechten Schaltfläche stoppen. (Musik wird abgespielt) So haben Sie weitergehende Steuermöglichkeiten, für Ihre eingefügten Audiodateien.

PowerPoint 2016: Audio und Video

Lernen Sie Tools, Tipps und Techniken kennen, um Ihre Präsentationen multimedial zu gestalten.

2 Std. 16 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!