Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Cinema 4D R19: Neue Funktionen

Individuelle Farbprofile verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Neben der Auswahl des sRGB- oder des linearen Farbraums können Sie nun auch eigene Farbprofile zuweisen oder bereits vorhandene Farbprofile von Texturen ersetzen.

Transkript

In diesem Video geht es um das individuelle Zuweisen von Farbprofilen zu Texturen. Das ist auch eine neue Funktion in Release 19. Das heißt, das finden Sie überall dort, wo Sie Bilddateien laden können, also zum Beispiel im Material, das heißt, wenn wir jetzt hier einmal ein beliebiges Bild laden, dann gibt es hier die Möglichkeit, in den Bilddialog, in den Bildshader praktisch direkt reinzugehen, und dann finden wir hier die Einstellung für das Farbprofil. In den meisten Fällen wird es so sein, dass Sie das eingebettete Farbprofil verwenden wollen, also das was das Bild praktisch schon mitbringt, das ist auch die Voreinstellung. Sie können aber auch hier zum Beispiel den linearen Farbraum oder auch das Standard RGB-Farbprofil verwenden, was in der Regel mit dem eingebetteten Farbprofil identisch sein sollte. Neu ist hier die Option, dass Sie jetzt auch ein komplett eigenes Farbprofil zuweisen können, solange das nicht passiert, sehen Sie ist hier gar kein Farbprofil zugewiesen, das Farbmanagement ist deaktiviert, wie hier auch zu lesen ist. Aber wir können hier über die Taste am rechten Ende jetzt ein beliebiges Farbprofil laden, oder auch das vom Display benutzen neben den Standardfarbprofilen, die wir auch sonst abrufen konnten, für den linearen oder den Standard RGB-Farbraum. Das wären also neue Optionen, die wir zur Verfügung haben, wenn zum Beispiel das Bild ein ungünstiges Farbprofil mitbringt oder eben noch gar keins enthält, dann haben wir hier auch die Möglichkeit, das nachträglich in Cinema 4D zuzuweisen, ansonsten sicherlich in den meisten Fällen nach wie vor die richtige Einstellung, das eingebettete Farbprofil zu verwenden.

Cinema 4D R19: Neue Funktionen

Sehen und verstehen Sie die neuen Funktionen von Maxons Cinema 4D Release 19.

6 Std. 4 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
CINEMA 4D CINEMA 4D R19
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.09.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!