Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Canon EOS 70D Grundkurs

Individualfunktionen C Fn III

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Vier weitere Individualeinstellungen regeln Sie im dritten Untermenü der Individualfunktionen: Die Drehrichtung des Wählrads in Blenden- und Zeitautomatik, den Schalter für die Multifunktionssperre, die Abhängigkeit des eingeblendeten Sucher-Warnsymbols und eine vollkommen neue Tastenbelegung.
03:10

Transkript

In der dritten und letzten Registerkarte der Custom-Funktion der Nummer drei, die mit Operation/Weiteres benannt ist, finden Sie vier unterschiedliche Einstellungen. Das sind eigentlich Einstellungen, die nicht zu den ersten beiden Punkten, Belichtung oder Autofokus recht passen wollen. Die erste Einstellung, hier können Sie in der Blenden- und in der Zeitautomtik wählen, ob der Drehsinn des Wahlrades Normal oder Umgekehrt sein soll. Das ist ein bisschen Gewohnheitssache, aber ich denke, die Einstellung Normal passt für die meisten Anwender. In der zweiten Einstellung können Sie wählen, wie die Multifunktionssperre, ob die das Hauptwahlrad, Schnellwahlrad oder Multi-Controller sperren soll. Wenn Sie die Einstellung verändern möchten, drücken Sie auf die SET-Taste, und dann können Sie das durch einen zusätlchen Druck auf die SET-Taste aktivieren oder deativieren, und hier wird dann gleichzeitig noch auf dem Bild da unten klein angezeigt, wo drum es denn da genau geht. In der nächsten Einstellung, der dritten Einstellung können Sie sich kleines Warnzeichen im Sucher anzeigen lassen, das Ausrufezeichen. Da unterliegt auf so einem weißen Rund, da können Sie wählen, ob Sie wenn Sie Monochrombilder machen oder die Weißabgleich-Korrektur, ISO-Erweiterung oder eingetellte Spotmessung, ob da eben dieses Warnsignal erfolgen soll oder nicht. Auswahl geschieht genauso, wie im vorgenannten Menü: Sie drücken auf die SET-Taste, und dann können Sie einzelne Positionen an- oder abwählen. Die letzte Einstellung ist ein bisschen umfangreicher. Hier haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Tasten individuell mit Funktionen zu belegen, das heißt, wenn Sie Erfahrung gemacht haben, dass bestimmte Tasten Ihnen für einen anderen Zweck sinnvoller erscheinen, dann können Sie das hier umprogrammieren, das heißt, Sie sehen hier die Auswahlmöglichkeiten und da können Sie beispiesweise sagen, ich möchte die AF-ON-Taste, die sich hier rechts oben am Gehäuse befindet, die möchte ich anders nutzen, und dann haben Sie hier die Auswahlmöglichkeiten. Sollen Sie beispielsweise zur Belichtungsspeicherung genutzt werden oder soll die Taste gar keine Funktion haben. Und so wie in diesem Beispiel, ist es bei allen anderen Einstellmöglichkeiten auch. Hier können Sie einfach ein bisschen herumtesten, Erfahrungsfelder vielleicht auch von Kollegen abrufen. Es gibt einige Kollegen, die nutzen diese AF-ON-Taste, um zu fokusieren. Sie haben also den Fokus getrennt vom Auslöser. Das finde ich, ist eine ganz praktische Option. Probieren Sie es mal einfach aus, welche Funktion Sie öfter brauchen als andere, und wo es für Sie praktisch ist, das auf eine Taste zu legen. Damit sind wir schon fast am Ende dieser großen Registerkarte mit den Individualfunktionen. Es gibt noch eine letzte Einstellung, wenn Sie nicht in jedes einzelne dieser drei Menüs reingehen möchten, um die Einstellung zu löschen, können Sie das hier in der letzten Option auch auf einen Rutsch tun. Sie sehen also, mit diesen Individualfunktionen haben Sie unzählige Möglichkeiten, die Kamera Ihrer Arbeitsweise anzupasen.

Canon EOS 70D Grundkurs

Machen Sie sich mit Ihrer Canon EOS 70D vertraut und erfahren Sie, welche Funktionen sich hinter den verschiedenen Knöpfen und Menüs der Kamera verstecken.

3 Std. 46 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.03.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!