Premiere Pro CS6 Grundkurs

In und Out: Auswahlen definieren

Testen Sie unsere 1958 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit In- und Out-Punkten können Sie interessante Stellen in einem Clip markieren, um diese später einfacher zusammenzuschneiden.
03:16

Transkript

Wenn man es mit sehr langen Clips zu tun hat, dann kann es enorm hilfreich sein, vor dem Schnitt schon mal bereits In- und Out- Marken, also Markierungen für die interessanten Teile zu setzen. Gehen wir dazu einfach nochmal zurück in den Media Browser und schauen mal hier in den XDCAM Verzeichnis, dass wir einige Clips importieren. Nehmen ruhig erstmal alle, importieren und finden die dann im Rohschnittfenster wieder. Das Ganze mache ich mal ein bisschen kleiner und wir haben schon gesehen, wir können jetzt durch die Clips durchscrollen und sich den Clip einmal gesamt anschauen. Netter ist es natürlich, das Ganze hier oben im Quellmonitor zu machen. Im Quellmonitor finde ich hier Tasten zum Markieren von In- und Out -Punkten, also Bereichen, die mich jetzt wirklich interessieren. Wir sehen hier passiert lange gar nichts, und vielleicht für die ganze Clipdauer gar nichts. Hier brauchen wir also nicht viel. Den Clip, den nehmen wir einfach mal ans Ende, ich will ihn vielleicht noch nicht löschen. Probieren wir es kurz mit dem aus. Hier sieht es so aus, als wäre hier der Start. Setzen wir also hier einen In-Punkt, spielen den Cursor ab, (Video läuft ab) und definieren an der Stelle, das soll uns mal reichen, ein Out-Punkt. Wir haben den Clip von seiner ursprünglichen Länge jetzt auf fünf Sekunden gekürzt. Möchte ich mir mal genau diese Länge anschauen, so kann ich hier auf dieses Hinzufügen gehen, und finde hier eine Taste um meinen Clip von In bis Out abzuspielen. Bestätigen das Ganze mit Okay. Und jetzt kann ich mir genau diese fünf Sekunden anschauen. (Video läuft ab) Okay. Wenn ich diese Taste hier nicht sichtbar haben möchte, weil sie doch ein bisschen Platz weg nimmt kann ich auch STRG oder Command und die Leertaste drücken. Schmeißen wir die Taste hier nochmal raus, klicken wieder auf das Plus und ziehen die Taste einfach wieder zurück. Mit OK kann ich das bestätigen und drücke STRG+Umschalt+Leertaste, (Video läuft ab) um genau den markierten Bereich auszuwählen. Die In- und Out-Marken, die ich im Quellmonitor gesetzt habe, sehe ich analog auch im Projektfenster. Es spielt also keine Rolle, ob ich die In- und Out-Marken hier setze und den Clip dann im Quellmonitor öffne, mit STRG+Umschalt+Leertaste kann ich den markierten Bereich wieder abspielen, (Video läuft ab) oder ob ich die In-und Out-Marken hier oben im Quellmonitor setze. Natürlich kann man sich jederzeit später im Schnitt dazu entscheiden, die weggeschnittenen Bereiche wiederherzustellen. Es geht also nicht wirklich etwas verloren, sondern ich wähle nur zu Beginn erst mal einen bestimmten Bereich aus. Wir sind also jetzt in der Lage nicht nur hier ein Storyboard zu erstellen, und die Cips in die gewünschte Reihenfolge zu bringen, sondern wir können gleichzeitig aus den Clips noch die interessanten Stellen heraussuchen.

Premiere Pro CS6 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training Videoschnitt, Audioanpassung und Effekte mit Premiere Pro CS6 kennen und schätzen.

11 Std. 48 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieses Video-Training enthält als Bonus die ungekürzte Originalausgaben von Media Encoder CS6Encore CS6 und Adobe Story.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!