Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht

Im Steinbruch: König auf dem Thron

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Weil die Felswand für Uwe Statz aussieht, als wäre dort ein Thron, baut er gleich noch einen blauen König ein.
05:52

Transkript

Ich möchte jetzt einmal an dieser besonderen Location einen Gimmick zeigen, und zwar habe ich schon im Vorfeld die Wand und die Felsen etwas angeleuchtet mit einem warmen Ton, also einer Halogenlampe und mit einem kalten Ton, mit einer LED-Lampe, so dass da schon einmal so ein Effekt da ist, der so ein bisschen mystisch ist. Und jetzt möchte ich eine Figur da rein zeichnen, weil dieser Felsen ein bisschen - für mein Gefühl, sieht der aus wie ein Thron. Und da könnte jetzt das blaue Blut sitzen, also der König, der da über Allem thront. Und der König, wegen dem blauen Blut, kriegt die blaue Farbe. Und zwar mit diesem Teil werde ich mich jetzt selbst anleuchten und werde natürlich versuchen, da ich kein blaues Blut habe, im Bild zu erscheinen und deshalb bin ich schwarz angezogen und werde meine Konturen so abfahren und beleuchten, dass einfach nur Leuchtspuren entstehen. Und das soll dann später eine Figur ergeben in diesem Gesamtkontext. Und das mache ich jetzt einmal und werde mich jetzt auf den Thron begeben. Ich besteige meinen Thron und werde ihn nie verlassen. So, jetzt überlege ich mir, wo ich anfange. An den Füßen, sozusagen an den Schuhen. Und werde die Schuhe beleuchten. Und werde unten die Lampe erst anschalten, werde das Bein beleuchten und wenn ich jetzt hier an der Hüfte angelangt bin werde ich das nächste Bein unten anfangen zu beleuchten, bis zur Hüfte. Dann werde ich den Körper, sozusagen den Torso beleuchten und dann den Arm da drüben anlehnend zu beleuchten. Und dann die Lampe zu wechseln zur anderen Hand und dann den anderen Arm. Und den Kopf, damit es ein bisschen noch wirrer aussieht, den werde ich rot machen. Und jetzt schalte ich das einmal ein. So, und werde das am Fuß unten einschalten. Hier und fange jetzt an diese Kontur nachzufahren. Und auch hier am Bein. Ganz gut, wenn die Hose hier anliegt, deshalb habe ich jetzt die Hose in die Strümpfe reingesteckt. Und jetzt kommt der Oberschenkel. So und hier schalte ich jetzt gleich einmal aus und fange das nächste Bein an anzuleuchten. Dazu nehme ich jetzt mal die in dieselbe Hand, aber ein bisschen abgedeckt. So, der Fuß und weiter, Bein, Bein. Bein bis zum Knie. So, und wenn ich jetzt an der Hüfte bin, werde ich es wiederum ausschalten. Beziehungsweise nein, da kann ich gleich hier weiterfahren. Da mache ich erst den Oberkörper, Torso. Jetzt wird es wahrscheinlich Krachen, weil ich über das Mikro fahre. Aber ich schalte es hier aus. Sorry, ging aber nicht anders. Jetzt werde ich hier die Lampe einschalten. Arm, das wird jetzt langsam eng. Hals, wenn ich hier drüben bin, ausschalten. Jetzt muss ich natürlich die Lampe wechseln und werde die Hand abdecken mit dem Handtuch und hier die andere Hand aufmachen. Herrschaftlicher Thron und jetzt geht es weiter. Hand. Arm. Arm. Jetzt kommt die Schulter. Schulter, und jetzt wird es ganz eng, was ich jetzt hier mache. So und jetzt hier entlang zu fahren, am Hals entlang fahren und jetzt ausschalten. Und jetzt werde ich die Farbe rot wechseln, wenn ich es denn sehen würde. Sooo, und jetzt Handschuh wieder weg. Ich lehne mich zurück, dass ich ungefähr die Kopfstellung habe und da werde ich jetzt einen runden Kreis machen. Nicht elegant, aber das ist ja auch bloß ein König. Und ausschalten. Und das soll es jetzt gewesen sein. Und das gucke ich mir jetzt an. Mich trifft der Schlag, das ist ein König. Mal einfach ein ganz toller Effekt mit einer Ausleuchtung und einem Konturen nachfahren. Das sieht aus wie eine bizarre Figur. Kann ein ganz toller Effekt sein und schön aussehen.

Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht

Erschaffen Sie außergewöhnliche Fotografien dank Langzeitbelichtung und der richtigen Technik. Lernen Sie, Szenen effektvoll zu beleuchten und mit Licht zu malen.

2 Std. 18 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!