Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Marketing mit Twitter Grundkurs

Ihre Tweet-Aktivität

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Analysieren Sie Ihre Tweets einzeln und lernen Sie daraus, welche Tweets gut funktionieren. Lassen Sie die Erkenntnisse in neue Tweets einfließen.
03:58

Transkript

Im Menüpunkt "Tweets" sehen Sie Ihre Tweet-Aktivität. Hier werden immer die letzten 28 Tage betrachtet, Sie können diesen Zeitraum aber oben rechts ändern. Sie haben hier einen Schnellzugriff, zum Beispiel auf die letzten Monate, können aber auch einen beliebigen Datumsbereich auswählen. Gucken wir uns nun die letzten 28 Tage in meinem Dashboard an. Hier können Sie über die Chart drüber fahren und bekommen detaillierte Angaben pro Tag angezeigt. Beispielsweise sehe ich, dass ich hier am 1. Februar 39 Tweets veröffentlicht habe und damit eine organische Reichweite von 9590 Impressionen erreicht habe. Organisch bedeutet, ich habe nun keine Werbung bezahlt, sondern die Tweets wurden durch ihre Relevanz anderen Nutzern angezeigt. Wenn ich nun etwas herunter scrolle, dann sehe ich im Detail meine letzten Tweets. Ich kann hier die Impressionen pro Tweet sehen. Das ist, wie oft die Nutzer den Tweet auf Twitter gesehen haben. Unter "Interaktion" ist fast alles enthalten, was mit einem Klick auf einen Tweet zu tun hat, sprich, wenn Sie einen Hashtag verwendet haben, der Klick auf den Hashtag, wenn der Tweet geliket wurde, wenn er retweetet wurde, wenn es eine Antwort gab oder sich jemand Ihr Profil angeschaut hat. Die Interaktionsrate ist ein rein rechnerischer Wert. Er berechnet sich aus den Interaktionen geteilt durch die Impressionen. Ich kann hier sehen, dass von meinen letzten Tweets der letzte mit fast 10% der erfolgreichste war. Das ist interessant, da es sich hierbei nur um ein GIF handelt, was ich veröffentlicht habe. Dieses GIF hat aber 11 Interaktionen erzeugt, wobei es auch nur 111 Impressionen hat. Scroll ich nun etwas runter, so finde ich einen Tweet, der auch nur einen GIF enthielt und 156 Impressionen hatte, allerdings nur 3 Interaktionen. Nun könnte ich die beiden Tweets mir angucken und vergleichen, was vielleicht der Unterschied sein könnte und daraus eine Ableitung machen. Gucken wir uns ein paar andere Tweets an. Hier habe ich einen zu einem Instagram-Bild mit zwei Hashtags, der auch relativ gut performt hat, 4% Interaktionsrate. Und hier unten beispielsweise sehe ich einen Tweet, der zwar viele Impressionen, aber keinerlei Interaktionen bekommen hat und damit halt auch 0% Interaktionsrate. Ziel sollte es sein, immer eine hohe Interaktionsrate zu haben, denn dann lebt Ihr Twitter-Account. Sie können zusätzlich sich auch nur die Top-Tweets anschauen und Sie bekommen hier nun Ihre erfolgreichsten Tweets nach Impressionen sortiert. In meinem Fall ist der erfolgreichste Tweet gewesen ein Tweet mit einem Link zu einem Artikel, der fast 4000 Impressionen erreicht hat und dabei 30 Interaktionen erzeugte. Wenn ich nun mir die Liste der Tweets angucke, sehe ich, dass relativ häufig Tweets von mir mit Links erfolgreich sind. Daraus würde ich nun ableiten, dass die Inhalte, die ich per Link veröffentliche zu einem Artikel, von meinen Followern auf Twitter am meisten geschätzt werden und dementsprechend sollte ich in Zukunft genau dieses weiterführen. Auf der rechten Seite ist das Ganze auch nochmal anschaulich als Grafik erstellt. Hier sehen Sie detailliert, welche Interaktionsrate Sie hatten, welche Klicks es gab, welche Retweets erzeugt wurden, wie sich die "Gefällt mir"-Angaben verteilen und wo Sie Antworten erhalten haben. Sie können sich die Daten oben rechts über die Schaltfläche ebenfalls jederzeit exportieren, und zwar in das Format CSV, welches Sie dann mit Excel weiter bearbeiten können.

Marketing mit Twitter Grundkurs

Lernen Sie Twitter erfolgreich in Ihr Social Media-Marketing einzubinden von den Grundlagen bis zur Analyse Ihres Erfolgs.

1 Std. 1 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!