Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SharePoint 2016 Grundkurs

Ideen und Meinungen teilen per Blog

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Über die Blog-Website können Sie Meinungen, Ideen und Ereignisse mit Kolleginnen und Kollegen teilen. Machen Sie sich in diesem Video mit dem Vorgehen vertraut, um einen eigenen Blog anzulegen.
08:33

Transkript

Um Meinungen, Ideen oder Ereignisse mit Kolleginnen und Kollegen zu teilen, können Sie die Websitevorlage Blog verwenden. Diese Website liefert eine Liste mit Kategorien, die Sie jederzeit und individuell ändern können. Beiträge können direkt über SharePoint oder aus Microsoft Word heraus erstellt werden. Die Beiträge in einem Blog können von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erstellt, kommentiert und mit Gefällt mir gekennzeichnet werden. In diesem Video möchte ich Ihnen die Website Blog vorstellen. In meinem Beispiel möchte ich eine Blog-Website für Fragen und Antworten im Projekt- und Eventmanagement unterbringen, dazu erstelle ich die Website direkt unterhalb von Projekt- und Eventmanagement. Ich klicke dafür auf das Zahnradsymbol und wechsele einmal in die Websiteinhalte, dann navigiere ich wieder ganz nach unten und klicke hier auf Neue Website, ich übernehme auch den Namen, also ich schreibe einfach mal Fragen - und hier habe ich jetzt eben halt die Möglichkeit noch die Beschreibung hinzuzufügen. Danach trage ich in diesem Fall den Titel abgekürzt, als URL-Namen ein, da er sehr lang ist. Also im Endeffekt Blog für Projekt- und Eventmanagement (BlogfuerPMEM). Da müssen Sie dann aber vielleicht auch noch mal bei sich im Unternehmen fragen, ob das so genehmigt wird, dass Sie eben halt auch Abkürzungen verwenden können, in meinem Fall ist der Name eindeutig zu lang, deshalb habe ich das jetzt einfach mal so gemacht. Im Bereich Vorlagenauswahl, das Ganze soll in Deutsch dargestellt werden, und ich wähle direkt im Register Zusammenarbeit die Blogwebsite, ich übernehme wieder die Berechtigungen der übergeordneten Website, und ich möchte, dass die Navigationsvererbung aktiviert ist, also dass die globale Navigation, wie bei der übergeordneten Website dargestellt wird, und klicke auf Erstellen. So, die Blogwebsite ist erstellt, und Sie sehen im linken Bereich, da gibt es einmal Kategorien, das ist eigentlich hier in der Schnellstartnavigation eine Filterung, im Augenblick gibt es die Kategorie Ereignisse, Ideen und Meinungen, wir haben aber die Möglichkeit diese Kategorien noch zu ändern. Direkt darunter finden wir ein Archive, das bedeutet, dass wir Beiträge, die erstellt wurden, dass die nach Monaten später hier angezeigt werden, und wir haben in einigen Wochen, Monaten, auch die Möglichkeit ältere Beiträge uns anzeigen zu lassen. In der Mitte sehen Sie immer die aktuellsten Blog-Beiträge, die dann hier angezeigt werden, und Sie sehen auch hier direkt beim Blog-Beitrag gibt es hier 0 Kommentare, wenn ich dort draufklicke, dann hätte ich die Möglichkeit diesen Beitrag zu kommentieren, dieser Beitrag, der hier angezeigt wird: Willkommen bei meinem Blog, das ist immer so der Standardeinstieg beim Erstellen der Website, diesen Beitrag kann man aber auch löschen. Wir haben die Möglichkeit das Ganze zu Kommentieren, wir haben die Möglichkeit das Ganze mit Gefällt mir zu kennzeichnen, und wenn ich eben halt Besitzer der Website bin, dann werden mir hier auch die Blogtools angezeigt, und ich habe dann die Möglichkeit, hier über die Blogtools einen neuen Beitrag zu verfassen, das können allerdings auch andere Mitglieder, ich habe die Möglichkeit hier die Beiträge zu verwalten, wenn ich da draufklicke dann habe ich hier den ersten Beitrag der standardmäßig immer von SharePoint mitgeliefert wird, den kann ich jetzt anklicken, und ich drücke einmal die Entfernen-Taste, und dann lösche ich diesen Beitrag. Ich klicke in der Schnellstartnavigation auf Start, um noch mal direkt auf die Website zu gelangen, und Sie sehen: Dieser Blog enthält keine Beiträge mehr. Im Bereich Kommentare verwalten, haben Sie später die Möglichkeit, die Kommentare auch zu überprüfen, also wenn da irgendwie anstößig geantwortet wird, oder die Antworten nicht zum Beitrag passen, dann könnten Sie eben halt auch hier innerhalb einer Liste die Kommentare bearbeiten oder entsprechend löschen. Möchten Sie neue Kategorien hinzufügen, oder möchten Sie die vorhandenen Kategorien, die hier angezeigt werden ändern, können Sie direkt hier über Kategorien verwalten gehen, und hier sind jetzt die drei Standardbegriffe, die schon von SharePoint vorgegeben sind, vorhanden. Ich kann direkt hier auf das Symbol Bearbeiten klicken, und dann lande ich direkt in der Kategorie und kann die jetzt umbenennen, wir haben das Eventmanagement, dann speichere ich das Ganze, ich hätte aber auch die Möglichkeit über Neues Element eine weitere Kategorie hinzuzufügen, dann speichere ich das Ganze, und Meinungen ändere ich auch noch einmal um, speichere das auch noch einmal, und dann haben wir noch einmal das Servicemanagement und dann speichere ich das Ganze. Und schon habe ich hier eine ganz andere Aufstellung von Kategorien, als es eben noch war. Ich wechsele noch mal über Start und jetzt sehen Sie hier die Kategorien, und wenn ein Blogbeitrag einer Kategorie zugeordnet ist, dann haben wir die Möglichkeit hier ganz schnell zu filtern. Ich klicke einmal auf Beitrag erstellen, und Sie sehen, hier im oberen Bereich haben wir wieder die Möglichkeit, einen Titel einzugeben und einen Textkörper, im unteren Bereich können wir die Kategorie zuordnen, hier haben wir auch die Möglichkeit Beiträge, die vielleicht zu zwei Kategorien passen, dass wir hier auch mehrere Kategorien auswählen können. Im unteren Bereich haben wir noch mal das Veröffentlichungsdatum, und das Datum, welches wir hier festlegen, an dem Tag wird der Blogbeitrag erst veröffentlicht. In meinem Beitrag werde ich jetzt einfach mal eine Frage hineinstellen, So, dass wäre jetzt meine Frage, dann könnte ich im Textkörper noch mal ausführlich meine Frage schildern, dann weise ich das jetzt einmal dem Projektmanagement zu, man hat auch die Möglichkeit hier doppelt zu klicken, jeweils auf der Seite, man kann natürlich auch im Eintrag eine Kategorie auswählen, und dann auf Hinzufügen klicken. Ich möchte gerne, dass das am Montag - ach nee - kann auch heute veröffentlicht werden, ich werde jetzt direkt hier einmal auf Veröffentlichen klicken, und dann sehen Sie eben halt hier den neuen Blogbeitrag. Meine Kolleginnen und Kollegen können jetzt direkt hier auf die Überschrift klicken, und würden dann noch weitere Inhalte sehen, hätte ich jetzt den Textkörper noch ausgefüllt, und können das Ganze Kommentieren. Schließlich lässt sich über die Blogtools die Blogging-App starten, das ist im Endeffekt Word, was dahinter steckt. Word, beziehungsweise im SharePoint, muss konfiguriert werden, dass Sie auch mit Word Blogbeiträge erstellen können. Sonst funktioniert das nicht und Sie erhalten eine Fehlermeldung.

SharePoint 2016 Grundkurs

Sehen Sie, wie Sie SharePoint 2016 bei der täglichen Arbeit unterstützen kann.

5 Std. 3 min (53 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!