Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop für Designer: Schrifteffekte

Idee mittels Schnittmaske illustrieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine einfache, rote Farbfläche und ein eingefügter Text dienen hier als Ausgangsbasis, um eine Idee per Schnittmaske umzusetzen. Schwarz und Weiß, mal anders herum!

Transkript

Hier möchte ich nun eine Idee mittels Schnittmaske visualisieren. Und zwar erstelle ich mir zuerst einmal eine Farbfläche und nehme hier in diesem Fall ein Dunkelrot. Jetzt kann ich mir einen Text erstellen und den Texte schreibe ich da einfach einmal schwarz rein und skaliere das Ganze ein bisschen größer. So zum Beispiel. Dann möchte ich das auch in der Mitte haben, ok. Ja, und jetzt möchte ich innerhalb von "SCHWARZ" "WEISS" reinschreiben und dazu dupliziere ich mir einfach die Ebene mittels Command+J. Das heißt, ich habe hier jetzt diese "SCHWARZ" Kopie-Ebene. Ich möchte mir da jetzt dieses Kopie ersparen, dass ich das jedes Mal löschen muss. Deshalb lösche ich diese Ebene und gehe hier in die Bedienfeldoptionen der Ebenen und kann hier jetzt Kopie in den Namen kopierter Ebenen und Gruppen einfügen wegschalten. So möchte ich das haben. Also, jetzt Command+J. Jetzt habe ich hier diese Ebene, also die zweite. Und diese zweite Ebene schreibe ich jetzt einfach mal um auf "WEISZ". Ich schreibe es mit sz zum Beispiel, OK. und möchte jetzt natürlich dieses "WEISZ" auch wirklich auch in weiß schreiben. Also kann ich hier im oberen Bereich auf weiß gehen. Da habe ich hier jetzt das "WEISZ" in meinem "SCHWARZ" drinnen stehen. Jetzt ist das natürlich so, dass dieses "WEISZ" wesentlich kürzer, also wesentlich enger läuft als das "SCHWARZ" und das möchte ich eben noch anpassen und zwar kann ich hier jetzt die Laufweite für mein "WEISZ" entsprechend größer einstellen, so. Und jetzt gehe ich auf mein "SCHWARZ" und ziehe die Laufweite noch etwas weiter zusammen. So ungefähr. Jetzt wieder aufs "WEISZ" und mache das ein wenig, also weitläufiger. Was mir da jetzt gerade gar nicht so sehr gefällt ist, dass jetzt dieses Z von "SCHWARZ" und "WEISZ" in dieser Schreibweise übereinander läuft. Deshalb gehe ich aufs Textwerkzeug hier, nehme hier das Z und ändere das in ein S um, OK. So, jetzt schiebe ich das da ungefähr in die Mitte hin, nehme jetzt beide Ebenen und schiebe die wieder genau mittig und jetzt möchte ich eben diese obere Text-Ebene, diese "WEISS"-Ebene innerhalb einer "SCHWARZ"-Ebene sichtbar haben. Und dazu kann ich hier dazwischen mit gedrückter Alt-Taste klicken und damit eine Schnittmaske erstellen. Das Ganze geht auch über Ebene Schnittmaske. In diesem Fall jetzt "zurückwandeln". Oder eben Ebene Schnittmaske erstellen. Ja, und jetzt habe ich hier dieses "WEISS" in meinem "SCHWARZ" stehen. Ich probiere das Ganze jetzt einfach genau anders herum aus von der Farbe. Und mache jetzt einmal das "WEISS" schwarz und das "SCHWARZ" weiß, so, und hab hier jetzt eben das "WEISS" innherhalb von meinem "SCHWARZ" stehen. Ich zoome da ein bisschen ein und schiebe jetzt mit dem Verschieben-Werkzeug, einfach mit den Cursor-Tasten, das "WEISS" ein wenig nach unten. Ich glaube, das würde sogar ein bisschen mehr Größe vertragen, also Command+T, frei transfermieren, mit gedrückter Alt+Shift-Taste transfermiere ich das jetzt größer und kann jetzt die Laufweite ein wenig zurück drehen. So und jetzt schiebe ich das "WEISS", was auch jetzt in schwarz geschrieben ist, hier ein bisschen nach rechts mit den Cursor-Tasten, sagen wir ungefähr bis hier hin. Ja, und so habe ich jetzt eben das "WEISS" in schwarz geschrieben. Allerdings ist das "WEISS" in meinem Text "SCHWARZ" als Schnittmaske untergebracht und so sind jetzt beide Texte ineinander verwoben.

Photoshop für Designer: Schrifteffekte

Lernen Sie mit Transparenzen und Blendmodi, Masken, Filtern und eigens erstellten Pinseln Ihre eigenen attraktiven Texteffekte zu erzeugen.

3 Std. 34 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:12.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!