Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 13

Hintergrundmusik abmischen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Audiomixer im Editor dient dem Abmischen der Hintergrundmusik. Dadurch kann die Lautstärke sämtlicher Audiospuren innerhalb eines Videoclips nach individuellen Vorstellungen gestaltet werden.

Transkript

Der Editor von Premiere Elements bietet zahlreiche Möglichkeiten der Audiobearbeitung an. Eine kleine Auswahl davon möchte ich Ihnen in diesem Video zeigen. Wir haben also hier eine Hintergrundmusik bereits eingebunden und wir haben einen O-Ton in dem Projekt Highlandgames-Trailer. Und, ja, lauschen wir kurz hier an diesem Übergang. Und Sie sehen das schon anhand dieser Soundkurve, dass der Sound sehr abrupt einsetzen wird. Und das hört man. Schauen wir kurz. Da haben Sie schon gemerkt, also das Rauschen beginnt sofort, und das ist nicht so besonders schön. Jetzt habe ich hier die Möglichkeit, die Lautstärke beispielsweise über diesen Lautstärkeregler direkt in der Audiodatei, also hier direkt in der Soundspur zu verändern. Es gibt natürlich auch noch andere Möglichkeiten. also wenn ich mir die Audiospur aktiviere, indem ich draufklicke, das kann man auch mit dem Soundtrack machen, dann habe ich die Möglichkeit, hier zum Beispiel über Anpassen zu gehen. Und Sie sehen, da gibt es dann auch solche Direktzugriffe, was die Lautstärke betrifft, selbst die Balance und sogar noch verschiedene Sachen zu Höhen, Bässen oder auch Audioverstärkung. Das ist also insbesondere, wie es hier schon steht, hilfreich bei der Normalisierung von Audiodaten, indem die eben auf den gesamten Geräuschpegel Ihres Films ein Stück weit angepasst werden. Auch hier gilt, probieren Sie es ruhig mal aus. Ich mache es lieber manuell, weil auch dabei natürlich Sachen angepasst werden, die ich vielleicht gar nicht haben möchte. Aber ist eine sehr gute Funktion. Und eine weitere Funktion, die Sie nutzen können, ist hinter diesem Schnellauswahlwerkzeug verborgen, nämlich hinter Werkzeuge. Und die Rede ist hier von dem Audiomixer. Der Audiomixer ist wirklich ein sehr leistungsstarkes Tool, und zwar dient es dazu, nicht nur eben Ihre Sounds entsprechend abzumischen, sondern mit diesem Tool können Sie während der Laufzeit des Films, also quasi in Echtzeit, während der Film läuft, Ihre Stücke abmischen. Was ich nun haben möchte, ist, dass ich also nicht dieses abrupte Einsetzen habe, sondern hier soll der Sound quasi langsam nach oben kommen. Und Sie sehen, hier gibt es so ein paar atmosphärische Hintergrundgeräusche. Die hätte ich auch noch gern, während der Rest hier uninteressant ist. Und das möchte ich also hier an dieser Position so langsam wieder ausblenden. So, es gibt wie gesagt, die Möglichkeit, das auch direkt hier in diesem Fensterchen zu machen. Ich möchte Ihnen aber jetzt den Audiomixer demonstrieren. Dafür platziere ich mir den Starter, hier die Positionsangabe, sodass ich ein bisschen Vorlauf habe, weil da es zu Echtzeit geschieht, muss ich mich ein bisschen vom Zeitgefühl her darauf einstimmen. Dann rufe ich den Audiomixer mal auf. Ja, und Sie sehen, der ist wie so ein richtiges Mischpult aufgebaut. Sie haben hier die Möglichkeit, links, rechts einzustellen. Sie haben die Lautstärke. Sie können sogar stumm stellen. Und das Schöne ist, er merkt sich das. Ja, also es ist nicht so, wenn ich jetzt hier mal auf Stumm setze, dann das mir anhöre, und dann hinterher das wieder wegschalte, dass es also quasi nur so ein Zustand ist. Sondern hier speichert Premiere Elements das, was Sie im Mixer einstellen. Und das ist schon ganz wichtig. Nebenbei kann man auch hier an dieser Stelle die Spuren direkt benennen. Also "Audio 1" ist wenig aussagekräftig, weil wir sehen hier hinten haben wir nun mal den O-Ton, also würde ich zum Beispiel auch hier, indem ich in dieses Feld klicke, auch "O-Ton" hineinschreiben, so, und das Ganze dann entsprechend übernehmen. Sie sehen, dann habe ich diese Information auch. Soundtrack passt, also brauche ich da nichts zu ändern. Ich schiebe das Ganze jetzt mal ein bisschen zur Seite. Was ich jetzt machen muss, ist, bevor die Positionsangabe hier an dieser Stelle ankommt, muss der Sound unten sein. Das heißt, nach dem Starten des Films, ziehe ich den Regler komplett nach unten und dann an den richtigen Stellen, ich muss das hier beobachten, wieder nach oben. So, starten wir den Prozess mal, und da hier die Musik bereits läuft, halte ich im Moment mal meine Klappe. So, Sie haben gesehen, wie es funktioniert. Und das ist wirklich ein extrem leistungsfähiges Werkzeug, weil man hier beobachten kann und hören kann und gleichzeitig alles abmischt. Und Sie sehen, dass sich hier auch einiges getan hat in dem Audiofile. Und es ist genau das, was ich vorher mir vorgenommen habe, das langsame Einmischen. Dann noch das Abwarten und das Auflassen mit den Hintergrundgeräuschen, und dann das langsame Ausblenden der Musik beziehungsweise des O-Tons. Ich schließe den Dialog. Ja, und damit haben Sie kennengelernt, wie Sie Ihre Hintergrundgeräusche, aber natürlich auch den Soundtrack, also jegliche Art von Audiofiles mithilfe des Werkzeuges Audiomixer hervorragend während der Laufzeit Ihres Filmes anpassen können.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 13

Erleben Sie Videoschnitt und -produktion mit Premiere Elements 13 anhand eines Praxisbeispiels. Lernen Sie Organizer und Editor kennen und einen kompletten Videoclip zu erstellen.

4 Std. 57 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Premiere Elements Premiere Elements 13
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:14.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!