GIMP 2.8 Grundkurs

Himmel verbessern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein wolkenloser Himmel wirkt oft langweilig oder zu blass. Dann können Sie etwas nachhelfen, indem Sie z.B. den Himmel aus einer anderen Aufnahme einfügen.
02:53

Transkript

Manchmal ist ein rein blauer Himmel langweilig. In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie einen Himmel etwas lebhafter gestalten können. Und zwar, indem ich den Wolkenhimmel eines anderen Bildes anstelle dieses Himmels einsetze. Ich werde damit beginnen, dass ich die Festung freistelle, um sie dann über das andere Wolkenbild drüberlegen zu können. Ich mache mir vorsichtshalber wieder eine Kopie der Ebene und arbeite mit der Kopie. Mit dem Zauberstab-Werkzeug werde ich den Himmel einfangen und werde die Auswahl wieder um einen Pixel vergrößern. Ich habe eine weiche Kante gewählt, damit der Übergang nicht allzu streng ist. Jetzt werde ich aber die Auswahl invertieren. Denn eigentlich möchte ich ja die Festung freistellen. Ich werde mit STRG-C die Festung in die Zwischenablage kopieren und mit STRG-V eine schwebende Auswahl erzeugen und diese auf einer neuen Ebene verankern. Ich nehme mal die Sichtbarkeit weg. Ja ... Würde ich jetzt nicht wieder mit einem blauen Himmel kommen, würde ich hier noch mit dem Radiergummi ein bisschen ausbessern. Warten Sie, ich zeig's Ihnen. Da hole ich mir auch einfach das Bild her, wähle den Radiergummi und kann jetzt diese Farb-Fahrer gut entfernen. Ich möchte aber wieder Blau hinzufügen. Darum muss ich mich jetzt nicht allzu sehr anstrengen. In einem weiteren Schritt werde ich jetzt das Wolkenbild einfügen. Über Datei Als Ebene öffnen hole ich mir das Wolkenbild. Ich sage Öffnen. Das Wolkenbild liegt jetzt an oberster Stelle und deswegen kann man nichts sehen. Ich werde das Wolkenbild um eine Position nach unten verschieben und kann's mir dann noch zurechtrücken, damit ich wirklich mit den Wolken ... So. Auf diese Art und Weise können Sie schnell einen neuen Himmel in ein sonst vielleicht etwas eintönig wirkendes Bild bringen.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!