Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

InDesign CC 2015 Grundkurs

Hilfslinien erstellen und verschieben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hilfslinien sind enorm praktisch. An ihnen können Objekte ausgerichtet werden und sie sorgen dafür, dass die Seite aufgeräumt aussieht. Sehen Sie, wie Hilfslinien und Raster erstellt werden.

Transkript

Hilfslinien, Hilfslinien, Hilfslinien. Genau darum geht es hier in diesem Video in den nächsten Minuten, wenn Sie recht viel zum Thema "Hilfslinien" erfahren. Bevor ich Ihnen zeige, wie man Hilfslinien bekommt, nur als Hinweis Hilfslinien sind in einem Desktop-Publishing-Programm wirklich sehr, sehr wichtig, weil gerade in einem Desktop-Publishing-Programm erwartet man von Ihnen natürlich, dass die Elemente perfekt aneinander ausgerichtet sind: Grafiken, Texte, Überschriften, farbliche Hintergründe und so weiter und so fort. Und damit das alles schön sauber ausschaut, dafür sind eben Hilfslinien da. Ein paar Hilfslinien haben wir im Grunde genommen schon hier in unserem Dokument. Zum einen haben Sie die Hilfslinie, wenn man so will, nämlich die Seitenkante, also wie groß das Blattpapier ist. Wenn ich jetzt hier mal ein x-beliebiges Werkzeug hier nehme und hier einfach mal so ein Rechteck aufziehe und diesem Rechteck jetzt auch mal eine beliebige Flächenfarbe gebe, dann sehen Sie nämlich, dass sich das sowohl hier an den Seitenkanten automatisch ausrichtet als auch hier oben an unserem Beschnitt. Darüber hinaus haben wir hier ebenfalls Hilfslinien, nämlich das sind unsere Seitenränder, und auch da wird sich hier dieses Objekt automatisch dran ausrichten, wenn ich es in die Nähe von einer derartigen Hilfslinie bringe. Jetzt möchte man aber noch weitere Hilfslinien hier in dem Dokument haben und die kann man einfach in das Dokument hineinbringen, indem man mit dem Mauszeiger in das Lineal geht, dort die Maustaste drückt und hält, und dann kann man hier unten so eine Hilfslinie herausziehen. Sie sehen, das hier ist eine horizontale Hilfslinie, weil wir ins horizontale Lineal gegangen sind. Wir können das Ganze natürlich mit einer vertikalen Hilfslinie machen, wenn wir zuerst ins vertikale Lineal gegangen sind. Sollte bei Ihnen, warum auch immer, das Lineal hier auf der linken oder auf der oberen Seite fehlen, dann klicken Sie hier oben bitte in die Anzeigeoptionen und überprüfen, ob hier bei "Lineal" ein Häkchen gesetzt ist. Jetzt haben wir hier diese Hilfslinien. Wenn ich jetzt hier mal also ins nichts hineinklicke, dann sehen Sie, dass diese Hilfslinien jetzt einen Türkiston bekommen. Wenn ich jetzt mit der Maus dadrüber fahre, dann bekommt sie so einen Blauton. Wenn ich die Hilfslinie jetzt anfasse durch Drucken und Halten mit der Maustaste, dann kann ich die Hilfslinien auch jederzeit in der Position verschieben und an einen anderen Ort bringen. Und auch dieses Rechteck wird sich nun natürlich perfekt an meinen Hilfslinien ausrichten. Und darüber bin ich jetzt in der Lage, mehrere solche Rechtecke zu haben. Nehmen wir mal ein zweites Rechteck jetzt noch hier, nehmen dieses hier, geben dem ebenfalls mal dieselbe Füllung, dieselbe Farbe, und dann kann ich dieses Rechteck beispielsweise hier ausrichten, und Sie sehen, jetzt ist das perfekt hier unten. Die beiden Rechtecke brauche ich nicht. Deswegen markiere ich sie und werde jetzt hier mit der Rückschritttaste beziehungsweise mit der Entfernen-Taste diese beiden Objekte löschen. Wenn ich eine Hilfslinie löschen möchte, kann ich die auch einfach auswählen. Sie sehen, wir haben jetzt hier diese Farbmarkierung. Und dann kann ich auch hier auf meiner Tastatur die Rückschritttaste beziehungsweise die Entfernen-Taste drücken, und nun sind auch diese Hilfslinien entfernt. Ich möchte diese Hilfslinien jetzt an einen bestimmten Punkt bringen. Die erste Hilfslinie soll einen Abstand von der Seitenkante von exakt 97 mm haben. Jetzt kann ich das hier herausziehen und links oben an meinem Bildschirm, da sehen Sie diesen x-Wert, und jetzt kann ich hingehen und das Ganze hier exakt auf 97 mm positionieren. Bei 97 mm funktioniert das im Alltag meistens noch ganz gut. Aber wenn man es genau auf 97,5 mm möchte oder 97,3, dann geht das hier oben nicht über die Maus. Aber keine Sorge. Ich setze den Wert jetzt hier mal auf diesen Wert, auf einen beliebigen Wert. Ich kann hier oben mit der Maus hineinklicken und kann dort über die Tastatur den Wert, den ich gerne haben möchte, eintippen und in diesem Fall jetzt mal auf 97 mm setzen. Die zweite Hilfslinie soll einen Abstand zur ersten Hilfslinie von 100 mm haben. Jetzt ist meine Kopfrechnen-Fähigkeit nicht so schlecht. 100 + 97, das kann ich natürlich im Kopf ausrechen. Bei komplizierteren Rechenoperationen ist das aber durchaus sinnvoll, das Ganze von InDesign machen zu lassen. Ich kann hier oben nämlich wirklich 97 + 100 eingeben und kann jetzt einfach die Enter-Taste drücken, und dann hat InDesign das Ganze für mich ausgerechnet. Das Ganze nur zur Erläuterung, funktioniert im Übrigen nicht nur bei Additionen, sondern funktioniert auch bei Multiplikationen. Wenn ich zum Beispiel weiß, dass meine Hilfslinie an einem Vielfachen von 53 mm sein soll, dann kann ich hier oben auch "mal 2" eingeben, also das Sternchen auf der Tastatur und kann jetzt hier "53*2" und dann hat er das Ganze für mich ausgerechnet, Bei 106 brauche ich jedoch keine Hilfslinie, also, werde ich diese Hilfslinie jetzt wieder löschen. Sie sehen, das Erstellen von Hilfslinien ist hier sehr, sehr einfach und sehr, sehr leistungsfähig möglich. Ich will Ihnen noch einen Hinweis geben, wie man Hilfslinien erstellen kann. Das brauchen wir hier für unser Beispiel nicht, aber der Vollständigkeit halber möchte ich es Ihnen erläutern, und zwar hier über den Punkt "Hilfslinien erstellen" im Menü "Layout". Dort kann man jetzt nämlich ein bestimmtes Hilfslinienraster anlegen. Und um Ihnen das zu zeigen, werde ich hier mal die Vorschau aktivieren und werde die vorhandenen Hilfslinien entfernen, und jetzt kann man das im Hintergrund ganz gut erkennen, wie das später ausschauen wird. Jetzt kann ich nämlich sagen hier: "Ich möchte eine bestimmte Anzahl von Zeilen haben". Sagen wir in unserem Fall mal 5. Jetzt habe ich hier 5 Zeilen. Und wenn ich ein bestimmtes Gestaltungsraster haben möchte, kann ich nun auch noch die Anzahl der Spalten erhöhen und habe jetzt ein Gestaltungsraster, so wie es gerne haben möchte. Und bei der Produktion von gewissen Magazinen setzt man das zum Beispiel sehr, sehr häufiger ein. Im Moment werden jetzt diese Hilfslinien von Seitenrändern angelegt. Das möchte man oft nicht, sondern man möchte es von den Rändern haben. Und jetzt wird hier dieser Rand, das wird wirklich als Ursprung für meine Hilfslinien verwendet. Über diese Version können Sie eben, wie gesagt, sehr, sehr leicht so ein Gestaltungsraster für Ihr Dokument anlegen. In meinem Fall möchte ich das Ganze nicht haben. Deswegen klicke ich hier auf "Abbrechen". Für unser Beispiel brauche ich hier diese Dreiteilung für meinen Flyer, so dass ich auf der linken Seite 97 mm, 100, 100 habe, ergibt in Gänze 297 mm, also genau die Länge einer A4-Seite.

InDesign CC 2015 Grundkurs

Sehen Sie in diesem Video-Training, wie InDesign funktioniert und was Sie damit machen können.

6 Std. 36 min (61 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.06.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!