Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Einführung ins Audio-Podcasting

Herangehensweise und Inhalt

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hören Sie hier zu, welcher Vorgehensweise Martin Dörsch bei einem Interview folgt. Es geht um Struktur, um den Inhalt, aber auch darum, den jeweiligen Gesprächspartner vorab zu informieren.
02:34

Transkript

Gerade am Anfang, also wenn man den ersten Podcast oder die ersten Episoden des Podcasts plant, ist es sehr wichtig, dass man sich über die Herangehensweise Gedanken macht. Was meine ich jetzt mit Herangehensweise? Und zwar geht es jetzt um den Inhalt, also was jetzt im Podcast vorkommen soll. Bei meinem Podcast ist das so, dass ich Interview-Situationen habe, verschiedene Fotografen frage, wie sie fotografieren, was ihre Herangehensweise an die Fotografie ist, welche Trends sie verfolgt oder mitbekommen haben usw. Und da habe ich gerade am Anfang eine sehr klare Idee gehabt, wie mein Podcast sein soll. Jetzt sieht man schon, ja, ich habe die Idee gehabt und ich verfolge sie jetzt zwar noch immer, jetzt nach einigen Episoden, aber ich habe auch gemerkt, dass neben dieser klaren Idee, also diesem Konstrukt, das man sich mit dem Ablauf selbst auferlegt, dass es da auch andere Dinge gibt, die sehr spannend sind, und zwar, dass man sich auch vom Gespräch leiten lässt, denn wenn man genau immer seine Fragen hat, die man abarbeitet, dann geht man eventuell nicht auf interessante Themen innerhalb des Interviews ein. Also hier ist es für mich auch sehr wichtig, dass man sich vom Gespräch leiten lässt und mittlerweile sind meine Podcast-Episoden auch viel mehr auf dieses Gespräch ausgelegt und weniger auf das Abhaken aller Punkte, die ich mir beim Ablauf vorgenommen habe, sondern der Ablauf soll bei mir eher ein grobes Konzept sein, nach dem ich mich selbst orientieren kann. Aber beim Podcasten selbst, also in der Interview-Situation lasse ich mich dann wirklich auf den Gesprächspartner ein und dadurch kommen meiner Meinung nach auch die interessanteren Themen zum Vorschein. Am Anfang habe ich noch einen Punkt, den ich auch als sehr wichtig gehalten habe, den ich jetzt ja auch noch mache, und zwar ist das, dass ich das Konzept, also den groben Ablauf meines Podcasts an meinen Gast sende. Also meinem Gast, den ich interviewen möchte, wenn ich da anfrage, dem schicke ich per E-Mail so ein grobes Konzept, um was es gehen soll, was so der grobe Ablauf ist. Aber wie gesagt, dieser Ablauf ist nur ein Richtwert und eigentlich bewege ich mich jetzt immer in die Richtung, dass ich frei mit meinem Interview-Partner spreche, um mich auf gewisse Fragen bzw. auf gewisse Themen, die unterm Gespräch auftreten, einlasse. Das war jetzt ein grober Überblick über die Herangehensweise an das Podcasten.

Einführung ins Audio-Podcasting

Martin Dörsch zeigt, wie sie Ihren Podcast vorbereiten, aufnehmen, aufbereiten und schließlich veröffentlichen.

1 Std. 30 min (22 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!