Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016 VBA Grundkurs

HelloWorld-Test

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das erste, was man in einer neuen Programmiersprache macht, ist traditionell der so genannte Hello-World-Test. Dabei erzeugen Sie eine Meldung mit dem Inhalt "Hello world!". Wird das fehlerfrei ausgeführt, haben Sie ein komplettes "Programm" geschrieben – und das Wichtigste im Griff.

Transkript

Ich möchte also in dieser Datei jetzt ein kleines Programm schreiben, eine Prozedur wird das technisch gesehen sein. Dazu muss ich in den VBA-Editor wechseln, das ist ja mit Alt+F11, und dort aufpassen wo ich mich befinde. Sie sehen schon, das kann immer sehr irritieren, markiert ist hier die Tabelle 1, aber sichtbar ist tatsächlich von Modul Test, modTest der Code. Wenn Sie sicher gehen wollen, machen Sie jeweils einen Doppelklick drauf, solange nichts drin steht, sieht man den Unterschied sowieso nicht. Und ein kleines Programm, im Englischen eine Procedure, beginnt mit diesem Schlüsselwort, genau genommen heißt es im Englischen an dieser Stelle nämlich Sub procedure, ein Unterprogramm, das Hauptprogramm ist nämlich Excel selber, und das wird mit dem Schlüsselwort Sub abgekürzt. Also, wenn ich ein neues Programm schreiben will, eine neue Prozedur, das darf auch gerne mit Return-Taste ein bisschen Abstand haben, sub - das ist die Ankündigung, jetzt beginnt ein neues Unterprogramm, und das muss immer einen Namen kriegen, und der muss innerhalb der Prozedur eindeutig sein. Er darf und sollte gerne innerhalb der Datei eindeutig sein, über alle Module hinweg, aber er muss nur innerhalb der Prozedur eindeutig sein. Jetzt kann ich mir irgendwas ausdenken, zum Beispiel Test. Es wäre technisch möglich, dass das Modul und die Prozedur gleich heißen, das würde ich sowieso vermeiden, und mit Ungarischen Notationen wird es auch vermieden, aber Sie sollten Worte wählen, die es nicht schon gibt. Das ist ein bisschen schwierig, denn Sie kennen ja die ganzen Schlüsselwörter von VBA noch nicht, im Zweifelsfall machen Sie da ein x oder ein abc oder sonst was davor, wenn Sie das Gefühl haben, das könnte ein Schlüsselwort sein. Sie dürfen im Wesentlichen, sage ich mal, normale Zeichen benutzen. Nicht normale Zeichen, und zwar verbotene Zeichen, sind die ganzen Rechenzeichen, die man gerne übersieht, das ist kein Bindestrich, sondern ein Minuszeichen - verboten! Das ist kein Schrägstrich, sondern ein Durchzeichner, ein Divisionszeichen - verboten! Plus ist verboten, Sternchen verboten, und Sie merken schon, eigentlich ist alles außer Buchstaben und Ziffern verboten, und es muss mit einem Buchstaben beginnen, es darf nicht mit einer Ziffer beginnen. Erlaubt ist zum Beispiel, wenn Sie es denn irgendwie durchnummerieren wollten, so was wie Test1. Wenn Sie, in irgendeiner Form das hervorheben wollen, können Sie den Unterstrich benutzen. Der Unterstrich ist ein ganz normales Zeichen, mir ist er nur zu viel Arbeit, deswegen benutze ich die sogenannte "Kamel"-Schreibweise, das heißt, mit den Höckern zwischendurch, wenn ich jetzt mal die Buchstaben ausschreibe, also, die eine Variante die gerne benutzt wird wäre so, das kann man auch ganz gut lesen, brauchte man nur ein Zeichen mehr, und ich mache diese Höcker-Schreibweise, oder vielleicht schreiben wir das mal komplett: DasIstEinTest, da würde es dann so aussehen, und da kann man vielleicht die Höcker des "Kamels", nämlich hier die Großbuchstaben zwischendurch immer gut erkennen. Nach dem Namen der Prozedur sind Sie fertig, fast - aber den Rest macht man eigentlich nicht selber, Sie bestätigen das jetzt mit der Return-Taste, und der VBA-Editor entdeckt, upps, da fehlt ja noch was, nämlich die runden Klammern, in die gelegentlich Parameter reinkommen könnten, und vor allem ein End Sub. Wenn Sie ganz genau gucken, sehen Sie, dass Schlüsselwörter in Blau sind, nicht alle, aber die meisten, aber das hilft einem erst, wenn man die Schlüsselwörter kennt und sie dann hier vermeiden kann. Innerhalb einer Prozedur wird, wegen der besseren Lesbarkeit, mit der Tabulatortaste, links neben dem q, eingerückt. Einmal Tab, das sind typischerweise vier Zeichen, das kann man ändern, muss man aber nicht wirklich. Und weil es eine sogenannte Äquidistanz-Schrift ist, nämlich eine Schrift mit gleich breiten Buchstaben, sitzen diese Zeichen dann immer sauber untereinander. Man kann die Schriftart ändern, aber eine Proportionalschrift, das ist das Gegenstück dazu, ist wenig hilfreich, da kann man nicht vernünftig arbeiten. Also zwischen Sub und End Sub steht alles das was ausgeführt wird, und mit der Tab-Taste rücke ich alles ein, es gibt Kollegen, die machen das anders, aber dann kann man sofort sehen, hier beginnt es, da endet es, und dazwischen findet die eigentliche Arbeit statt. Und der Klassiker, um ein Programm neu zu lernen, ist der sogenannte Hello-World-Test. Sie schreiben irgendwas, was eine Meldung erzeugt, die nichts anderes als Hello world sagt. Und eine Meldung, das ganze VBA ist ja Englisch, ist eine MessageBox, das wird ein bisschen gekürzt geschrieben, also nicht message ausgeschrieben, sondern msgb und dann geht es irgendwie weiter, und als erstes können wir hier schon probieren - Sie wissen ungefähr wie das Wort heißt, das wird später ganz oft so sein, aber sind zu faul, das auszuschreiben. Dann können Sie jetzt Strg+Leertaste drücken, und wenn das schon eindeutig war, dann wird es ergänzt. Damit bin ich jetzt sicher, dass es diesen Befehl gibt, Excel, beziehungsweise der VBA-Editor, hat ihn nicht nur ergänzt, sondern schon in Groß- Kleinschreibung gemacht, und jetzt muss ich noch gucken, ob er Parameter hat, also Werte die ich übergeben muss. Nach einem Leerzeichen klappt das QuickInfo aus, was mir jetzt sagt, zu der MessageBox gehören diese Parameter. Prompt, also die Meldung selber, ist ein zwingender Parameter, deswegen nicht in eckigen Klammern, wie die anderen, und ich muss ihn jetzt sozusagen bedienen, das ist der um den es gerade geht, das wird ja mit Kommata getrennt, deswegen ist er fett. Da kommt jetzt mein "Hello world!" rein, da können Sie schreiben was Sie wollen, Hauptsache es ist in Gänsefüßchen. Zeichenketten, Texte, wie immer Sie es nennen wollen, in VBA sind immer in Gänsefüßchen eingepackt. Innerhalb der Gänsefüßchen können Sie machen was Sie lustig sind, aber die Gänsefüßchen sagen, dieses ist eine Zeichenkette. Ich könnte jetzt mit dem Komma in den nächsten Parameter wechseln, Sie sehen da klappen auch schon Listen aus, was man jetzt nicht so gut sieht, ich gehe noch mal mit dem Komma noch einen weiter, der jeweilige Parameter wird fett, so dass man immer sieht, wo man ist. Die will ich alle nicht füllen, deswegen fliegen die Kommata raus, und jetzt gehe ich einfach mit den Cursortasten rauf oder runter, nicht mit dem Return, weil ich sonst unfreiwillig eine Leerzeile erzeuge. Das ist sonst weiter nicht schlimm, also mit dem Cursor einen nach unten, und wenn jetzt nichts passiert ist, ist alles gut. Wenn es nämlich nicht gut ist, ich mache mal einen Fehler, das ist syntaktischer Müll, da darf kein Punkt hin, und verlasse jetzt die Zeile, dann gibt es sofort rot gefärbte Zeile und eine Fehlermeldung, die mehr oder weniger hilfreich ist. Hier wird erwartet, dass die Anweisung zu Ende ist, und der Punkt sagt es geht irgendwie noch weiter. Die sind nicht immer wirklich hilfreich, aber zumindest sagen sie Ihnen, da ist was nicht in Ordnung, also muss ich das wieder entfernen. Bevor man eine Prozedur testet, die ist jetzt fertig, sollte man sie dringend speichern, und Sie sehen ja, es ist Teil der Datei, was jetzt gespeichert wird, und danach können Sie den Cursor reinstellen, und danach entweder F5 drücken, oder dieses kleine grüne Dreieck anklicken, das sorgt dafür, dass dieses Sub ausgeführt wird, wenn ich da jetzt draufklicke, dann sehen Sie genau hier die MessageBox, und mit meinem Text, und das OK funktioniert auch schon, und erst dann kann ich wieder in den VBA-Editor zurück. Herzlichen Glückwunsch, das war Ihr erstes, fehlerfreies, komplettes Programm. Viel schwieriger wird es nicht, na ja, okay, noch ein bisschen was gibt es zu tun und zu lernen, aber im Prinzip funktioniert es genau so, Sie schreiben eine Sub in ein Modul und starten die irgendwie, und die macht dann, was Sie programmiert haben. Das ist doch einfach, nicht?

Excel 2016 VBA Grundkurs

Lassen Sie sich systematisch in die Excel-Programmierung mit Visual Basic for Applications (VBA) einführen.

7 Std. 25 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:30.08.2016
Laufzeit:7 Std. 25 min (66 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!