High-End-Retusche mit Photoshop: Day to Night

Haut weicher machen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um die Haut noch ein wenig weicher zu gestalten, kommen eine duplizierte, reduzierte Ebene als Smart-Objekt und ein invertierter Hochpass-Filter zum Einsatz.

Transkript

Nun werde ich die Haut noch etwas weicher gestalten. Dafür mache ich mir den Haut-Ordner auf, klicke ab Kurven 8 nach unten hin alles an und mit Alt+Cmd halten, E gedrückt kopier ich mir alles, was sich hier unten befindet, reduziert auf eine Ebene hier oben hin. Ich lasse den Namen auch so, wie er ist, weil hierdurch wird klar, dass ab Kurven 8, was sich auch hier in diesem Titel drin befindet, nach unten hin alles reduziert zusammengefasst ist. So, das wandel ich jetzt in ein Smart-Objekt um und möchte mir mit dem Hochpassfilter erst mal die Bildbereiche der Haut betonen, welche ich eigentlich reduzieren möchte. Ich fange mal hier klein an und werde dann immer gröber, also eigentlich befinden sich diese Elemente in der Haut, die ich weicher zeichnen möchte, in dem gröberen Hautbildbereich. Deswegen schau ich mir hier an: Wann werden diese Bereiche verstärkt? Da, fängt schon langsam an. Hier wird es gröber. Ja, das ist ein guter Wert. Ich nehme mal 30. Hier sehe ich ganz schön, wie diese fleckigen Bereiche hier betont werden, die ich eigentlich gerne zurück nehmen würde. Hier sehe ich auch ein bisschen was. Dann hier in diesem Bereich auf den Beinen, genau das sind die Stellen, die ich gerne weicher hätte. Und ich wende jetzt den Gaußschen Weichzeichner an mit einem Drittel. Das ist also 10. Jetzt möchte ich natürlich aber diese Stellen nicht betonen, sondern eher reduzieren. Deshalb kehre ich mir diesen Hochpass, den ich hier habe, einfach um. Gehe hier auf Korrekturen Umkehren. Schließe mir das Fenster wieder. Jetzt mache ich mit einer Schnittmaske den Pfeil nach unten auf den Hochpass und somit habe ich dieses Bild umgedreht. Wenn ich jetzt einen der Modi hier wähle wie zum Beispiel Ineinanderkopieren oder Weiches Licht, da sehe ich schon ganz gut, was da nämlich mit passiert. Ich zeichne diese Bereiche, die ich ursprünglich mal ausgewählt habe, nämlich weich. So, weiches Licht. Gefällt mir schon ganz gut. Wo man natürlich aufpassen muss, dass da keine Säume entstehen. Hier zum Beispiel in diesem Bereich, entstehen da schnell Säume, die man hier auf Lineares Licht zum Beispiel noch viel extremer sieht. Ich möchte die Haut weichzeichnen, aber trotzdem diese Säume nicht haben. Und da das hier in diesem Fall überwiegend dunkle Säume sind, die hier entstehen, klicke ich mir hier auf die Ebene -- an diese Stelle ein Doppelklick -- und kann mir hier die Töne aufspalten. Man sieht es ja hier schön. Da genau in diesem Bereich ist so ein Saum entstanden. Und ich kann mal schauen, was hier passiert, wenn ich den Regler weit rüberziehe. Man sieht, wenn ich den Regler rüberziehe, wird in diesem Bereich der Saum eliminiert. So, und jetzt blende ich mir diese Ebene aus und maskiere mir nur in die Stellen diese weichere Haut hinein, wo ich es haben möchte. Im Gesicht war da jetzt gar nicht so viel nötig. Es ist eigentlich hauptsächlich hier dieser Brust- und Armbereich, der angeglichen werden muss. Hier das Bein ebenfalls noch. Das wirkt auch noch sehr unruhig. Und hier noch so ein paar kleine Stellen. Hiermit habe ich jetzt ein schönes, ruhiges Hautbild bekommen.

High-End-Retusche mit Photoshop: Day to Night

Lernen Sie, wie Sie eine professionelle Retusche durchführen und einen eigenen Bildlook entwickeln. Dank nicht-destruktivem Workflow lässt sich der Look jederzeit ändern.

1 Std. 50 min (25 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!