Am 1. Mai 2018 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

High-End-Retusche mit Photoshop: Beauty-Porträt

Haut glätten mit "Matter machen"

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier zeigt der Trainer, mit welchem Verfahren er ein weiches, glattes Hautbild erreicht. Dafür nutzt er zunächst den Matter-machen-Filter.

Transkript

Nun fange ich an, das Bild richtig zu bearbeiten. In dem ersten Schritt dabei fange ich mit der Glättung der Haut an. Dazu dupliziere ich mir diese Ebene hier, schmeiße den Gaußschen Weichzeichner erst mal weg und werde jetzt über den Matter-machen-Filter das Hautbild weichzeichnen. Ich habe hier oben die Struktur gerade ausgeblendet, weil es mir in diesem Schritt nur darum geht, ein homogenes, weiches Hautbild hinzukriegen, also, ich möchte, dass diese Verläufe in der Haut, genau die sollen weicher werden. Aber diese Details, die ich hier in den Augen habe, die sollen weitestgehend erhalten bleiben. Und dann gehe ich als allererstes mal mit dem Radius höher, weil ich gerne möchte, dass es verläufiger wird. So, das wird auch schon sehr viel verläufiger. Da muss ich ja mit dem Schwellenwert jetzt hier noch nachziehen. Und das kann ruhig noch mehr sein. Wie gesagt, es geht mir nur um diese Hautpartien und um den Verlauf in der Haut. So. Das finde ich, ist ein guter Wert. Wenn ich das zum Beispiel über den Gaußschen Weichzeichner gemacht hätte, dann würde hier das Nasenloch beispielsweise oder die Lippe oder auch hier in den Augen, würde so weich werden, dass die Farbe nachher an Stellen kommt, wo ich sie nicht haben möchte. Mir geht es tatsächlich nur um diese homogene Verläufigkeit der Haut und die Details sollen, so wie sie sind, erhalten bleiben. So, das bestätige ich jetzt und blende zuerst hier oben die Struktur wieder ein, damit ich besser sehen kann, was ich jetzt überhaupt damit bezweckt habe. Ich klicke das jetzt mal ein und aus und wir sehen, dass diese unruhigen Stellen, die ich vorher zum Beispiel in der Wange hatte, die ich hier oben in der Stirn hatte, dass die jetzt alle verschwunden sind. Natürlich möchte ich das jetzt nicht genau so stark anwenden, wie ich es jetzt hier drauf habe und auch nicht überall. Deswegen mache ich mir eine Maske und male mir mit dem Pinsel diese Bereiche hier weicher. Oh, das war zu viel. Beginnen wir am besten mit einer Stärke von 20 in der Deckkraft und sind hier erst mal ganz vorsichtig und reduzieren hier die unruhige Oberfläche der Haut. So, hier am Kinn noch ein bisschen, hier finde ich, kann es auch noch etwas ruhiger werden. Das finde für den ersten Schritt schon mal ganz okay so. Wir schauen uns mal Vorher-Nachher an, was hier passiert ist, was ich geglättet habe, genau diese Parts, die so unruhig sind. Was auch immer hilft, ist, wenn man einfach mal mit der Shift-Taste es voll anwendet und die Maske ausblendet, wo man sehen kann: So, okay, wo möchte ich es vielleicht jetzt doch noch drin haben? Wo kann man noch ein bisschen weicher zeichnen? Und das wäre jetzt der erste Schritt, die Haut zu glätten.

High-End-Retusche mit Photoshop: Beauty-Porträt

Lernen Sie, wie Sie ein Bild professionell retuschieren, von der Frequenztrennung über die Retusche von Augen und Haaren bis hin zur richtigen Strukturierung der zahlreichen Ebenen.

2 Std. 28 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!