Die erfolgreiche Auslandsentsendung

Harte und weiche Faktoren in der Planung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auslandsentsendungen haben hohe Abbruchquoten, doch mit der richtigen Vorbereitung lassen sich die Risiken bereits im Vorfeld eingrenzen.

Transkript

Internationale Entsendungen stellen für jedes Unternehmen ein großes Risiko dar. Erfahrungsgemäß kommen 10% der Entsandten im Zielland überhaupt nicht zurecht und fast jede zweite Entsendung wird beendet, bevor die primären Zielvorgaben erreicht wurden. Die Abbruchquoten sind besonders hoch, wenn es sich bei den Zielländern um aufstrebende Märkte, wie beispielsweise China, Indien oder Brasilien handelt. Die gute Nachricht ist, bereits in der Vorbereitungsphase kann sehr viel getan werden, um die Risiken deutlich zu minimieren. Eine gute Planung ist für den Erfolg einer Entsendung absolut entscheidend. Aus Unternehmenssicht empfiehlt es sich, klare Entsenderichtlinien zu entwickeln, die wichtigen Fragen des Entsandten vorab zu klären und Prozesse transparent zu machen. Fragen Sie nach, ob solche Richtlinien in Ihrem Unternehmen existieren. Sobald Sie sich entschieden haben, die Entsendung anzunehmen, kommen harte und weiche Faktoren ins Spiel. Zu den harten Faktoren gehören wirtschaftliche Erwägungen wie die Gestaltung eines aussagekräftigen Entsendevertrags, geschäftliche Zielvereinbarung und eine daran geknüpfte Vergütung, Rahmenbedingungen, wie beispielsweise die Ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen, sowie Fragen zu Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen, Versicherungsfragen und Rentenbeiträge, und Ihr Arbeits-, Steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Status. Holen Sie sich für diese entscheidenden Faktoren unbedingt professionellen Rat von Ihrem Steuerberater oder auch einem Anwalt. Ihr Unternehmen sollte an dieser Stelle eine Beratungsgesellschaft, einen internationalen Wirtschaftsprüfer und einen Versicherungsexperten zu Rate ziehen. Es gibt auch Beratungsgesellschaften, die auf Auslandsentsendungen spezialisiert sind. Denken Sie daran, dass gegebenenfalls auch der Betriebsrat sein Einverständnis zur Entsendung geben muss. Aus Unternehmenssicht gehören zu den harten Faktoren alle Kosten der Entsendung. Machen Sie sich bewusst, dass sich diese Kosten je nach Zielland schnell auf Ihr zwei- bis dreifaches Jahresgehalt belaufen können. Es steht also sowohl für Sie, als auch für das Unternehmen einiges auf dem Spiel. Zu den wichtigen Fragen, die in der Vorbereitungsphase geklärt werden müssen, gehören: Erstens, wie wird Ihr Entsendevertrag richtig und fair gestaltet? Zweitens, was muss rechtlich bei Ihrer Entsendung alles beachtet werden? Drittens, gibt es ein Doppelbesteuerungsabkommen mit dem Zielland? Viertens, wie kann Ihre steuerliche Belastung möglichst gering gehalten werden? Fünftens, wie lange dauert Ihr Auslandseinsatz? Sechstens, welche Optionen für eine Verlängerung oder Verkürzung gibt es? Siebtens, welche Position steht Ihnen nach Ihrer Rückkehr zu? Leider kommt es immer wieder vor, dass Unternehmen versuchen, einen Mitarbeiter mit einem Touristenvisum in ein aussereuropäisches Land zu entsenden. Dies ist sehr riskant und kann ernste arbeitsrechtliche Konsequenzen haben. Ich empfehle Ihnen, auf eine strikte Einhaltung der Aufenthalts- und Visabestimmungen im Zielland zu achten. Sprechen Sie den wichtigen Punkt Compliance, also Regelkonformität, in Ihrem Unternehmen an. Unter Compliance versteht man die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und unternehmensinternen Richtlinien. Informieren Sie sich gegebenenfalls selbst beim Auswärtigen Amt über Einreisebestimmungen und bei der entsprechenden Botschaft über Visabestimmungen und Arten der Arbeitsgenehmigungen im Zielland. Die weichen Faktoren lassen sich im Gegensatz zu den harten Faktoren nicht in Form von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen darstellen. Aus Ihrer Sicht sind das Faktoren wie emotionale Stabilität im Zielland, Gesundheit, Sicherheit, Orientierungshilfen im Zielland, und interkulturelle Vorbereitung. Aus Sicht des Unternehmens sind das vor allem das Unternehmensimage, Werteorientierung, die Unternehmenskultur, das Arbeitsumfeld und damit einhergehendes Wissensmanagement. Im Begleitmaterial finden Sie ein Arbeitsblatt zu den harten Faktoren Ihrer Entsendung. Mit Hilfe dieses Arbeitsblatts können Sie die wichtigsten Bestimmungen für die Einreise identifizieren, sowie wesentliche Kriterien für den Erhalt einer Arbeitserlaubnis klären. Premium Abonnenten erhalten außerdem ein Arbeitsblatt zur optimalen Gesamtplanung der Entsendung.

Die erfolgreiche Auslandsentsendung

Bereiten Sie sich zielgerichtet auf Ihren Auslandseinsatz vor und vermeiden Sie die Fallstricke, die Auslandsentsendungen häufig scheitern lassen.

52 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:11.02.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!