Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Typografie: Schriftzüge und Wortmarken gestalten

Harmonische Kurven erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Befolgung einer passenden Regel erleichtert anhand mathematischer Logik die Konstruktion von ästhetischen und harmonischen Vektorkurven für Tangenten.
02:38

Transkript

In diesem Videoabschnitt, widmen wir uns wieder den Tangenten. Schauen nun aber auf die sogenannte Drittelregel, die es ermöglicht, ähnlich dem Goldenen Schnitt, extrem saubere, harmonische Kurven zu ziehen. Wie eben bereits beschrieben, geht es darum, dass beide Tangenten ungefähr dieselbe Arbeit tun. Um das Ganze noch etwas mehr oder weniger mit dem Auge auszumitteln, kann man sagen, ein Drittel der Tangente gibt die Richtung vor, dann kommt ein Drittel der Strecke ein freier Flug, und dann ein Drittel wieder eine Tangente. Mit diesem Prinzip können wir sehr schöne, harmonische Kurven ziehen, was wir uns jetzt, in dem Anwendungsbeispiel, noch mal anschauen. Und wieder widmen wir uns der Optimierung der Tangenten, diesmal im Hinblick auf die Drittelregel. Gerade hier im e sieht man deutlich, es läuft noch nicht wirklich alles rund. Systematisch gehen wir jetzt Kurvenstück für Kurvenstück vor, und überprüfen die Drittelregel. In diesem Fall, ist diese Tangente sehr lang und diese sehr kurz. Der freie Flug an dieser Stelle existiert kaum, die Kurve hat kaum Zeit, beide Richtungsanweisungen der Tangenten zu verarbeiten. Also ziehen wir diese Kurve etwas weicher, indem wir die Tangente verkürzen, und diese minimal verlängern. Im nächsten Kurvenabschnitt können wir die Drittelregel wieder anwenden. Diese Tangente kann deutlich länger gezogen werden, diese etwas kürzer. Auch an diesem Stück, fehlt der Kurve etwas Spannung und die Drittelregel löst es. Die erste Tangente etwas länger und auch der zweiten noch ein bisschen dazugeben. Auch hier ist die Kurve etwas, ja ich möchte schon sagen, viereckig, das liegt daran, dass beide Tangenten recht viel machen und der freie Flug doch recht kurz gehalten ist. Und ohne groß nachzudenken, schafft man es, dass von Kurvenstück zu Kurvenstück zu Kurvenstück die Form mehr oder weniger harmonisch fließt. Und das Ganze, muss man natürlich in jedem Zeichen einzelnd, Kurve für Kurve durchschauen. Mit etwas Zupfen an allen Ecken und Kanten dieses Schriftzuges, schafft man es, dass das Gesamtwerk durchaus schon sehr harmonisch ausschaut.

Typografie: Schriftzüge und Wortmarken gestalten

Lernen Sie, worauf es bei der Erstellung einer Wortmarke oder eines Schriftzugs ankommt.

1 Std. 28 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!