Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 15

Handhabung der Orte- und Ereignis-Filter

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Zuordnung von Orts- und Ereignisangaben ist ein wichtiges Hilfsmittel, um Mediendaten besser organisieren und auffinden zu können. Lernen Sie in diesem Video die grundlegende Handhabung dieser beiden Funktionen.

Transkript

Eine weitere wichtige Funktion für die Verwaltung und Organisation von Mediendaten ist die Zuordnung dieser Mediendaten zu bestimmten Ortsangaben. Ich zeigen Ihnen in diesem Video, wie Sie dabei vorgehen, was Sie beachten müssen und welche Möglichkeiten diese Funktion Ihnen bietet. Zunächst einmal müssen wir dafür auch Daten importieren und ich mache das mal über den Import-Dialog "Aus Dateien und Ordnern" und wähle da entsprechend unser Projekt aus, ProjektdateienKapitel 1Drehorte. So, und ich gehe direkt hier auf diesen Ordner "Drehorte" und sage "Medien abrufen". Es dauert einen kleinen Moment, dann wird das Ganze importiert, so, und das war es schon. Jetzt sehen wir, wir haben jetzt hier den Ordner "Drehorte" und in diesem Ordner sind einzelne Mediendaten angegeben und diese Mediendaten, die, ja sind mit bestimmten Ortsangaben verknüpft oder auch nicht. Und wie man diese Zuordnung nun stattfinden lassen kann, das zeige ich Ihnen über den Menüpunkt "Orte". Klicken Sie also auf diesen Teil und dann schauen wir uns einfach mal an, ob es bereits schon Zuordnungen gibt, also man sieht, erstmal bekommen wir eine Liste aller Mediendaten. Die ist zur Zeit nach Zeit gruppiert. Wenn ich das Häkchen wegnehme, dann habe ich ganz normal eine chronologische Liste, ja also im Grunde auch nach Zeit gruppiert, aber eben nicht unterteilt, und setzt sich das ganze so, dann kann ich zumindestens hier schonmal auch eine Zeiteinteilung sehen. Und dann schauen wir uns einfach mal an, was wir jetzt hier haben. Die Zuordnung selbst möchte ich über diese erste Schiene machen, gehen wir mal auf dieser Ansicht, das ist besser, so, und da haben wir hier zum Beispiel eine Aufnahme und diese Aufnahme, die sind in einem bestimmten Tal in Schottland gemacht und wenn ich jetzt entsprechend hier draufklicke, dann sieht man hier recht schon die Möglichkeit, dass ich einen Standort suchen kann. "Nach einem Standort suchen", so, und das mache ich jetzt mal. Der Ort, wo wir diese Aufnahmen gedreht haben, dieser Ort heißt "Glen Etive", ganz interessanter Ort, weil an dieser Stelle wurden die Drehaufnahmen unter anderem für James Bond auch gemacht, und Sie sehen, wenn man dann auf "Suchen" klickt, dann dauert das einen kleinen Augenblick und es klappt so eine Information auf, Glen Etive in einem ja entsprechenden Gebirgsabschnitt im Vereinigten Königreich. Und da muss man so ein bisschen aufpassen, weil nicht alles ist immer direkt korrekt gefunden. Sagen wir mal, wenn ich jetzt zum Beispiel Aufnahmen, ich klicke die nochmal kurz weg, nehmen wir mal hier unten eine Aufnahme, diese, die sind in der Nähe von Dover gemacht worden. Und wenn ich jetzt hier "Dover" eingebe und lasse danach suchen, dann sieht man, gibt es nicht nur das Vereinigte Königreich, sondern eben auch drei weitere Einträge, gut erkennbar in den USA. Und das wäre natürlich richtig das Vereinigte Königreich auszuwählen, weil da waren wir ja nicht. So, das nehme ich aber auch noch raus, gehen wir wieder hier oben hin, so, und hier trage ich dann nochmal das Glen Etive ein und lasse danach suchen und da gibt es jetzt nur eins und entsprechend kann ich dann diese Zuordnung vornehmen. So, und das Ganze kann man sogar noch etwas genauer machen, indem man hier weiter rein scrollt und dann kann man auch wirklich schon sehr schön sehen, wo sich dieses Tal hier befindet. Und jetzt müsste man nur noch auswählen an genauer Stelle, beispielsweise das Ganze kann man dann zum Beispiel hier mit den PIN ein wenig auf die Straße ziehen oder ich müsste das jetzt genau raussuche an die Stelle, wo dieser Wasserfall ist, aber ich lasse das einfach mal so stehen. Und um das zu übernehmen, klickt man hier auf das Häkchen und dann sind diese beiden Daten bereits eingetragen. Und jetzt geht es weiter. Ich habe hier jetzt zwei weitere Aufnahmen, diese sind nicht in Glen Etive, sondern die sind in Glen Coe gemacht worden. Auch ein ganz wichtiger Drehort, im Übrigen, Sie sehen, das ist im gleichen Gebirgsabschnitt und Glen Coe selber ist berühmt geworden zum Beispiel durch Aufnahmen von Harry Potter. Und das wähle ich jetzt also auch aus. Und dann sieht man, das Ganze ist also auch hier schon in einem Ort. das wäre jetzt total verkehrt, also da möchte ich gar nicht hin, denn die Aufnahmen, die wir da gemacht haben, sind ungefähr hier auf dieser freien Fläche gemacht worden, also greife ich mir nur den Punkt, ziehe ihn einfach mal hier rüber und platziere die Medien an dieser Stelle. Jetzt haben wir drei weitere Aufnahmen. Diese drei die sind zum Beispiel in Glenfinnan gemacht worden. Glenfinnan ebenfalls ganz bekannt aus Harry Potter. Das ist nämlich die Brücke nach Hogwarts, die kann man hier erkennen und dieser See dort ist auch aus dem Film sehr bekannt und jetzt muss man nur gerade schauen, wo sind wir da richtig. Da ist das Monument und dieses Monument steht genau hier, also, das heißt, die Aufnahme, ja, ist gar nicht so verkehrt, ist nur ein bisschen weiter, nämlich genau da, genau dahin von diesem Punkt oder ich platziere es jetzt einfach mal hier, wobei das passt da nicht mit der Brücke, also man müsste es jetzt eigentlich noch genauer definieren, nämlich für alle drei. Die Brücke die läuft hier hinten und das Monument steht hier an der Stelle, aber ich denke, dann findet man das trotzdem und das ordne ich jetzt auch mal zu und dann haben wir noch zwei weitere, dabei möchte ich es erstmal belassen, und diese zwei, die sind jetzt, da weiß ich nicht genau den Ortsnamen, da kenne ich aber die Bezeichnung des Castles und das ist das Castle Stalker. Das spricht sich im Übrigens "Stalker" nicht "Stoker", so, und das ist auch korrekt. Da sind wir hier und da sieht man schon, da ist die Insel und entsprechend platziere ich diese beiden Medien und auch an der Stelle. So, und das tolle ist, wenn man jetzt mal hier ein bisschen rausscrollt, dann hat man nun von diesen ganzen Aufnahmen, die man gemacht hat, so hier sieht man es schön in der Übersicht, da hat man dann, wenn man gerade eine Reisedokumentation macht oder man hat ein Urlaubsfilm, was auch immer, also etwas, was mit Ortschaften zu tun hat, dann man eine wunderbare Möglichkeit auch genau die Filme an die entsprechenden Ortschaften oder auch die Mediendaten generell zu den entsprechenden Ortschaften zuzuordnen und das ermöglicht auch hinterher eine viel bessere Dokumentationsbeschreibung, vielleicht das eine oder andere Interview, was man noch mit hineinbringen möchte oder ein Kommentar, die man hineinbringen möchte. Und wenn man das gewissenhaft, direkt zu Beginn so in den Organizer einpflegt, dann ist die Verwaltung solcher Daten natürlich letztendlich ein Kinderspiel. Ja, und dann haben wir noch hier den Punkt "Fixiert". und fixiert, das sieht man, da hat man dann hier einfach diese größere Auswahl, man kann den Ort hier noch mal bearbeiten et cetera, aber wie dem auch sei, nicht fixiert zeigt die Bilder an und fixiert, zeigt dann quasi nur die Bilder in diesen einzelnen Ordnern. Was auch schön ist, wenn man die Maus ein bisschen liegen lässt, bekommt man eine größere Auswahl und dann kann man auch durch diese drei Filme an diesem Bereich durchklicken. Also recht nett gemacht. Was für Möglichkeiten hat man noch? Der letzte Punkt hier oben, ist an Ereignisse gebunden. Und das ist natürlich genauso interessant. Also nicht nur, dass ich diese Medien einzelnen Orten zuweisen kann, kann ich zum Beispiel auch sagen, okay, nehmen wir mal hier die beiden. Diese beiden, die sind am 10. Oktober, sind im Übrigen alle gemacht worden, das brauche ich theoretisch gesehen jetzt nicht mehr auswählen, aber ich kann ein Ereignis zufügen. Und das geschieht hier durch Klick auf "Ereignis hinzufügen", dann sage ich zum Beispiel einfach hier, okay, das war Glen Etive, das Datum stimmt und dann nehmen wir das Mal einfach als Stichwort "Drehort James Bond". So, und dann sieht man, anhand dieser kleinen Ereignis-Icons, dass diese Zuordnungen stattgefunden hat. Und dann haben wir die zwei weiteren, machen wir es genauso, also "Eigenes hinzufügen", "Glen Coe", so, hier haben wir "Harry Potter", und zwar die "Hütte". das Ganze ist auch wieder ein Drehort, das mache ich jetzt gleich "Drehort",okay. So, dann haben wir die drei, mit dem Ereignis "Glen Finnen", "Drehort: Harry Potter", "Potter" aber diesmal nicht "Hütte", sondern zum Beispiel die "Brücke nach Hogwarts", nun mal als Beispiel und das letzte Ereignis, das ist entsprechend "Castle Stalker" (Englische Aussprache) oder "Castle Stalker" (Deutsche Aussprache) genau genommen und hier haben wir verschiedene Drehorte, ich sage mal "Verschiedene Movies", die aber auch bei den anderen natürlich denkbar wären, es geht mir jetzt um das Beispiel. Auf jeden Fall sieht man, dass man nun diese Zuordnung vorgenommen hat. Und eine letzte Möglichkeit diese Mediendaten zu gruppieren, dazu klicke ich mal wieder zurück auf "Medien", ist es die Tags und Infos anzeigen zu lassen. So, und wenn ich jetzt hier einen Teil auswähle, dann sieht man nämlich schon zugeordnete Tags, nämlich einmal die Standorte und sieht Vereinigtes Königreich in Schottland in den Highlands, das hat er also teilweise automatisch schon gemacht und das Ereignis Glen Etive. Und jetzt kann ich hier noch eigene Stichworte hinzufügen, nämlich zum Beispiel Drehproduktion, berühmte Filmorte in Schottland und dazu klicke ich aber einfach mal alle an, also alle Movie-Dateien, die wir gerade besprochen haben und ordne dann diesem Tag "Drehorte Schottland" direkt zu, so, das füge ich hinzu. Und jetzt haben wir die Liste komplett, das heißt, wenn ich jetzt hier draufklicke, dann sieht man, jeder dieser Movies hat Drehort in Schottland, dieser Movie ist im Vereinigten Königreich in Schottland gedreht worden in den Highlands oder hier zum Beispiel in Argyll and Bute, und Glenfinnan. Ja, Sie sehen, das erkennt er schon unterschiedlich und ich sehe hier unten auch direkt so eine Zuordnung und diese ganzen Möglichkeiten, die bieten mir dann hinterher natürlich bei der Verwaltung und Organisation dieser Fülle an Mediendaten, die man in den Projekten hat, eine ganz ganz große Hilfe. Damit kennen Sie die Funktion Orte, Ereignisse plus die Tags und Infos, die hier auf der rechten Seite entstehen, und man sieht auch hier sind noch verschiedene Stichwörter hinzuzufügen, Personen-Tags und da kommen die schon vor, die wir bereits in einem vorherigen Movie eingetragen haben, die Orte und danach kann ich natürlich auch dann filtern. Wenn ich also zum Beispiel hier auf Glenfinnan klicke, dann bekomme ich nur die drei Movies zu sehen, die in Glenfinnan gedreht wurde und nichts anderes. Und somit hat man dann natürlich die Möglichkeit das Ganze sehr übersichtlich sich anzeigen zu lassen ohne gestört zu werden von Mediendaten, die mit dem gerade zu bearbeitenden Projekt nichts zu tun haben

Videos bearbeiten mit Premiere Elements 15

Lernen Sie, wie Sie Ihre Videos organisieren, schneiden, bearbeiten und veröffentlichen, wie Sie Bordwerkzeuge nutzen und die automatisierten Funktionen einsetzen.

4 Std. 50 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Premiere Elements Premiere Elements 15
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!