Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Blender 2.7 Grundkurs

Hair-Simulation

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Fell, Gras sowie Haare können in Blender mit Hilfe der Hair-Simulation dargestellt werden.
04:36

Transkript

Die Hair-Simulation von Blender lässt uns Fell, Gras oder Haare darstellen. In der Datei Haare.blend. Habe ich eine Icos-Sphere vorbereitet, die etwas höher aufgelöst ist. Das soll unser Kopf sein. Mit der markierten Icos-Sphere gehe ich in den Particles-Reiter, PropertiesParticles und erzeuge ein neues Partikel-System, New. Statt Emitter gebe ich hier Hair an. Diese Haare können nun entweder steif sein oder dynamisch. Ich schalte mal Hair dynamics ein. Die Haarlänge ist mit Sphere in Ordnung. Ich lasse die Simulation laufen, mit Alt + A. Wir sehen die Haare fallen nach unten und legen sich zurecht. Alt + A stoppt die Simulation, rechte Maustaste, stellt den Abspielkopf wieder zum Anfang zurück. Ich kann nun die Eigenschaften dieser Haare verändern, ich kann die Unterteilung der Haare hier oben mit dem Segments verändern. Ich kann die Steifheit verändern. Bending zeigt an, wie stark die Haare sich biegen dürfen. Diesen Wert stelle ich höher hinauf. Die Springkraft, Luftwiederstand, kann ich hier einstellen. Ich lasse die Simulation wieder laufen. Wir sehen, der Bending-Wert hat die Haare jetzt vom Kopf weggebogen. Die Darstellung vom Rendern schaut jetzt etwas anders aus. Ich drück jetzt auf F12, um den Kopf zu rendern. Wir haben sehr grob aufgelöste Haare und außerdem sind es bei weitem noch nicht genug, um einen Kopf realistisch darzustellen. Mit F11 gehe ich wieder zurück zum 3D-View. Diese Darstellungsart können wir jetzt hier ändern. Render und hier können wir zum Beispiel diese eckigen Haare zu runden Haaren umwandeln, über B-Spline mit mehreren Steps. Ich rendere wieder, F12. Wir sehen die Haare sind schon recht rund. Mit F11 gehe ich wieder zurück zum 3D-View. Um nicht noch mehr Haare hier simulieren zu müssen, kann ich mit Children zwischen den Haarbüscheln interpolieren lassen. Das passiert mit Children Interpolated. Hier kann ich angeben, wieviel mal mehr Objekte dann entstehen sollen. 100 ist schon recht viel, ich gebe vorsichtshalber mal 10 ein und rendere. Sie sehen, das Haar ist schon recht echt. F11, 3D-View. Nun können wir noch mit Hilfe von Vertex-Groups die Dichte, die Länge oder andere Effekte bestimmen. Dazu werde ich eine Vertex-Group erzeugen. Unter Object-Data erzeuge ich eine Vertex-Group, die nenne ich Density und gebe im Partikelsystem diese Vertex-Group für die Density an. Nun kann ich im Weight-Paint auf dem Kopf malen, ich refreshe den Screen, indem ich mit dem Abspielkopf zurückgehe. Mit Alt + A lasse ich die Simulation laufen und ich sehe, nur dort, wo ich gemalt habe, wächst jetzt Haar. Statt die Haare sich dynamisch bewegen zu lassen, kann ich auch die Haare frisieren. Dazu schalte ich hier in Particle-Edit um. Die Haare sind wieder steif und ich bekomme in der Tool-Shelf neue Werkzeuge, zum Beispiel einen virtuellen Kamm. Damit kann ich die Haare jetzt frisieren. Ich kann sie auch verlängern, schneiden, aufplustern und so weiter. Sie haben nun die Haarsimulation von Blender kennengelernt und wissen, wie man virtuell frisiert.

Blender 2.7 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Grafik mit der kostenlosen Open-Source-Software Blender 2.7 und erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Methoden und Werkzeuge anwenden können.

5 Std. 28 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!