Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht

Häuserl im Wald: warmes Licht, kühles Licht und Blitz

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Häuserl im Wald ist hier Kulisse für die Wanderlicht-Foto-Session, bei der verschiedenste Lichtquellen kombiniert werden.
05:07

Transkript

Wir sind hier an einem ganz besonderen Platz, nämlich an einem Häuserl. Und dieses Häuserl will ich mit Licht ins Szene setzen, mit verschiedenen Lichtquellen, einmal eine warme Lichtquelle und einmal eine LED, eine kühle, kalte Lichtquelle. Hier ist eine Halogenlampe drin, die etwas wärmer ist. Und ich habe noch eine Helferin, die Theresa, die sitzt nämlich in dem Häuserl und hält einen Blitz. Und dieser Blitz, stell ich mir vor, soll aus diesem Herz wie so eine Sonne oder wie so einen Strahl ergeben, eine kleine Sonne ergeben, die so unten am Herz zu sehen ist. Und dann ist auch noch die Türe offen und durch diese Türe soll sehr viel Licht rauskommen, sozusagen. Das soll als erstes passieren, also dieses Blitzen, weil wir das hier jetzt auch viel besser abstimmen können dann am Anfang und ich das noch kontrollieren kann beziehungsweise erahnen kann, den Blitz. Und dann setze ich mit diesen Lampen das Restlicht, sozusagen. Ihr seht das ja jetzt alles, aber im Normalfall gibt es ja diese Filmbeleuchtung nicht und alles ist sehr dunkel, also stockdunkel. Jetzt würde ich sagen, mache ich das Ganze mal. Dazu muss ich jetzt erstmal Kontakt aufnehmen, mich an das Häuserl begeben, und jetzt gucken wir mal, weil ich ganz einfach auch den Blitz abstimmen muss, dass der auch wirklich da zu sehen ist. Hältst du den Blitz gerade mal so da her? Genau, und ich gucke jetzt mal von unten. Ja, das passt, das ist super. Ich sehe das immer noch unten am Herz, wo das Herz zusammenfließt. Immer noch, immer noch, das ist super, absolut toll. Das, glaube ich, kann gut funktionieren, und ich lasse jetzt die Belichtung laufen und sag dir dann gerade Bescheid, welchen Blitz du dann zünden sollst. Ich drücke jetzt mal drauf, habe den Timer auf vier Minuten eingestellt, das werde ich wahrscheinlich gar nicht brauchen, aus Sicherheitsgründen. So, jetzt blitze mal den ersten Blitz. Super. Und den anderen Blitz auf die weiße Reflektionsfläche. Genau. Und jetzt noch unten raus dann den nächsten. Super. Und jetzt ist mein Part dran, sozusagen das restliche Licht zu setzen. Dazu finde ich dieses Schild absolut wichtig, das soll zu sehen sein. Und jetzt wieder ein zittriges Licht. Der Baum soll ein bisschen emporgehoben werden. Hier unten, Licht kommen. Jetzt vielleicht da unten noch den Strahl. Jetzt sind hier hinten noch Bäume. Der ist ja noch relativ nah, aber jetzt sind da hinten Bäume, da muss ich natürlich länger drauf verweilen, weil die weiter weg sind. Und dass sich das Licht da aufsummiert, brauchen die ein bisschen länger Licht, damit ich die hervorheben kann, weil sonst würde das alles im Schwarz absaufen und das würde mir natürlich jetzt nicht so gefallen, dann wird das da hinten relativ wertfrei, weil so sieht man, dass das Häuserl im Wald steht. Das ist natürlich genau das, was ich zeigen möchte. Jetzt geben wir hier noch ein bisschen Licht drauf, da drüben noch ein Licht und jetzt lass ich es nochmal von der Seite kommen, weil die Tür ja geöffnet ist. So. Und jetzt kann ich eigentlich runtergehen und kann das ausschalten und dann kann ich mir das angucken. So, und jetzt kann ich kontrollieren, was ich sehe. Vor allen Dingen bin ich ganz gespannt, ob ich den Stern sehe. Und was sehe ich da? Ein Stern, der aus dem Herzen kommt. Ist das nicht toll? Ich finde es total klasse, so eine kleine Hütte, eine ganz besondere Hütte, dem einen gewissen Charme mitzugeben, mit zwei Lampen und einem kleinen Blitz, der einen Stern ergeben soll.

Nachtfotografie: Light Painting und Wanderlicht

Erschaffen Sie außergewöhnliche Fotografien dank Langzeitbelichtung und der richtigen Technik. Lernen Sie, Szenen effektvoll zu beleuchten und mit Licht zu malen.

2 Std. 18 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!