Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grafikdesign lernen: Layout

Habe einen Fokuspunkt und wage etwas!

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wenn Ihr Layout den Betrachter fesseln soll, müssen Sie seinen Blick festnageln. An einem Blickfang, einem Punkt, einem Hingucker, der ins Layout hineinzieht und von dem aus der Blick wandert, geleitet wird.
02:41

Transkript

Geben Sie Ihrem Layout stets einen Blickpunkt, dieser wird als Layout-Anker fungieren. Der Blickpunkt ist stets das größte, das stärkste und das hellste Bild auf der Seite. Dieses Bild nehmen Sie zuerst wahr und dann ordnen Sie ihm alles andere zu. Wenn es auf Ihrer Seite kein Element gibt, von dem Ihr Blick deutlich angezogen wird, müssen Sie eines hinzufügen. Denken Sie immer mutig. Der größte Unterschied zwischen einem Anfänger und einem erfahrenen Designer ist, dass der erfahrene Designer mutigere Entscheidungen trifft. Der Anfänger neigt dazu, alles gleichmäßig zu gestallten, sodass alles gewissermaßen gleich aussieht. Mit mutig meine ich Folgendes: Wenn Sie ein großes Objekt haben, setzen Sie es sehr groß. Ich fange stets damit an, dass ich etwas sehr groß auf die Seite setze und prüfe, was es aussagt. Oder sehr klein. Ich prüfe, was das aussagt. Gestalten Sie ein Element sehr dunkel, etwa schwarz, und setzen Sie etwas sehr Helles dagegen. Und mit hell meine ich, kaum vorhanden. Setzen Sie etwas ganz nach hier oder ganz nach dort. Ziehen Sie etwas ganz breit oder ganz schmal. Nicht immer werden Sie damit Ihr Endergebnis erhalten, aber beim Ausprobieren sehen Sie sofort eine Dynamik. Dies wird Sie auf den Weg bringen. Das gilt auch für Text. Fette Schrift, setzen Sie sie sehr fett. Genauso magere Schrift, setzen Sie sie sehr mager. Das hier ist besser als das, viel dynamischer. Text sollte eine mittlere Stärke haben, aber selbst hier können Sie zur Akzentuierung einen kleinen Textblock sehr fett oder sehr mager setzen. Probieren Sie Ihren Text, sehr groß oder sehr klein zu setzen. Platzieren Sie ihn genau in der Mitte oder ganz an der Seite, ganz oben oder ganz unten. Text kann auch sehr groß gesetzt werden, wie hier. Er zieht ihre Aufmerksamkeit auf sich. Was Sie nun tun können, setzen Sie einen kleinen Block weißer Schrift hinein. Das meine ich mit mutigen Entscheidungen, sehr groß, sehr klein, sehr dunkel, sehr hell. Hier gibt es eine Menge Energie, dazu noch die visuelle Spannung des Farbkontrasts, schwarz und weiß. Genau wie ein Strukturkontrast. Auf diesem Bildschirm ist der Text zu klein, aber Sie werden ihn lesen. Das Design ist einfach, es gibt hier nur zwei Elemente, einen Textblock und ein großes Boom, aber dieses Layout lässt Sie innehalten, und Sie werden sich daran erinnern.

Grafikdesign lernen: Layout

Erwerben Sie das Basiswissen, das Sie benötigen, um harmonische, professionelle und attraktive Layouts zu gestalten.

1 Std. 2 min (12 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!