Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visual Basic Grundkurs

Gültigkeitsbereiche

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieser Film klärt den Begriff des Gültigkeitsbereichs und verrät, was man unter lokalen und globalen Variablen versteht.
02:37

Transkript

Im Zusammenhang mit Unterprogrammen muss man sich Gedanken um sogenannte Gültigkeitsbereiche und lokale, sowie globale Variablen machen. Ich habe hier ein kleines Beispiel vorbereitet und Sie sehen, dass ich hier eine Variable "i" als Integer deklariere. Das ist im sogenannten Deklarationsbereich von diesem Modul, das ist eine Konsolenanwendung. Innerhalb der Prozedur A, als auch der Prozedur B, gebe ich diese Variable aus. Und hier rufe ich Prozedur A und die Prozedur B auf. Und zwar einmal wird der Wert 42 ausgegeben. Diese Variable A, die außerhalb einer Prozedur oder auch einer Funktion, einer Methode deklariert wird, ist eine sogenannte globale Variable, eine globale Variable in diesem Modul. Was würde jetzt passieren, wenn ich sowas probiere? Haben Sie irgendeine Idee, geht das? Antwort: ja, es geht. Und Sie haben in dem Moment, innerhalb dieser Prozedur A eine lokale Variable mit Namen "i" angelegt. Diese verdeckt die globale Variable. Das heißt, innerhalb dieser Prozedur, ist diese neuangelegte Variable "i" von Typ String gültig und der Gültigkeitsbereich der globalen Variable ist zu dem Zeitpunkt aufgehoben. Die Variable wurde verdeckt. In der Prozedur B ist aber die globale Variable immer noch gültig. Angenommen, ich deklariere jetzt in A eine weitere Variable "j", dann kann ich die auch jederzeit hier benutzen. Preisfrage: Kann ich die jetzt hier auch benutzen? Das Visual Studio zeigt erstmals kein Problem an. Aber wenn ich speichere, dann sehen Sie hier, da taucht was rotes auf, so ein roter Strich. Und das deutet darauf hin, dass es ein Problem gibt. Der Gültigkeitsbereich dieser lokalen Variable "j" hier ist auf die Prozedur beschränkt und in einer anderen Prozedur kann ich sie nicht verwenden. Genau das ist der Sinn und Zweck einer lokalen Variablen. Nur in einem bestimmten Kontext einer Prozedur Gültigkeit zu haben. Fassen wir zusammen. Variablen, die innerhalb einer Prozedur definiert werden oder auch einer Funktion, sind sogenannte lokale Variablen. Variablen, die außerhalb deklariert werden, sind globale Variablen.

Visual Basic Grundkurs

Entdecken Sie, wie eine der bekanntesten und verbreitetsten Programmiersprachen unter .NET funktioniert.

3 Std. 43 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:03.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!