Am 1. Mai 2018 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Google Tag Manager Grundkurs

GTM-Variablen – Basics

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video lernen Sie mehr über die Grundlagen zu Variablen im GTM.
02:58

Transkript

In den folgenden Videos erfahren Sie was Variablen sind und wie sieht diese im GTM für ihre Zwecke einsetzen. Dabei werden wir unterschiedliche Variablen nutzen vordefinierte und eigenerstellte. Wie wird vordefinierte Tags verwenden, haben wir bereits gelernt und für einige Anwendungsszenarien mit Google Analytics wird das bestimmt ausreichend sein. Die eigentliche Stärke des GTM besteht jedoch darin, dass wir uns dessen zentrale Verwaltungsmöglichkeiten zu Nutze machen. Eine dieser Möglichkeiten ist es; Eine Art Platzhalter zu definieren und diesen dann in verschiedenen Tags immer wieder zu verwenden. Diese Platzhalter werden in GTM Variablen genannt. So ähnlich wie beispielsweise ein Programmierer eine Variable deklariert und diese aus unterschiedlichen Funktionen heraus immer wieder abrufen kann. So können auch wir im GTM eine Variable setzen und diese dann wann immer nötig verwenden. In diesem Video erfahren Sie mehr über die Grundlagen zu Variablen. Betrachten wir zunächst einmal wie die Variablen im Workflow des GTM berücksichtigt werden. Anhand der Grafik wird deutlich, dass die Variablen vom GTM Container direkt mit Werten bestückt werden noch bevor Trigger oder Tags involviert werden. Die Variablen im GTM können wir über den Menüpunkt Variablen im jeweiligen Container verwalten. Dort haben wir die Möglichkeit vordefinierte Variablen zu aktivieren bzw zu deaktivieren und auch neue Variablen zu erstellen. Sobald wir einen neuen Container in unserem GTM Konto erstellt haben, werden automatisch die hier dargestellten Variablen zur Verwendung aktiviert. Zur Verwendung aktiviert bedeutet, dass uns die Variablen in den entsprechenden Auswahlfeldern angezeigt werden. Somit stehen uns aktivierte Variablen immer dann zur Verfügung, wenn wir neben dem Feld das Baustein-Icon vorfinden. Sobald wir darauf klicken, wird uns eine Liste der verfügbaren also zuvor aktivierten Variablen angezeigt. Wählen wir dann eine dieser Variablen aus, wird diese in doppelt geschweiften Klammern in das Feld eingesetzt. Damit wissen wir nun auch, dass wir die Verwendung von Variablen im GTM durch den Einsatz von doppelt geschweiften Klammern erkennen können. Wie bereits erwähnt, sind Variablen Platzhalter. Sie bekommen ihre Werte dynamisch zur Laufzeit zugewiesen. Deine Variable neben dem zugewiesenen Wert auch immer einen Namen besitzt, sprechen wir von sogenannten Name Value Pairs. Also Paare die aus einem Namen und einem Wert bestehen. Beispiele für die Name Value Pairs sind Die Google Analytics Tracking ID mit dem Wert: UA-987654-1 Der Hostname mit dem Wert: shop. domain. de Der Pfad mit dem Wert: /produkte/xyz oder eine benutzerdefinierte Dimension mit dem Wert der lokalen Zeitzone Wie wird diese Variablen erstellen bzw einsetzen, zeige ich Ihnen in den folgenden Videos.

Google Tag Manager Grundkurs

Lernen Sie mit Google Tag Manager ihren Tracking Code einfacher und schneller zu verwalten.

2 Std. 53 min (31 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!