G Suite Grundkurs

Grundlegende Funktionen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video sehen Sie, wie Sie in Gmail E-Mails schreiben, beantworten und weiterleiten, Empfänger hinzufügen und Dateien anhängen.
06:24

Transkript

Und wie schreibe und beantworte ich E-Mails bei Gmail? Wie füge ich Empfänger hinzu und hänge Dateien an? Die grundlegenden Funktionen von Gmail zeige ich Ihnen nun in diesem Video. Eine neue E-Mail schreiben Sie ganz einfach, in dem Sie auf dem roten Aktionsbutton klicken. Dann geht Rechts unten ein neues Fenster auf für eine neune Nachricht. Im Bereich "An" geben Sie einfach die Empfänger ein. Sie sehen, sobald Sie einen Kontakt bereits einmal verwendet haben, wird der automatisch von Google-Mail vorgeschlagen. Natürlich werden auch alle Kontakte aus Ihrem Kontaktbuch direkt vorgeschlagen Sie können so viele Kontakte, wie Sie möchten, direkt hintereinander hinzufügen. Wenn Sie auf Ihr Kontaktbuch zugreifen möchten, weil Sie beispielsweise den Namen nicht genau wissen und die richtige Schreibweise nicht wissen, können Sie einfach hier auch auf "An" klicken, dann kommen Sie direkt zu Ihrem Kontaktbuch und Sie können hier noch weitere Personen und Kontakte direkt auswählen. In der Zeile "Betreff" können Sie den entsprechenden Betreff der E-Mail eingeben. Direkt darunter haben Sie Platz für den E-Mail-Text. Wenn Sie nun einen Dateianhang hinzufügen möchten, machen sie das ganz einfach, in dem Sie entweder unten über die "Büroklammer" eine Datei anhängen, dann haben Sie direkt Zugriff auf Ihren Desktop beziehungsweise auf Ihre lokale Ordnerstruktur, und können hier ein Dokument auswählen. Das wird dann automatisch hinzugefügt. Eine weitere einfache Möglichkeit, um Dateianhänge an eine E-Mail hinzuzufügen, geht bei Drag-and-drop. Das heißt, wenn Sie beispielsweise hier eine Datei liegen haben, können sie die ganz einfach per Drag-and-drop in die E-Mail reinziehen, ablegen und sie wird automatisch der E-Mail hinzugefügt. Wenn Ihnen das kleine Fenster für neue E-Mail zu unübersichtlich ist, können Sie hier auf die "Vollbild"-Ansicht wechseln. Sie können auch in dem Sie die Taste "Steuerung" beziehungsweise "Shift" gedruckt halten, ein eigenes Tab beziehungsweise ein eigenes Fenster mit dieser neuen E-Mail öffnen. So haben Sie mehr Platz und können dem gesamten E-Mail-Text auf dem ganzen Bildschirm einsehen. Wenn Sie wie ich jetzt außersehen einmal eine E-Mail zugemacht haben, dann machen Sie es eigentlich von Outlook oder von Lotus-Notes gewöhnt, dass der E-Mail-Inhalt bisher verloren ging. Bei Google-Mail ist es nicht so. Google-Mail speichert ständig alles parallel in der Cloud, das heißt, bei Ihnen geht nie wieder etwas verloren. Die E-Mail, die wir jetzt gerade eben geschrieben haben, ist automatisch hier in der Ansicht "Entwürfe" gespeichert, Sie sehen hier, die E-Mail "Projekt XY" mit beiden Anhängen und dem Text. Es ist also alles noch da. In der E-Mail unten sehen Sie diesen grauen Balken, auf dem beide führende Funktionen sind, wie beispielsweise Sie können Formatierungen entsprechend anpassen und ändern, Sie können wie gesagt Dateien anhängen, Sie können auch Dateien, die direkt aus Google-Drive, Google-Drive ist hier der Online-Speicher von Google, Apps for Business anhängen, dann klicken Sie einfach hier darauf und Sie können direkt aus Drive Dateien hinzufügen. Sie können natürlich auch "Fotos einfügen", "Hyperlinks" hinzufügen, oder "Emoticons einfügen". Natürlich können Sie auch den "Entwurf verwerfen", in entsprechenden Papierkorb verschieben und hier über den Pfeil nach unten haben noch Sie weitere Funktionen, das heißt, Sie können beispielsweise eine "Lesebestätigung anfordern", Sie können den Entwurf drucken oder Sie können vor dem Senden noch die Rechtschreibung kontrollieren. Wenn Ihr E-Mail dann fertig ist, klicken Sie einfach auf blauen "Senden"-Button und die E-Mal wird entsprechend gesendet. Wenn Sie bereits eine E-Mail empfangen haben, wie beispielsweise diese hier, klicken Sie einfach auf die E-Mail, um diese zu öffnen. Dann können Sie die E-Mail lesen und den Dateianhang entweder zum Einen öffnen und ein eher Vorschauansicht sehen, was den der Anhang für ein Inhalt hat oder Sie können hier direkt über "Herunterladen" die Datei direkt herunterladen lokal und diese dann mit "Word" Lokal öffnen, oder Sie können sie auch direkt in Google-Drive speichern. Ansonsten haben Sie bei jeder E-Mail hier oben noch die grauen Aktionsbuttons. Das heißt, Sie können die E-Mail beantworten, Sie können sie "Weiterleiten", Sie können sie "Drucken" oder auch vielleicht als "Ungelesen Markieren". Ein nützliches Feature von Google Apps for Business ist zudem auch die automatische Übersetzerfunktion. Wenn Sie eine E-Mail beispielswese in Englisch oder in irgendeiner anderen Sprache bekommen, können Sie diese von Google-Mail für sich automatisch übersetzen lassen. Beispielsweise hier eine Nachricht auf Englisch. Google erkennt automatisch, dass es eine Nachricht auf Englisch ist und Sie können sie dann in Ihre Heimatssprache übersetzen lassen. Nicht nur Deutsch versehen, es gibt einen großen Auswahl von Sprachen, die Google kennt und automatisch übersetzen kann. Wenn Sie dann hier auf "Nachricht übersetzen" klicken, wird die gesamte Nachricht übersetz. Muss natürlich hinzusagen, dass es eine automatische Übersetzung ist, das heißt, die ist nicht 100% grammatikalisch korrekt, aber Sie können durch die automatische Übersetzung den Sinn der E-Mail auf jeden Fall verstehen. Weiteres praktisches Feature, dass in Google-Mail enthalten ist, ist die "Suche". Sie können ganz einfach über Schlagworte in der Google suchen oben Ihr gesamtes E-Mail-Postfach durchsuchen und entsprechende E-Mails finden. Beispielsweise wenn Sie hier einngeben "Projekt X" sehen Sie zum Einen das schlägt Ihnen direkt passende Suchworte vor, und wenn Sie dann auf "Return" klicken, sehen Sie, dass [unverständlich] Ihre gesamte E-Mails durchsucht und entsprechende E-Mails mit dem Schlagwort vorschlägt. Das Tolle ist auch, er sucht nicht nur in Ihrem E-Mail-Postfach, sondern er sucht auch in Ihren Dokumenten und Websites, die Sie in Ihrer Organisation haben. Sie sehen Arbeit mit Google-Mail ist ganz intuitiv. Probieren Sie es am besten gleich selbst einmal aus.

G Suite Grundkurs

Nutzen Sie Gmail, Google Drive und die weiteren Tools im Paket "G Suite" für die Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen.

2 Std. 28 min (46 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.09.2014
Aktualisiert am:13.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!