Illustrator CC Grundkurs

Grundelemente erstellen, vervielfältigen und ausrichten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Anhand eines Beispiels wird das Erstellen, Vervielfältigen und Anordnen von Grundelementen in Adobe Illustrator durch das Anwenden einiger grundlegender Funktionen gezeigt.
06:23

Transkript

Hier möchte ich Ihnen nun zeigen, wie man mit Illustrator und dem Bordmitteln sozusagen, schnell ein Logo erstellen kann. Und so habe ich jetzt hier einfach eine normale Datei erstellt und möchte jetzt mit dem Rechteck-Werkzeug hier ein paar Formen, also ein paar Rechtecke erstellen. Und dann sage ich ok, ich möchte keine Kontur drauf haben. Und hier bei den Farben nehme ich jetzt einfach diese Standardfarbgruppe in der CMYK-Vorgabe. Gut, jetzt wechsle ich auf das schwarze Auswahlfeld und mit gedrückter Alt-Taste kopiere ich das jetzt einfach mal nach unten. Und man sieht das untere Rechteck wird genau entsprechend dem oberen Rechteck ausgerichtet. Falls das bei Ihnen nicht automatisch funktioniert, also hier mit diesen grünen Linien, dann können Sie unter Ansicht Intelligente Hilfslinien, diese Hilfslinien entsprechend einschalten. Steuerung bzw. Command + U ist hier der Shortcut. Also Alt-Taste, schwarzer Pfeil und Klick und nach unten ziehen. Ich kann auch die Shift-Taste dazu gedrückt halten. Ja, und jetzt sage ich, ok nächste Farbe. Und jetzt kann ich mit Command + D einfach dieses Element um einen Schritt nach unten kopieren, wie ich jetzt alle Farben hier entsprechend eingeordnet habe. Gut, das schaut schon mal ganz gut aus. Das kann man jetzt miteinander markieren und ein wenig kleiner skalieren, damit es etwas besser zu handhaben ist. Und jetzt diese Gruppe, also diese Vorderseite des Logos, einfach mal mit gedrückter Alt-Taste nach rechts kopieren. Dann schaut das ganze jetzt einmal so aus. Und jetzt kann ich mit dem Direktauswahl-Werkzeug nur die rechten Ankerpunkte, also von allen diesen Objekten, nur diese Ankerpunkte hier nehmen und hier ein wenig nach oben schieben. Vielleicht so weit. Und jetzt möchte ich die noch ein wenig nach innen schieben. Schauen wir mal wie weit, vielleicht irgendwo so in der Richtung. Ok, gut. Und jetzt habe ich sozusagen aber die rechte Seite von diesem Logo-Block entsprechend erstellt. Die markiere ich mir jetzt mit dem schwarzen Pfeil, gehe auf Bearbeiten Farben bearbeiten und möchte jetzt die Sättigung erhöhen, aber eigentlich möchte ich die Sättigung nicht erhöhen, ich möchte sie vielmehr verringern, indem ich das jetzt nach links ziehe. Also nach rechts werde mehr Sättigung, nach links weniger. Und ich sage, ok, die Seite soll hier ein wenig weniger Sättigung haben und bestätige das Ganze jetzt mit OK. Gut, jetzt brauche ich noch einen Deckel da oben. Für das nehme ich jetzt das oberste Rechteck. Mit gedrückter Alt-Taste kopiere ich mir das hier mal nach oben, jetzt nehme ich mir das Direktauswahl- Werkzeug, also diesen wessen Feld, beide Punkte markieren und per Drag-and-Drop ziehe ich diesen Punkt genauso da nach rechts, damit er entsprechend drauf liegt. Und ich habe auch schon den Deckel. Den möchte ich jetzt in der Sättigung auch wieder über Bearbeiten Farben bearbeiten Sättigung erhöhen einfach verringern, damit hier ein wenig Unterschied zur rechten Seite ist. Sagen wir so: -10 % circa. Gut und jetzt habe ich einmal mein Grundelement erstellt das möchte ich mir einmal kopieren, indem ich alles markiere und sage Command + G. Jetzt kopiere ich mir die gesamte Gruppe nach rechts und möchte dazu eine Gitterung darum erstellen. Und dazu löse ich einmal diese zweite Gruppe einmal auf, und sage Objekt Gruppierung aufheben, markiere mir den vorderen Teil und über das Formerstellungswerkzeug rechne ich diese Formel entsprechend zu einer zusammen. Das Gleich mache ich auf der rechten Seite, ich markiere mir diese Elemente Formerstellungswerkzeug und rechne mir die einfach entsprechend zusammen und habe jetzt so eins, zwei, drei, vier Ecken, die genau die gleiche Masse haben wie hier dieser farbige Ton, wenn man so will. Die markiere ich mir, gehe jetzt in die Farbfelder und sage, die Flächenfarbe soll ohne sein und jetzt sage ich, die Konturfarbe soll schwarz sein. Und ein bisschen größer, also die Konturen ein bisschen stärker einstellen. Hier müssen wir ein wenig aufpassen, denn die Kontur, ich zoome ja mal ein, die Kontur überlappt jetzt so und zwar hat das den Grund, wenn ich das jetzt markiere, dass die Kontur eingestellt ist, dass sie entsprechend außen bzw. eigentlich mittig, ausgerichtet ist und jetzt außen ein Eck übersteht. Damit ich das jetzt nicht habe dieses Eck, gehe ich einfach auf Abgerundete Ecken und jetzt ist dieses Eck oder dieser Überstehung da, also diese Spitze, entsprechend weg. Gut jetzt möchte ich noch weitere Elemente haben, nämlich für die hintere Seite, also da drüben. Mit gedrückte Alt-Taste kopiere ich mir das darüber und jetzt die hintere Seite, also diese dahinten, nehme ich den vorderen Teil Alt-Taste und kopiere ihn hier nach hinten. Gut, jetzt habe ich sozusagen dieses Element als Gitter erstellt, das ziehe ich mit einmal per Drag-and-Drop hier drauf, und jetzt mit gedrückter Shift und Alt-Taste kann ich aus der Mitte heraus hier dieses Gitter sozusagen größer skalieren, ich mache sie einmal so groß und lasse das einmal. Jetzt stimmt es aber noch nicht so richtig, denn diese Rückteile sind ja eigentlich jetzt im Vordergrund. Deswegen markiere ich das, Rechtsklick drauf Anordnen In den Hintergrund, genau das gleich wie das, Rechtsklick drauf, Anordnen In den Hintergrund und habe jetzt meinen Würfel sozusagen in einem Gitter gefangen. Und jetzt gebe ich noch einen Text dazu Und den nenne ich zum Beispiel color box inc. Ich mache das Ding ein wenig größer und suche mir jetzt noch schnell einen Text. Ja, das schaut interessant aus, das nehme ich. Ein wenig kleiner. Ich suche mir noch eine Position, wo ich den Text hinstellen möchte. Nein, ich lasse es da rechts stehen so. Passt! Und so sieht man, kann man in Illustrator eigentlich nur mit Grundelementen, also im Grund habe ich nur ein Rechteck verwendet, und den schwarzen beziehungsweise weißen Feld und habe jetzt so einfach relativ schnell ein Logo erstellt.

Illustrator CC Grundkurs

Verleihen Sie Ihrer Kreativität Flügel und erfahren Sie, welche vielfältigen Werkzeuge und Möglichkeiten Ihnen Illustrator CC für die Umsetzung Ihrer Projekte zur Verfügung stellt.

9 Std. 8 min (80 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!