Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016 VBA für Profis

Groß-/Kleinschreibung ändern

Testen Sie unsere 2018 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Diese beiden Funktionen sind wichtig, um Text komplett in Klein- bzw. Großbuchstaben umzuwandeln. Das wird häufig benötigt, um Wörter auf Gleichheit zu überprüfen.

Transkript

Ich möchte Ihnen in diesem Video zeigen, wie Sie Texte von Großbuchstaben auf Kleinbuchstaben oder umgekehrt umschreiben. Das klingt erstmal langweilig, und ich bin erstaunt, in wie wenig Code diese Funktion eingesetzt wird. Denn wenn Sie die vergessen oder ignorieren, dann ist der Code extrem fehleranfällig. Ich will Ihnen das an einem kleinen Beispiel zeigen, und damit ich nicht immer die gleiche Zeichenkette eingeben muss, werde ich hier eine Konstante vereinbaren, so wie ich sie schreibe, vor jeder anderen Prozedur ist die Module öffentlicher, also kennzeichne ich das für mich in dem Konstantennamen noch durch eine "m_". Das ist eine Konstante, es sagt mir das "C", und ein Stream-Datentyp wird bei mir durch "strString", die kennzeichnet diese, ich nenne sie mal erweiterte ungarische Notation, und die eigentliche Konstante heißt dann zum Beispiel, die kriegt sofort einen Wert zugewiesen, anders geht es hier sowieso nicht. Und dann kann ich die erste Prozedur schon schreiben, deren Name verrät, was darin passiert, nämlich mache ich alles klein. Und Sie haben es vielleicht gemerkt diese Trennlinie hier zwischen, die verdeckt den Unterstrich, ich werde also hier einen leeren Kommentar machen, damit man hier diesen Unterstrich besser sehen kann. Die Prozedur selber macht genau das, was sie verspricht, nämlich mit "debug.Print" wird gleich unten ein Debug-Fenster angezeigt, den "lowercase" Kleinbuchstaben auf Englisch aus der Constante, also die werden alle in kleine umgewandelt, und mit Klammer zu ist der Caution fertig. Das Debug-Fenster, Direktfenster brauche ich natürlich unten noch, speichern auf jeden Fall. Debugen selbst bei so wenig Code sollte man sich das angewöhnen. Und dann mit "F5" ausführen sehen Sie unten alles in Kleinbuchstaben. Das Gegenstück dazu im Großbuchstaben mehr so eine Vollständigkeit halber, also mache alles groß, bloß kein "ß" benutzen, deswegen in Prozedurnamen immer mit Doppel-s, und das Gegenstück zu "lowercase" Kleinbuchstaben heißt "uppercase", "Ucase" und gespeichert und mit "Kompiliert-Check", mit "F5" sehen Sie entsprechend alles in Großbuchstaben. Jetzt fragen Sie möglicherweise wofür der ganze Wirbel, warum gebe ich mir die Mühe, dass sieht doch noch hässlicher aus, wofür braucht man das. Wenn Sie Ihren Benutzer bitten, etwas einzugeben, also zum Beispiel "sub NamensVergleich", der soll seinen Namen eingeben, weil sie ihn nicht zufällig identifizieren anhand seines Windows Logins, oder soll einen Dateinamen eingeben, und Sie wollen gucken, ob Sie den irgendwo finden. Dann ist es sinnvoll, dass Sie die Groß- und Kleinschreibung Wegschalten, sozusagen. Also "dim strName As String", damit ich mir es speichern kann, und "strName" ist gleich, da nehme ich jetzt die "InputBox", die es erlaubt, mit Benutzer Interaktion-Namen einzugeben. Das ist sozusagen das Gegenstück zur Massagebox, und dann frage ich mal ihr Name. Eigentlich muss ich jetzt auch prüfen, ob abgebrochen ist das, kann man die Vollständigkeit halber ruhig mal eben machen, wenn nämlich das Ergebnis ein Leer-Stream ist, dann ist abgebrochen, und nur sonst. Also ich schreibe das mal als Kommentar hin, damit werde ich so viele Meldungen kriegen, dann ist es abgebrochen und es hier, kann ich mich damit beschäftigen. Und dann prüfe ich einfach mal, ob ich den kenne. Also ob der "strName=", und ich vergleiche das jetzt mit meiner Konstanten. "Else End If", dann kann ich eine "MsgBox" sagen, "Ja, denn kenne ich". Da können wir ruhig "vbInformation" und verraten, das ist nicht Excel-Original, ist sondern von meinem Programm erzeugt. Und das können wir fast endlich hier machen, nur an anderem Text. Also "Nein, leider unbekannt". Da mache ich dann ruhig ein "vbCritical". Was da inhaltlich passiert, ist jetzt eigentlich relativ unerheblich. Ich frage hier einen Namen ab, wenn nicht der "Abbrechen"-Schaltfläche gedrückt wurde, dann ist es eine Leer-Stream. Gucke ich mal, ob der Name identisch ist mit dem vorgegebenen Beispiel. Also mit "F5" einmal laufen lassen. Erster Test: Wenn ich hier abbreche, dann passiert nichts, soweit alles gut. Hier sollte ich natürlich auch den Titel anständig hinterlegen, damit auch das gut aussieht. So, und dann nächster Start mit "F5", jetzt steht aber nicht mehr Excel drin, jetzt schreibe ich eben meinen Namen rein, und wie Sie sehen, in Kleinbuchstaben, weil ich bequem bin, das machen sehr viele Leute. Nach dem "OK" steht da ganz klar "Kenne ich nicht", weil nämlich die Groß- Kleinschreibung nicht stimmt. Wenn Sie sagen, das ist mir eigentlich egal, ich würde den trotzdem erkennen, dann sollten Sie das umwandeln und zwar beide Seiten, wenn sie, wie ich das jetzt mache, nachträglich eine Funktion dranhängen, dann haben Sie es schon mal bemerkt, dann mache ich ein Leerzeichen und gehe ein wieder nach links, damit der Cursor nicht hier so an dem nächsten Text klemmt, sonst funktioniert nämlich nicht, dass ich "lc" schreibe für Lowercase, und mit "Strg+Leertaste" alles anbieten lasse, was es gibt. Die Unterscheidung übrigens zwischen einer Funktion ohne und mit Dollarzeichen, können Sie völlig ignorieren, das hat jetzt doch schon Gründe. Zu frühesten Zeiten des Steinzeit-Basic, des Original-Basic wurden Funktionen, die Zeichenketten zurückgeben mit Dollarzeichen gekennzeichnet, und die anderen ohne. Braucht man heute nicht mehr, deswegen gibt es zwei, aber durch diesen Abstand kann ich überhaupt dafür sorgen, dass Intelisense versteht was ich meine. Jetzt kann ich gerne auch mit Abstand hier die Klammern setzen, sobald ich die Zeile verlasse, wird es korrigiert. Also auch hier ein bisschen Abstand, achten sofort einmal drauf, dass Sie wirklich beide auf Kleinbuchstaben stellen. Ich nehme immer Kleinbuchstaben, Sie können auch alle auf Großbuchstaben stellen, das ist im Grunde völlig wurscht. Und jetzt Debugen "Kompiliert-Check", probiere ich das Gleiche noch mal. Also wieder bequem klein geschrieben, und nach dem "OK" wird er jetzt erkannt. Also immer dann, wenn es um wenig Pingeligkeit geht. Bei Passwort ist eine Groß- Kleinschreibung sehr wichtig, aber hier geht es mir nur doch um irgendwie einen Namen wiederzuerkennen. Dann sollten Sie darauf arten, dass Sie mit einer von den beiden, ich nehme mal "LowerCase", Funktionen, sowohl das Suchwort als auch das Vergleichswort oder Text versuche immer in Kleinbuchstaben verwandeln, mit der alles gleich anerkannt werden.

Excel 2016 VBA für Profis

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Programmiersprache VBA in Excel 2016, um eigene Dialoge zu erstellen, auf andere Arbeitsmappen zuzugreifen und wichtige Funktionen einzusetzen.

5 Std. 52 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!